Im elektrische Kinderzahnbürste Test zeigen wir Ihnen einen Vergleich aus sechs beliebten Produkten mit unterschiedlicher Ausstattung. Das tägliche Zähneputzen sollte von kleinauf geübt werden, damit diese Gewohnheit zu einer festen Routine wird.

Umso leichter fällt es Ihrem Kind später, ohne stetiges Erinnern der Eltern seiner Mundhygiene nachzugehen. Das Zähneputzen wird nach jeder großen Mahlzeit empfohlen, aber wenigstens zweimal am Tag, morgens und abends, wäre sinnvoll.

So können Sie Karies und Plaque effektiv vorbeugen. Erklären Sie Ihrem Kind, dass es sich dadurch viel Zeit beim Zahnarzt erspart, wenn dieser lediglich die einwandfreien Zähne kontrollieren muss.

Elektrische Kinderzahnbürste Test & Vergleich 2017

Elektrische Kinderzahnbürste TestFür den Vergleich von elektrischen Zahnbürsten für Kinder, haben wir uns zunächst deren wichtigsten Eigenschaften herausgesucht. Bei der Funktionsweise werden Sie oftmals das klassische Rotieren antreffen.

Gelegentlich werden auch schon Schallzahnbürsten für Kinder angeboten. Diese vibrieren und versprechen eine noch intensivere Reinigung. Manche sprechen sich für diesen verbesserten Putzeffekt aus, andere halten es für eine nicht notwendige Spielerei. Hier raten wir Ihnen dazu eigene Erfahrungen zu machen, falls die Schall-Technologie für Sie von Interesse sein sollte.

Manche elektrische Zahnbürsten für Kinder besitzen auch mehr als nur ein Programm zur Reinigung der Kinderzähne. Das haben wir Ihnen ggf. bei den Eigenschaften mit vermerkt. Wichtig wäre noch die Stromversorgung, denn falls diese über Batterien läuft, müssen Sie immer Ersatz im Haus haben. Sinnvoller wäre es da in eine Ladestation zu investieren.

Und abschließend wünschen sich Kinder ein Zahnbürsten-Design, welches ihren Interessen entspricht. Kaum ein Junge will sich mit Prinzessin Lillifee die Zähne putzen. Der elektrische Kinderzahnbürste Testbericht beinhaltet folgende Produkte:

  • Philips Sonicare for Kids
  • Braun Oral-B Advance Power
  • Oral-B Stages Power für Kinder Prinzessinnen
  • Philips Sonicare for Kids
  • Oral-B Stages Power Kids Mickey Mouse
  • Braun Oral-B Stages Power AdvancePower Set

Elektrische Kinderzahnbürste Test: Philips – Sonicare for Kids

Angebot
Sonicare for Kids Test Schallzahnbürste für kinder Hersteller: Philips
Funktionsweise: patentierte Schalltechnologie
Bürste: 2 Aufsteckbürsten dabei
Programme: 2x Stück
Stromversorgung: Ladestation
Design: neutral, mit Wolken
Altersempfehlung: 4-10 Jahre laut Hersteller

Wir starten im elektrische Kinderzahnbürste Test mit der Sonicare für Kinder von Philips. Es mag zwar das teuerste Produkt in unserem Test sein, dafür gestaltet sich die Ausstattung aber entsprechend umfangreich. Neben der elektrischen Zahnbürste selbst, gibt es noch zwei Aufsteckbürsten dazu. (4+ und 7+ Jahre), die Ladestation und acht individuelle Aufkleber. Das neutrale Design eignet sich für Mädchen wie Jungen, aber der Clou besteht in der Bluetooth-Verbindung. Während Ihr Kind seine Zähne putzt, kann es sich mit einem Tablet oder Smartphone verbinden. Die Zahnputz-App macht Spaß und die Zeit vom 2-Minuten-Timer geht schneller vorbei. Bewertung: Umfangreiches Zubehör und auf dem neuesten Stand der Technik.


Elektrische Kinderzahnbürste Test: Oral-B Stages Power Kids (Mickey Mouse)

Angebot
Hersteller: Oral-B Oral B Elektrische Kinderzahnbürste Testergebnis
Funktionsweise: 2D Reinigungs-Technologie
Bürste: extra weicher PowerHead
Programme: Musical Timer
Stromversorgung: Ladestation
Design: Blau/Gelb

Altersempfehlung: ab 3 Jahren laut Hersteller

Weiter geht es im elektrische Kinderzahnbürste Test mit der Oral-B Stages Power. Auch hier können Sie wieder eine Verbindung zur Disney MagicTimer App herstellen. Diese spornt die meisten Kinder dazu an länger zu putzen, als sie es sonst tun würden. Der Musical Timer gibt an, wann zwischen den Kiefern gewechselt werden sollte. Insgesamt beherrscht die elektrische Zahnbürste 16 Melodien. Über die Ladestation erhält der Akku neue Energie und kann danach für bis zu sieben Tage verwendet werden. Bewertung: Sehr guter Funktionsumfang kombiniert mit einem fairen Preis. Unser Preis-Tipp!


Elektrische Kinderzahnbürste Test: Oral-B Stages Power für Kinder Prinzessinnen

Angebot
Hersteller: Oral-B
Funktionsweise: 2D Reinigungs-Technologie (oszillierend & rotierend)
Bürste: PowerHead mit extra weichen Borsten
Programme: Disney MagicTimer App
Stromversorgung: wieder aufladbar (Akku hält bis zu 5 Tage)
Design: Prinzessin (auch Cars & andere verfügbar)
Altersempfehlung: ab 3 Jahren laut Hersteller

Im elektrische Kinderzahnbürste Test sind wir wieder bei Oral-B angelangt. Dieses Modell gibt e
s in verschiedenen Designs, sowohl für Mädchen als auch Jungen. Dazu wird eine kostenlose App als Download bereitgestellt. Mit dieser vergeht die Zeit beim Zähneputzen sehr schnell. Der PowerHead umschließt die Zähne vollständig und führt somit eine umfassende Reinigung durch. Somit kann keine Langeweile entstehen und Ihr Kind putzt seine Zähne ausreichend lange. Es ist ein integrierter Akku verbaut, das Ladegerät gibt es mit dazu. Nach etwa 5 Tagen ist wieder eine Aufladung notwendig. Bewertung: Günstiger werden Sie eine elektrische Kinderzahnbürste mit Akku und Ladestation nicht bekommen.


Elektrische Kinderzahnbürste Test: Philips – Sonicare for Kids

Angebot
Hersteller: Philips
Funktionsweise: patentierte Schalltechnologie
Bürste: 500 Seitwärtsbewegungen pro Sekunde
Programme: 2x Stück
Stromversorgung: Ladestation
Design: Blau
Altersempfehlung: 4-10 Jahren laut Hersteller

Wir sind noch einmal bei Philips und zwar ähnelt diese elektrische Zahnbürste stark dem Testsieger. Allerdings mit zwei Unterschieden. Erstens liegt nur ein Bürstenkopf für Kinder ab 7+ Jahren bei. Zweitens kann keine Verbindung zu einer Zahnputz-App hergestellt werden. Dafür gibt die Bürste kurze Melodien von sich, wenn Ihr Kind in einen anderen Quadranten des Munds wechseln soll. Am Ende ertönt eine längere Musik, welche auf eben dieses nach zwei Minuten hinweist. Der Rest ist gleich, die Ladestation und die acht Aufkleber zum Gestalten. Bewertung: Die abgespeckte Version von unserem Testsieger.


Elektrische Kinderzahnbürste Test: Braun Oral-B Stages Power AdvancePower Set

Hersteller: Oral-B
Funktionsweise: 2D-Putzsystem mit 7.600 rotierenden Seitwärtsbewegungen pro Minute
Bürste: 1 + 2 Aufsteckbürsten
Programme: 1x
Stromversorgung: Ladegerät
Design: Figuren von „Cars“ und „Planes“
Altersempfehlung: ab 3 Jahren laut Hersteller

Und zum Abschluss noch eine elektrische Zahnbürste für Kinder im Test, welche mit den Motiven aus den Filmen „Cars“ und „Planes“ bedruckt ist. Also eine Spezialanfertigung für Jungen. Für den Preis liegen noch zwei extra Aufsteckbürsten mit bei, sodass Sie einen Vorrat auf Lager haben. Die Köpfe sind extra klein gehalten, damit nicht zu viel Zahnpasta aufgetragen werden kann. Bewertung: Eine elektrische Zahnbürste für Kinder im Set mit zusätzlichen Aufsteckbürsten.


Elektrische Kinderzahnbürste Test: Braun – Oral-B Advance Power

Angebot
Hersteller: Oral-B
Funktionsweise: 2D Reinigungs-Technologie, 5.600 Rotationen pro Minute
Bürste: 1x Bürstenkopf dabei
Programme: unbekannt
Stromversorgung: 2x AA-Batterien
Design: Blau
Altersempfehlung: ab 12 Jahren laut Hersteller

Wenn Sie eine sehr günstige elektrische Kinderzahnbürste von guter Qualität suchen, dann nutzen Sie diese hier von Oral-B. Der Hersteller bietet für wenige Euro eine solide Zahnbürste an, welche mit zwei AA-Batterien betrieben wird. Die 2D Reinigungs-Technologie putzt mit 5.600 Rotationen in der Minute. Der Hersteller verspricht, dass der sanfte Bürstenkopf auch schwer zugängliche Stellen erreicht. Das Design in Blau eignet sich vorzugsweise für Jungen, wobei dieses Modell auch nicht speziell für Kinder ausgeschrieben ist. Es fehlt auch eine Altersempfehlung ab wann sie genutzt werden kann. Bewertung: Eine günstige elektrische Zahnbürste mit Batterien die wir aber nur für Kindern über 12 Jahren empfehlen.


Häufig gestellte Fragen zum elektrische Kinderzahnbüste Testbericht:

Elektrische Kinderzahnbürste von DM / Rossmann kaufen?

Es spricht nichts dagegen eine elektrische Kinderzahnbürste bei Rossmann oder DM zu kaufen. Auch dort sind namhafte Hersteller wie Oral-B und Philips vertreten. Wenn Ihnen die Marke jedoch nichts sagt, empfehlen wir Ihnen zuvor nach Erfahrungsberichten im Netz zu suchen.

Eventuell wird die Kinderzahnbürste von DM und Rossmann auch auf Amazon oder eBay beworben, wo Sie dazu die Bewertungen einsehen können. Bilden Sie sich mit den Rezensionen eine eigene Meinung, um dann eine gute Kaufentscheidung treffen zu können.

Elektrische Kinderzahnbürste ab welchem Alter einsetzbar?

Dies hängt in erster Linie von der Altersempfehlung des Herstellers ab. Wir haben im elektrische Kinderzahnbürste Test immer die Altersempfehlung des Herstellers mit angegeben. Auch sollte Ihr Kind gut mit einer Zahnbürste umgehen können und nicht darauf „herumkauen“. Dafür wäre das Geld wirklich zu schade.

Manche Kinder haben auch Angst vor dem Geräusch der elektrischen Zahnbürsten. Falls dies der Fall sein sollte, können Sie zunächst Ihre eigene präsentieren und versuchen so die Scheu abzubauen.


Abschließend nun noch Videos zu den oben gezeigten Modellen:

 

 


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Elektrische Kinderzahnbürste Test & Vergleich 2017
5 (100%) 13 votes