In diesem Beitrag geht es um den richtigen Bademantel für Kinder. Letztlich ist es eine Frage der Perspektive, welches der geeignetste ist. Aus Kindersicht muss er kuschelweich sein sowie mit angesagten Motiven punkten. Gewissenhafte Erwachsene achten dagegen eher auf praktische Eigenschaften wie Strapazierfähigkeit oder leichte Pflegbarkeit. Es gibt Bademäntel für Kinder, auf die das Alles zutrifft. Wir zeigen unsere Empfehlungen in diesem Beitrag.

<strong>Bademantel für Kinder kaufen: Worauf sollte man achten?</strong>
  • Bademäntel aus Baumwolle sind hautfreundlich und saugstark.
  • Das Kind sollte sich den Bademantel selbst heraussuchen dürfen.
  • Als Verschluss eignen sich Gürtel oder Druckknöpfe besonders gut.
  • Ein Bademantel für Kinder sollte mindestens eine Nummer größer als normale Kleidung sein.
  • Polyester ist wenig atmungsaktiv
  • Seide ist sehr empfindlich
  • Besonders populär bei Kindern sind Tier- und Fantasy-Motive
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt
Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diesen empfehlenswerten Bademantel für Kinder bei Amazon ansehen:

Bademäntel für Mädchen und Jungen

Ein guter Bademantel wärmt. trocknet das Kind und beugt so Erkältungen nach dem Baden vor. Fühlt sich der Nachwuchs in seinem Bademantel so richtig pudelwohl, wird es ihn ohne elterlichen Druck anziehen. Folglich sollte ein Bademantel insbesondere dem Kind selbst gefallen, was auf die nachfolgenden Bademäntel durchaus zutreffen dürfte. Die Bewertung erfolgt auf Grundlage von Herstellerinformationen und Kundenrezensionen.

Arus Kinder-Bademantel für Mädchen und Jungen

kauftipp testsieger

Arus Kinder-Bademantel mit Kapuze für Jungen und Mädchen, 100% Baumwolle Frottee, lang, Weiß, 116

Produktinfos & Besonderheiten

Marke: Arus
Material: Frottee (100% Baumwolle OEKO-TEX 100 Standard)
Verschluss: Gürtel
Farbe: Rot, Grün, Blau, Weiß und Grau
Muster/Thema: Einfarbig
Besonderheit: Kapuze und 2 Taschen

Diesen Bademantel für Kinder gibt es in sehr vielen Farben. Dank der beiden Taschen hat man im Schwimmbad Platz um ein paar Dinge zu verstauen. Die Kaputze ist ideal wenn die Haare noch feucht sind. Dank der vielen verfügbaren Größen eignet sich der Bademantel für Kinder zwischen 4 und 17 Jahren. Bewertung: Ein toller Kinderbademantel aus 100% Baumwolle. Unsere Kaufempfehlung!


Harry Potter – Jungen Gryffindor Bademantel

Sale
Harry Potter Jungen Gryffindor Bademantel Schwarz 158 cm, 12-13 Jahre

Marke: Harry Potter
Material: 100 % Polyester
Verschluss: Gürtel
Farbe: Schwarz mit rotem Saum
Muster/Thema:  Harry Potter Zauberermantel
Besonderheit: Mit Gryffindor-Emblem, HP-Schriftzug und Quidditch-Nummer

Die allermeisten Mädchen und Jungen kennen und lieben natürlich ihren Harry Potter. Sie werden daher auch diesen lizenzieren Harry-Potter-Bademantel lieben, der sehr an die Garderobe des wohl populärsten aller Jungzauberer erinnert.  Die Bezeichnung „Für Jungen“ sollte man nicht allzu ernst nehmen, denn sicherlich wird er auch viele Mädchen begeistern.  Bewertung: Zauberhafter Bademantel im originalen Harry Potter-Look.


Schiesser – Unisex Baby Bademantel

Sale
Schiesser Unisex Baby Bademantel, Weiß (Weiß 100), 86-92

Marke: Schiesser
Material: 85 % Baumwolle, 15 % Polyester
Verschluss: Druckknopfleiste
Farbe: Weiß
Muster/Thema: Säume und auch innen mit kleinen Schäfchen verziert
Besonderheiten: Mit Armeinfass und zwei aufgenähten Taschen

Sehr praktisch bei diesem Baby Bademantel sind die Druckknöpfe, denn dadurch gibt es hier keinen Gürtel, der immer hin und her rutscht.  Er besticht zudem durch seine Frottee-ähnliche Flauschigkeit und eignet sich aufgrund seiner neutralen Farb- und Motivgestaltung gleichermaßen für Mädchen und Jungen. Erhältlich ist er nur in der Größe 92.

Bewertung:  Hochqualitativer Baby-Bademantel mit sehr praktischer Knopfleiste


Sterntaler – Kapuzen-Bademantel Emmi

Sale
Sterntaler Unisex-Baby Bademantel Emmi Bathrobe, Mittelblau, 98/104

Marke: Sterntaler
Material: 100 % Baumwolle
Verschluss: Gürtel
Farbe: Mittelblau
Muster/Thema: Mit Esel-Motiv und Sternen
Besonderheit: Mit Kapuze und aufgesetzten Taschen

Dieser entzückende Bademantel ist in den Größen von 74 bis 116 erhältlich und eignet sich damit für Babys und ältere Kinder. Er ist besonders pflegeleicht, da Trockner-geeignet und zudem waschbar bis 60 Grad. Bewertung: Sehr pflegeleichter Bademantel für Babys und und ältere Kinder.

Bewertung: Sehr pflegeleichter Bademantel für Babys und Kleinkinder.


Playshoes – Kinder Frottee Mantel 

Sale
Playshoes Unisex Kinder Frottee Schildkröte Bademantel, Grün (Grün 29), 98/104

Marke: Playshoes
Material: Frottee (Baumwolle)
Verschluss: Gürtel
Farbe: Grün mit blauem Saum
Muster/Thema: Kleine Schildkröte im Brustbereich
Besonderheit: Kapuze und aufgenähte Tasche

Dieser Bademantel für Kinder trocknet besonders schnell und bleibt auch nach wiederholtem Waschen herrlich flauschig und weich. Ein im Halsbereich angebrachter Knopf verhindert, dass der Bademantel versehentlich aufgehen kann.

Bewertung: In diesem wärmenden Mantel aus Kuschel-Frottee fühlen sich Kinder pudelwohl.


Twinzen – Einhorn-Kinderbademantel 

Twinzen Kinderbademantel Einhorn Junge und Mädchen - 100% Baumwolle Oeko-TEX®

Marke: Twinzen
Material: Frottee (100 5 Baumwolle)
Verschluss: Gürtel
Farbe: Zartrosa und Türkis
Muster/Thema: Kapuze mit Einhorn-Motiv
Besonderheiten: Entsprich dem Oeko-Tex Standard (ohne Chemikalien)

Dieser lustige und herrlich flauschige Einhorn- Bademantel ist besonders leicht. Er ist in vielen Größen von 86 bis 152 erhältlich und eignet sich damit für Kinder von ein bis zwölf Jahren. Zwar lässt er sich nur bei maximal 30 Grad waschen, dafür ist er aber bei niedrigen Temperaturen Trockner-geeignet.  Für Jungen, denen das Einhorn-Motiv zu mädchenhaft ist gibt es eine ähnliche Variante mit Drachenmotiv.

Bewertung: Kuschelweicher Bademantel mit populärem Einhorn-Motiv.


Star Wars – Star Wars Yoda Kinder Bademantel

Star Wars Yoda Kinder Bademantel grün - 10/12 Jahre

Marke: Star Wars
Material: 100 % Polyester
Verschluss: Gürtel
Farbe: Braun und Grün
Muster/Thema: Lizensierter Star Wars-Mantel im Yoda-Design
Besonderheiten: Zwei Taschen, Kapuze mit Yoda-Ohren

Die Macht ist mit diesem Bademantel, denn die Kapuze wurde mit Yoda-Ohren versehen und dem Kopf des knuffigen Star Wars-Yedi-Meisters Yoda nachempfunden. Aus einer Tasche ragt sogar der aufgestickte Griff eines Lichtschwerts. Vor Allem Jungs werden daher an diesem Bademantel ihre helle Freude haben. Es gibt ihn in zwei Größen für 7 – 9 Jahre sowie für 10 – 12 Jahre. Bewertung: Lzeinsierter Star Wars-Mantel mit grüner Kapuze und Yoda-Ohren.


Zusätzliche Infos und oft gestellte Fragen

Der beste Bademäntel für Kinder erfüllt gleich mehrere Kriterien. Welches diese sind lässt sich den nachfolgenden Zeilen entnehmen.

Vorteile und Nachteile von Bademänteln für Kinder

Die Vorteile

  • Wärmt den Körper und schützt vor Zugluft
  • Kann zum Trockenrubbeln verwendet werden
  • Taschen zur Aufbewahrung nützlicher Dinge
  • Hoher Wohlfühleffekt

Die Nachteile

  • Kinder wachsen schnell aus Bademänteln raus
  • Polyester-Beimischungen verringern die Atmungsaktivität
  • Lizensierte Bademäntel sind oft überteuert und qualitativ zweifelhaft
  • Lose Gürtel verrutschen und gehen häufig verloren

Bademantel für Kinder: Welches Material ist das beste?

Baumwolle und Frottee: Diese organischen und hautfreundlichen Materialien sind besonders saugstark. Das hat den Vorteil, dass die Eltern das Kind nicht groß trocken rubbeln müssen – es trocknet quasi in Rekordzeit und das von ganz Alleine

Seide und Viskose: Seide und Kunstseide (Viskose) schauen mit ihrem seidigen Glanz  prachtvoll aus, sind aber etwas teurer und haben zudem den Nachteil, dass sie nicht besonders  robust und reißfest sind. Einmal eingerissen, lässt sich das edle Stück leider kaum mehr reparieren.

Plüsch und Velour (Samt): Diese Materialien sind mir ihrem Flor (also den Wollschlingen) extrem flauschig und wärmen besonders gut. Sie sind also insbesondere für die kalten Jahreszeiten im Hallenbad ideal. Je länger übrigens der Flor, desto flauschiger ist das Textil.

Fleece, Jersey und Nikkie: Zwar sind diese Materialien nicht ganz so saugstark wie Baumwolle oder Frottee, dafür sind sie aber dehnbar, überaus kuschelig und schmiegen sich sehr angenehm an die Haut an. Die allermeisten Kinder und Babys fühlen sich in ihnen besonders wohl.

Polyester: Die synthetische Faser wird oftmals anderen Materialien in unterschiedlichen Prozentsätzen beigemischt. Vorteilhaft ist, dass dadurch der Bademantel einen seidigen Glanz bekommt. Leider ist Polyester aber wenig atmungsaktiv, so dass man leicht ins Schwitzen kommt.

Bademantel fuer Kinder Test

Bademantel für Kinder: Vor und Nachteile von Verschlüssen

GürtelKnöpfeDruckknöpfeReißverschluss

Ob für Erwachsene oder für Kinder: Gürtel bilden die mit Abstand häufigste Verschlussmethode bei Bademänteln. Der große Vorteil eines Gürtels ist, dass sich der Bademantel damit in Windeseile schließen lässt. Nachteilig ist, dass er den Mantel nur in der Mitte schließt und sich von Alleine lösen kann.

Vorteil von Knöpfen ist, dass sie den Bademantel an mehreren Stellen verschließen und einzeln öffnen lassen. So kann man etwa den Hüftknopf öffnen und den Brustknopf geschlossen lassen, so dass der Mantel den empfindlichen Brustbereich des Kindes selbst dann trocknet und wärmt, wenn es sitzt.

Druckknöpfe sind sogar noch etwas besser als normale Knöpfe, denn bei Kindern kommt es schon mal vor, dass sie mit einer unachtsamen, schnellen Bewegung einen Knopf ausreißen, der dann wieder angenäht werden muss – falls er nicht verloren ging. Bei Druckknöpfen passiert dies höchst selten.

Reißverschlüsse bei Kinder-Bademänteln sind heikel. So kann beim Zumachen leicht Haut eingeklemmt werden. Zudem bestehen Bademantel-Reisverschlüsse meistens aus wenig haltbarem Plastik, was das Öffnen und Schließen  im nassen Zustand zu einer hakeligen Angelegenheit macht.

Bademantel für Kinder: Worauf achten?

Kapuze: Ein guter Bademantel hat eine Kapuze. Denn über den Kopf geht nicht nur die meiste Wärme verloren, gerade Kinder sind im Kopfbereich sehr empfindlich. So kann es durch Zugluft oder Unterkühlung nach dem Baden schnell zu einer Ohrenentzündung kommen. Ideal ist eine Kapuze mit eingearbeiteter Kordel.

Bademantel fuer Kinder Testbericht

Kapuzenbadetuch: Ein solches Tuch vereinigt einige Vorteile von Badetuch und Bademantel und eignet sich vor Allem für Babys und Kleinkinder. Es lässt sich in Sekunden überstreifen und dank der Kapuze ist der Kopf gut vor Zugluft geschützt. Außerdem kann man das Tuch wunderbar zum Trockenrubbeln verwenden.

Gürtel: Der Gürtel sollte dick und flauschig sein, denn allzu dünne Gürtel können reißen oder in die Haut einschneiden. Gürtelschnallen sind dagegen bei Kindern etwas heikel. Im überschwänglichen Toben passiert es leicht, dass Gürtelschnallen abreißen und dann wieder angenäht werden müssen.

Taschen: Eine Tasche ist auch bei einem Bademantel für Kinder grundsätzlich sinnvoll, etwa für Spielzeug oder Süßigkeiten. Allerdings sind Taschen zumeist nur aufgenäht und damit nicht besonders tief. Daher eignen sie sich nicht für die Aufbewahrung wichtiger Dinge wie Schlüssel, Ausweis oder Geld.

Die richtige Größe: Ein Bademantel für Kinder darf ruhig etwas größer sein. Dies nicht nur, weil Kinder schnell aus ihnen herauswachsen oder weil er beim Waschen etwas einläuft. Genauso bedeutsam ist, dass man sich in einen übergroßen Bademantel so richtig schön reinkuscheln kann.

Die Anprobe nicht vergessen: Das Kind soll seinen Bademantel von Herzen lieben. Nur dann wird er ihn auch gerne und  ohne Aufforderung anziehen. Daher ist es beim Kauf unerlässlich, das Kind zur Anprobe mitzunehmen und darüber entscheiden zu lassen, welcher Bademantel gekauft wird.

Bademantel für Kinder mit Namen: Man kann den Namen des Kindes auf den Bademantel sticken lassen. Die meisten Kinder sind davon begeistert, denn es kennzeichnet deren Besitz und verhindert zugleich eine Mantel-Verwechselung etwa im Freibad.

Bademantel für Kinder selber nähen: Um einen Bademantel selber zu nähen braucht es Näh-Geschick. Aber immerhin müssen Bademäntel im Gegensatz etwa zu Hosen nicht präzise an die Körperkonturen angepasst werden. Wer es sich zutraut und über Nähzeug verfügt, findet im Internet kostenlose Schnittmuster und Nähanleitungen.


Quellen und Links