Wir haben einen Kinder-Winterstiefel Vergleich gemacht und zeigen unsere Empfehlungen für Jungen und Mädchen. Alle vorgestellten Winterstiefel sind uns positiv aufgefallen, jedoch haben die einzelnen Modelle immer auch Vor- und Nachteile, auf welche wir in diesem Beitrag eingehen werden. Abhängig vom Alter des Kindes und von persönlichen Präferenzen können mal die einen und mal die anderen Winterstiefel besser geeignet sein. Die Produkte aus unserem Vergleich haben wir alle auf Basis der Herstellerangaben und der bestehenden Kundenrezensionen verglichen.

Winterstiefel für Kinder: Worauf achten?

Achten Sie beim Kauf von Kinder-Winterstiefeln auf folgende Dinge:

  • Speziell für das spielen im Schnee empfehlen sich hohe Schnee-Boots
  • Die Stiefel sollten wasserabweisend und wetterfest sein
  • Größenangaben unterscheiden sich leider von Marke zu Marke
  • Auch die Passform ist wichtig, ein Winterstiefel soll bequem sein
  • Schuhe aus echtem Leder sind zwar in der Anschaffung teurer halten aber oft länger
  • Hochwertiges Material und gute Verarbeitung
  • Abwaschbares Außenmaterial
  • Aktuelle und positive Kundenbewertungen
  • Einfaches binden der Schnürsenkel oder ggf. einen Klettverschluss
  • Ausreichend dicke Sohle aus gutem Gummi oder vergleichbarem Material
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt
Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswertenWinterstiefel für Kinder bei Amazon ansehen:

Kinder-Winterstiefel Vergleich: Jack Wolfskin, Puma und weitere

Wir kommen nun zu unserem Kinder-Winterstiefel Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Kinderwinterstiefel Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Direkt zur Kategorie, welche sie mehr interessiert:


Winterstiefel für Jungen

Wir starten unseren Vergleich mit den besten Winterstiefeln für Jungen.

Kaufempfehlung: Kamik Winterstiefel für Kinder

kauftipp testsiegerHersteller: Kamik
Größen: 25 bis 38 (EU)
Material: Synthetik
Futter: Synthetik
Designs: mehr als ein Dutzend Designs
Besonderheiten: 2,5 cm hoher Absatz, Gore-Text Membrane
Auch bei diesen Winterstiefeln für Kinder kommt die Gore-Tex Technologie zum Einsatz. Deshalb werden trockene Füße vom Hersteller garantiert. Plus der hohe Absatz von 2,5 cm, damit der Fuß vor scharfkantigen Untergründen sicher geschützt ist. Bewertung: Eine preisliche Alternative zu unserer Kaufempfehlung.


Preistipp: Canadians – Allwetterstiefel

kaufempfehlung testsiegerHersteller: Canadians
Größen: 24 bis 42 (EU)
Material: Synthetik
Futter: Textil
Designs: 8 verschiedene
Besonderheiten: wasserdicht, herausnehmbarer Innenschuh

Hier stellt sich die Frage nach einer Nummer größer nicht. Sie können je nach Temperatur, denn Innenschuh aus gefüttertem Fleece nutzen oder entfernen. Dazu sind diese Schneeboots für Kinder noch relativ günstig, aber trotzdem gut verarbeitet. Bewertung: Hochwertige Kinder-Schneeboots für den schmalen Geldbeutel.


Superfit – Husky 1

Hersteller: Puma
Größen: 19 bis 30 (EU)
Material: Synthetik
Futter: Futtermix
Designs: Schwarz/Blau
Besonderheiten: Atmungsaktiv, Klettverschluss, PA Sohle,

Sie mögen preislich hoch ansetzen, aber die Superfit Husky 1 Winterstiefel für Kinder sind ihr Geld einfach wert. Das bestätigen auch die bisherigen Rezensionen auf Amazon. Dort erhalten die Schuhe 4,8 von 5 Sterne. Die Eltern berichten in den Kommentaren, die Kinder würden stets mit trockenem Fuß nach Hause kommen. Bewertung: Ein toller Winterstiefel für Kinder von Superfit!


Winterstiefel für Mädchen

Weiter geht es in unserem Vergleich mit empfehlenswerten Winterschuhen für Mädchen.

Kauftipp: Jack Wolfskin – Polar Wolf Texapore Schneestiefel

Sale
Jack Wolfskin Jungen Unisex Kinder Polar Wolf Texapore HIGH K Schneestiefel, Dark Blue/Grey, 30 EU
kauftipp testsiegerHersteller: Jack Wolfskin
Größen: 26 bis 40
Material: Textil, Synthetik, Nanuk Ultra
Futter: Synthetik
Designs: Pebble Grey Off White oder Dark Blue Grey
Besonderheiten: TEXAPORE Membran

Unser Kauftipp unter den vorgestellten Mädchen Winterschuhen ist dieser Schuh von Jack Wolfskin. Auch Texapore verspricht trockene Füße durch einen absolut dichten Winterstiefel. Jack Wolfskin hat diesen Schuh nicht nur für Mädchen entwickelt. Einfach „hineinschlupfen“ und sich darin wohlfühlen. Bewertung: Kuscheliger Winterstiefel für Kinder mit ziemlich exakter Passform.


Preistipp: DEMAR – Samanta

 kaufempfehlung testsiegerHersteller: Demar
Größen: 25 bis 36 (EU)
Material: wasserabweisend
Futter: echte Wolle
Designs: Rosa oder Lila
Besonderheiten: herausnehmbarer Innenschuh

Unseren Preis-Tipp bzgl. Schneeboots für Mädchen haben wir bei Demar gefunden. Mit der Besonderheit, dass der herausnehmbare Innenschuh mit echter Wolle beschichtet wurde. Der Winterschuh für Mädchen ist in den Farben Pink und Lila erhältlich. Bewertung: Sehr weiche und warme Winterboots für Mädchen.


Geox – J Sentiero B Girl Ankle Boot

Sale
Geox Mädchen J Sentiero Girl Wp Ankle Boot, Black Pink, 28 EU
Hersteller: Geox

Größen: 24 bis 31
Material: Synthetik
Futter: Textil
Designs: 3 verschiedene Gestaltungen
Besonderheiten: Klettverschlüsse

Ein schicker Winterstiefel für kleine und größere Mädchen, denn er ist bis Größe 31 verfügbar. Mit der atmungsaktiven und dennoch wasserdichten Membransohle. Bekannt aus der Werbung und schon mehrfach in der Praxis erprobt. Toll sind die Klettverschlüsse für einfaches an- und ausziehen.  Bewertung: Hält in den meisten Fällen was er verspricht.


Winterstiefel für Kinder Test: Gibt es einen Testsieger?

Verbrauchermagazin Besteht ein Winterstiefel für Kinder Test? Test aus dem Jahr:
Stiftung Warentest Nein
ökoTest Nein. Nur ein Artikel zu Schadstoffen in Gummistiefeln: Link 2011
Konsument.at Nein. Nur ein allgemeiner zu Kinderschuhen: Link 2012
Ktipp.ch Nein

In der Tabelle sehen Sie ob es einen Kinder-Winterstiefel Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die jeweilige Webseite. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen.

Gibt es einen Winterstiefel für Kinder Test der Stiftung Warentest?

Aktuell hat die Stiftung Warentest noch keine Winterstiefel für Kinder überprüft. Auch unsere Recherchen bei anderen vertrauenswürdigen Verbraucherportalen, ergaben leider nichts. Diese Produktgruppe scheint noch nicht aktuell genug zu sein, um sie zu testen. Hoffentlich hilft Ihnen unser Kinder Winterstiefel Vergleich dennoch weiter, um eine gute Kaufentscheidung treffen zu können.

Winterstiefel Jungen Mädchen


Häufig gestellte Fragen zu Winterstiefeln

Kinder lieben den Winter! Mit Schnee, Schneeballschlachten, Schlitten fahren und einfach alles macht Spaß. Sie vergessen dabei die Zeit und alles um sich herum. Leider oftmals auch den Moment, an denen ihnen eigentlich zu kalt ist, um weiterzumachen. Gute Kinder-Winterstiefel machen hier den Anfang, denn über die Füße kann viel Kälte aufgenommen werden.

Damit das Toben im Schnee keine Folgen hat, haben wir Ihnen möglichst viele Informationen zum Thema Winterstiefel für Kinder herausgesucht.

Winterstiefel fuer Kinder Test (1)

Die besten Winterstieel für Kinder finden: so geht’s

Das vermutlich wichtigste Kriterium handelt von der Größe oder besser gesagt, der Passgenauigkeit. Besonders Schneeboots für Kinder sollten eng anliegen, um kalten Füßen keine Chance zu geben. Bedenken Sie jedoch, dass an besonders harschen Wintertagen noch dickere Socken anzuziehen sind. Dann passen aber vielleicht die Kinder-Winterstiefel nicht mehr. Also vielleicht eine Nummer größer kaufen oder weniger gut gefütterte Winterstiefel in Kauf nehmen? Zur Not könnten Sie immer noch mit Socken nachhelfen. Fällen Sie hier eine persönliche Entscheidung. Wenn möglich, machen wir Angaben zur Passgenauigkeit und wie diese von bisherigen Eltern eingeschätzt wird.

Das verwendete Obermaterial entscheidet vorrangig über die Eigenschaften. Echtes Leder überdauert bei guter Pflege jede Kunstfaser. Doch eben diese zeigt sich meist robuster gegen Kälte, Matsch und Feuchtigkeit. Bedenken Sie, dass Kinder-Schneeboots deutlich mehr aushalten müssen. Beim Futter geht es wiederum darum, warme Füße zu behalten. Im Idealfall können die Stiefel atmen, sodass ein Schwitzen in ihnen vermieden wird.

Und dann kommt es zur Designfrage, denn auch Kinder stellen Ansprüche. Manche Farbgestaltungen sind nur etwas für Mädchen bzw. Jungen. Einige Designs sind sportlich, andere eher dezent. Als Eltern wollen Sie dieses vermutlich auf den Rest der Kleidung abstimmen oder einfach dafür sorgen, dass Ihr Kind aus der Masse heraussticht. Keine Sorge, kunterbunte Farben sind häufig mit wenigstens einer Option vertreten.

Kinderstiefel für den Winter von Lidl empfehlenswert?

Ohne das konkrete Produkt zu kennen, dürfen wir keine Aussagen über Winterstiefel für Kinder bei Lidl & Co treffen. Somit fehlt uns nämlich die Möglichkeit zur genauen Recherche, bspw. nach Erfahrungsberichten bestehender Käufer. Auch Testberichte lassen sich nur mit der Marke bzw. Modellbezeichnung finden. Direkt bei Lidl suchen

In unserem Winterstiefel für Kinder Vergleich, können wir Ihnen aber zumindest eine objektive Einschätzung über die Produkteigenschaften an die Hand geben. Wir haben dabei die wichtigsten Kriterien genutzt, um einige der beliebtesten Kinder Winterstiefel einander gegenüberzustellen.

Sollte man Kinder Winterstiefel eine Nummer größer kaufen?

Das lässt sich pauschal nicht sagen, weil jeder Hersteller einen gewissen Spielraum ausnutzt. Wenn Sie aber bspw. Winterstiefel mit wenig bis gar kein Futter nutzen, dann benötigt Ihr Kind zumindest dicke Socken. Dafür macht es Sinn, die Stiefel eine Nummer größer zu kaufen.

Aber angesichts der verschiedenen Fußformen und der zunehmenden Anzahl an leichten Fehlstellungen, muss der Stiefel deshalb nicht perfekt passen. Bestellen Sie zwei Größen für Ihr Kind. Entweder kann es die Nummer größer in der nächsten Saison verwenden oder Sie tauschen eben diese wieder ein.

Wo kann man überall geeignete Winterstiefel für Kinder kaufen?

Deichmann: Deichmann ist eine tolle Option für Eltern, denn die Vielfalt ist groß, man kann die Schuhe direkt anprobieren und auch der Preis ist ideal für ein kleines Budget. Es gibt fast in jeder Stadt eine Deichmann Filiale und gerade das macht die Marke so bekannt und zugleich beliebt.

Amazon: Amazon, wie eh und je, bietet wohl die größte Auswahl online und somit ist auch für jeden Geschmack und jedes Budget etwas Passendes dabei. Ob Markenschuh oder No-Name-Produkt, pinker Winterstiefel mit Fell oder robustes, schwarzes Kunstleder. Bei Amazon ist mit Sicherheit für jedes Bedürfnis und jedes Kind das ideale Modell zu finden.

Ebay: Auch Ebay überzeugt mit einem großen Sortiment, gerade wenn es um Artikel für Kinder geht. Vorteil hierbei ist, dass es viele Produkte gebraucht und neu zur Auswahl gibt. Das heißt, der Kunde ist sehr flexibel, was das Budget angeht und tendiert so vielleicht eher zu einem Kauf. Ebay ist bei jungen sowie älteren Kunden sehr angesagt.

Aldi: Aldi, normalerweise bekannt als Lebensmittelkonzern, bietet auch ab und zu pro Jahr verschiedene Artikel für Kinder. Ob Bekleidung oder Spielsachen, wird hier einiges geboten. Winterstiefel sind meist im Herbst bei Aldi erhältlich und dies zu einem fairen Preis, aber mit sehr guter bis guter Qualität.

Lidl: Bei Lidl gibt es ebenfalls ein breites Angebot an Kinderbekleidung und verschiedenen Spielzeugen. Immer mehrmals pro Jahr bietet Lidl spezielle Produkte, passend zur Saison an, somit wären die Winterstiefel für Kinder ebenfalls im Herbst in den meisten Filialen erhältlich. Aber Achtung, die Artikel sind immer recht schnell ausverkauft.

Unterschiedliche Materialien: Leder, Lammfell, Synthetik & mit Membran

Leder: Echtlederstiefel sind generell sehr empfehlenswert. Das Leder ist von Natur aus wasserabweisend und atmungsaktiv – zwei Eigenschaften, die bei Winterstiefeln unerlässlich sind. Lederstiefel sind etwas aufwändiger von der Pflege und teurer in der Anschaffung. Besonders für ältere Kinder aber eine gute Option.

Lammfell: Mit Lammfell gefütterte Schuhe sind besonders warm, erzeugen aber trotzdem ein angenehmes Fußklima ohne schwitzige Füße. Lammfell ist besonders bei Babys ersten Schühchen für den Winter enorm beliebt.

Synthetik: Dieses Material wird am häufigsten bei Kinder Winterstiefeln eingesetzt. Kunststoffgewebe sind robust, pflegeleicht und können in allen erdenklichen Farben hergestellt werden. Winterstiefel aus Synthetik sollten aber auf jeden Fall atmungsaktiv sein.

Mit Membran: Eine eingearbeitete Membran lässt die Feuchtigkeit aus dem Schuh heraus, ohne Wasser von außen eindringen zu lassen. Besonders bei Winterstiefeln ist sie enorm wichtig, um für ein angenehmes und trockenes Fußklima zu sorgen.

Verschiedene Ausführungen: Reißverschluss, Klettverschluss & Schnürung

Reißverschluss: Reißverschlüsse sind vor allem bei schickeren und hochgeschnittenen Modellen sehr beliebt. Allerdings gibt es auch vor allem für jüngere Kinder etliche Modelle mit Reißverschluss. Er erleichtert das an- und ausziehen der Stiefel. Bei Modellen für die kleinsten findet man oft noch eine zusätzliche Schnürung um den Schuh gut anpassen zu können.

Klettverschluss: Kinder Winterstiefel mit Klettverschluss sind vor allem für Kindergarten und Grundschule besonders beliebt. In diesem Alter reichen die motorischen Fähigkeiten oftmals noch nicht aus, um einen Schuh fest binden zu können. Da die Kinder aber möglichst selbstständig die Schuhe anziehen sollen, sind Klettverschlüsse eine tolle Alternative. Durch mehr oder weniger Druck lässt sich der Schuh auch optimal anpassen.

Schnürung: Mit einem Kinder Winterstiefel mit Schnürung kann man den Schuh am besten an den Fuß anpassen. Vor allem für Unternehmungen im Schnee brauchen Kinder einen festen Halt im Schuh.

Gibt es wasserfeste Winterstiefel für Kinder?

Definitiv ja, denn die meisten Winterstiefel für Kinder sind wasserfest oder zumindest wasserabweisend. Winterstiefel sind generell dazu geeignet, lange Spaziergänge im Schnee zu machen oder auch bei kaltem Wetter sich auf dem Spielplatz auszutoben. Dass dabei auch die Schuhe nass werden ist ganz klar, somit wäre ein Modell welches nicht wasserfest bzw. wasserabweisend ist, sehr unpassend. Denn dann wären die Folgen nasse Socken und anschließend sicherlich eine unschöne Erkältung. Gerade bei Kinderschuhen ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass der Fuß zwar atmen kann, aber ausreichend vor Wind, Kälte und Nässe geschützt ist.

Was kosten gute Winterstiefel?

Es gibt ganz unterschiedliche Modelle, die von 20 Euro bis hin zu 100 Euro reichen. Jeder Schuh hat Vorteile und Nachteile, somit können wir nicht eindeutig sagen, dass die teurere Variante immer die bessere ist. Wichtig vor dem Kauf ist, sich über den Hersteller bzw. die Marke zu erkundigen, aktuelle Kundenbewertungen zu lesen und auch einen Blick in die Artikelbeschreibung zu werfen. So ist es auf jeden Fall möglich, ein geeignetes Modell an Winterstiefeln auszuwählen, welches auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt ist und auch der Tragekomfort sowie der Preis stimmig ist.

Winterstiefel fuer Kinder Testbericht (1)

Folgende Produkte können Sie auch interessieren

  Kinder-Schneehose       Kinder-Softshelljacke       Baby-Strickjacke       Kinder-Daunenjacke       Kinder-Skijacke     Kinder-Winterjacke     Kinder-Gummistiefel    Kinder-Sonnenbrille    Kinder-Matschhose     Kinderschuhe 
Letzte Artikel von Nadine Launstein (Alle anzeigen)