In diesem Beitrag dreht sich alles um Jugendzimmer für Teenager. Kinder werden langsam erwachsen. Auf dem Weg dorthin müssen sie erst einmal das Teenageralter überwinden. Diese komplizierte Zeit können Sie mit einem schlau ausgewählten Jugendzimmer unterstützen, welches über ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und Stauraum verfügt. Wir zeigen unsere Empfehlungen in diesem Beitrag.

Jugendzimmer kaufen: Worauf achten?
  • Achten Sie auf genügend Stauraum
  • Funktionale Möbel in cooler Optik sind für ein Jugendzimmer sinnvoll
  • Richten Sie im Jugendzimmer einen kleinen Arbeitsplatz ein
  • Schaffen Sie Abgrenzungen zu den verschiedenen Bereichen
  • Achten Sie auf eine angemessene und angenehme Beleuchtung
  • Ihr Kind sollte sich wohlfühlen. Deshalb sollte der Geschmack Ihres Kindes unbedingt berücksichtigt werden
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt
Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt dieses empfehlenswerte Jugendzimmer bei Amazon ansehen:

Das beste Jugendzimmer für Teenager

Teenager haben weit höhere Ansprüche an ihre Wohnsituation als Kinder. Wir haben dies berücksichtigt und unserer Meinung nach mehrere klasse Jugendzimmer für Sie herausgesucht und beschrieben.

möbel-direkt – Komplett-Jugendzimmer Beach

möbel-direkt Jugendzimmer Beach Komplett Verschiedene Ausführungen Kinderzimmer (Jugendzimmer Beach 8 TLG. mit 140er Bett)

kauftipp testsiegerMarke: möbel-direkt
Bestehend aus: 8 Teile, Kleiderschrank, Nachtschrank, Wandregal, Standregal, Bett, …
Farbe/Stil: minimalistisch, modern, hell, Sandeiche mit weiß, unisex
Bettbreite: 140 cm
Massivholz: nein
Besonderheit: preiswertes Komplettset

Frischer, moderner Stil zum vernünftigen Preis. Dieses Jugendzimmer hat alles, was es braucht. Der dreitürige Drehtürenschrank bietet ausreichend Stauraum und Ablagefläche für die gesamte Garderobe. Ein Sideboard, Nachtschrank, Sandregal und Wandregal komplettieren das Set. Die Farben sind hell und modern gehalten, ideal für werdende Erwachsene, egal ob Jungen oder Mädchen. Bewertung: Frisches, luftiges Design, reichlich Stauraum und Ablageflächen zum vernünftigen Preis.


lifestyle4living – strahlend weißes Jugendzimmer

Sale
lifestyle4living Jugendzimmer in strahlendem weiß mit Absetzungen in Graphit, 5-teiliges Komplettset mit begehbarem Eckkleiderschrank, Kinderzimmer

kaufempfehlung testsiegerMarke: möbel-direkt
Bestehend aus: 5 Teile, Eckkleiderschrank, Bett, Schreibtisch, Rollcontainer
Farbe/Stil: weiß, graphit, modern, loftartig, unisex
Bettbreite: 90 cm
Massivholz: nein
Besonderheit: begehbarer Eckkleiderschrank

Luftiges Loft-Flair versprüht dieses weiße, smarte Jugendzimmer mit Graphit-Akzenten und vielen cleveren Funktionen. So ist der Eckkleiderschrank dank den Falttüren platzsparend und dennoch begehbar. Das Bett bietet eine zusätzliche Liegefläche zum Ausziehen für Freunde zum Übernachten. Der Schreibtisch ist klein aber komfortabel. Das Rollelement bietet viel Stauraum und kann frei positioniert werden. Hier hat man sich wirklich die richtigen Gedanken gemacht. Bewertung: Preiswertes und minimalistisches aber Smartes Jugendzimmer für Jungs oder Mädchen.


möbelando – Jugendzimmer Komplettset Ferdy

Jugendzimmer komplett Set Kinderzimmer Schlafzimmer Möbel "Ferdy I"

Marke: möbelando
Bestehend aus: 6 Teile – Bett, Nachtkonsole, Kommode, TV-Element, Schreibtisch, Kleiderschrank
Farbe/Stil: grau, weiß, Sandeiche, modern, hell, eher für Jungs
Bettbreite: 90 cm
Massivholz: nein
Besonderheit: besonders praktische Raumnutzung unter Bett

Dieses Komplettset bietet alles, was das Jugendherz begehrt. Das Bett ist mit 90 cm ausreichend breit für eine Person, die Nachtkommode modern und pfiffig. Die melaminharzbeschichteten Spanplatten sind robust und langlebig, die Kanten abgerundet. Der Schreibtisch ist simpel und funktionell und das TV-Element bietet ausreichend Platz für TV und Konsole. Klar verständliche Aufbauanleitung. Ohne Lattenrost oder Matratze. Bewertung: Sehr individueller, moderner Stil, auch für optisch kleine Räume, eher für Jungs geeignet.


trend-moebel – Jugendzimmer Sanremo

trend-moebel JUGENDZIMMER KINDERZIMMER 4-TLG.-Komplettset KLEIDERSCHRANK 2-TRG. Bett 90x200 Regal Eiche Sanremo Weiss NEU

Marke: trend-möbel
Bestehend aus: 4 Teile, Kleiderschrank, Bett, Regal, Hängeschrank
Farbe/Stil: Eiche, weiß, naturbelassen, minimalistisch, unisex
Bettbreite: 90 cm
Massivholz: ja, Eiche
Besonderheit: Massivholz

Die klassische Eiche macht immer eine gute Figur, besonders in Kombination mit einem smarten Bett, welches ausreichend Stauraum bietet. Das Hängeregal fasst alle wichtigen DVDs, CDs und Games, der Kleiderschrank reicht für die erste eigene Garderobe völlig aus. Für weiteren Stauraum sorgt ein schlichtes Wandregal. Hochwertige Verarbeitung und einfacher Aufbau.  Bewertung: Dieses hochwertige, minimalistische Set aus Massivholz Eiche ist die ideale Basis für ein modernes Jugendzimmer.


möbel-direkt – Jugendzimmer Raven

möbel-direkt Jugendzimmer Raven 7 TLG. 140er Bett mit Schwebetürenschrank

Marke: möbel-direkt
Bestehend aus: 7 Teile, Schwebetürenschrank, Nachtschrank, großes Bett, Schreibtisch, TV-Element, …
Farbe/Stil: jugendlich, color-blocking, für Jungs, modern
Bettbreite: 140 cm
Massivholz: nein
Besonderheit: großes Komplettset

Hier ist alles dabei für den jungen Mann von Morgen. Sehr schöne dunkle Holzfurnier kombiniert sich wunderbar mit Blau- und Grautönen. Am Schreibtisch können Hausarbeiten erledigt werden, im 140 cm breiten Bett schläft es sich besonders gut. Das TV-Element fasst alle Lieblingsfilme und Konsolenspiele. Im großen Schwebetürenschrank gibt es zahlreiche Einlegeböden zur individuellen Anpassung. Bewertung: Sehr schönes Jugendzimmer für Jungen für größere, helle Räume.


möbel-direkt – Jugendzimmer Lenny

möbel-direkt Jugendzimmer Lenny (Jugendzimmer Lenny 3 teilig)

Marke: möbel-direkt
Bestehend aus: 3 Teile, cleveres Hochbett, Kleiderschrank, Sideboard
Farbe/Stil: alpinweiß, Eiche Sanremo Nachbildung, hell, eher für Jungs
Bettbreite: 90 cm
Massivholz: nein
Besonderheit: clevere Platznutzung dank Hochbett

Wer seinen Kids schon recht früh ein neues Jugendzimmer spendieren will, ist mit diesem dreiteiligen Set gut beraten. Es bietet eine optimale Grundlage für weitere, eigene Upgrades. Das Hochbett schafft Platz für Stauraum unterhalb, das Sideboard ergänzt passend den Kleiderschrank, der über eine Kleiderstange und viele Einlegeböden verfügt.  Bewertung: Wenn Platz Mangelware ist und ihr Kind schon ein neues Jugendzimmer haben will, ist das dreiteilige Set Lenny genau richtig.


Zusätzliche Infos und oft gestellte Fragen

Beim Thema Jugendzimmer stehen viele Eltern oft vor einer Vielzahl nicht ganz einfach zu klärender Fragen. Die häufigsten davon haben wir anschließend kurz bearbeitet.

Ab welchem Alter kann man dem Kind ein Jugendzimmer einrichten

Ab einem gewissen Alter wünschen sich Kinder ein „moderneres“ und etwas erwachseneres Zimmer. Ein Jugendzimmer. Wann dieser Zeitpunkt gekommen ist, hängt vom individuellen Entwicklungsgrad ab. Sie sollten jedenfalls warten, bis ihr Kind auch schon klare Äußerungen zur Gestaltung treffen kann, also weiß, was es will. Als Richtwert könnte man zwischen neun und zehn Jahre ansehen.

Bedenken Sie aber, wenn Sie nicht in ein paar Jahren schon wieder ein neues Jugendzimmer neu gestalten wollen, dann sollten Sie auch in diesem zarten Alter ihr Kind davon überzeugen, etwas in die Zukunft zu sehen, etwas erwachsenere Möbel auswählen zum Beispiel. Das „Rennauto-Bett“ ist vielleicht in nur ein oder zwei Jahren nicht mehr interessant.

Den letzten vielleicht doch noch kindlichen Schliff kann man dem Zimmer mit Dekogegenständen und Postern geben, die mit der Entwicklung des Kindes „mitwachsen“ können.

Tipps für kleine Zimmer /Räume

Helle Farben, besonders eine helle Decke, wie auch eine große Spiegelfront können den Anschein eines größeren Raumes erwecken. Schwere, wuchtige Möbel sollten vermieden werden. Auch sollte der vertikale Platz nach oben sinnvoll genutzt werden. Hohe Schränke bieten viel Stauraum. Wer sich hier Tipps holen will, kann dies besonders gut in Tiny House Diskussionsgruppen und auf Youtube zu diesem Thema tun. Maßgezimmerte Möbel können die optimale Platznutzung bieten, sind aber entsprechend kostspielig.

Infos zu verschiedenen Möbelstücken

Welche Möbelstücke gehören eigentlich essentiell in ein Jugendzimmer? Was macht außerdem noch Sinn?

SpiegelBettSchreibtischKleiderschrankNachttischRegalSideboardSofa

Mit zunehmenden Alter werden die Kids eitler und achten auf ihr Äußeres. Gerade bei Mädchen ist ein großer Spiegel in dem der persönliche Style geübt und verfeinert werden kann ein Muss.

Bei werdenden Teenagern gehört auch ein „erwachsenes“ Bett ins Zimmer. Mindestens 140 cm sollte das Jugendbett schon breit sein. Besonders praktisch: Betten mit Stauraum und ausziehbaren Laden unterhalb für Bettwäsche und Co.

Hausaufgaben machen, lernen, Tagebuch schreiben. Ein ordentlicher Schreibtisch mit einer Arbeitsfläche die auch groß genug ist für einen Computer, wie ein Laptop ist für schulpflichtige Teenager unbedingt notwendig. Je mehr Fächer und Laden, desto weniger Unordnung wird es geben.

Ein großzügiger Kleiderschrank erleichtert das knitterfreie Verstauen von Kleidungsstücken. Je praktischer und unkomplizierter, desto eher wird hier Ordnung gehalten, auch von Jungs.

Bücher, Ladestation, Taschentücher und mehr – dafür braucht es idealerweise einen Nachttisch um auch in der Nacht alles Griffbereit zu haben. Auch eine kleine Leselampe gehört darauf.

Ein großes, offenes Regal macht sich immer gut um die wechselnden Interessen der Teens im Jugendzimmer zu präsentieren. Das können Sporttrophäen sein, Legomodelle, Fotorahmen oder ähnliches. Stauraum und Ausstellungsfläche kann es nie genug geben.

Ein Sideboard bietet eine praktische Ablagefläche, um zum Beispiel Kleidung zu falten, und gleichzeitig zusätzlichen Stauraum der sich problemlos ins Jugendzimmer Konzept einfügt.

Ein Sofa, zusätzlich zum Bett macht Sinn, hier wird gechillt, auf der Konsole gezockt oder einfach nur die Seele baumeln gelassen. Auch für den Besuch der ersten Liebe ist ein Sofa genau richtig.

Jugendzimmer einrichten mit Deko-Artikeln

Viele Deko-Artikel werden sich die Teenager wohl schon selbst aussuchen und platzieren wollen, um dem Zimmer einen heimeligen, persönlichen Touch zu verleihen, da ist als Elternteil nicht weiter viel zu tun. Wird ein Konzept fürs Zimmer erstellt, zum Beispiel maritim, so sollten die Teens direkt bei der Planung einbezogen und Dekogegenstände wie große Seilknoten, Bojen oder dergleichen abgesprochen werden.

Designs für Jungen und Mädchen: Wo sind die Unterschiede?

Mit zunehmenden Alter verschwimmen die Unterschiede eines typischen Zimmers für Mädchen und Jungen. Als Kinderzimmer mögen Zimmer mit Fußball- oder Prinzessinenthema noch begeistern und könnten unterschiedlicher nicht sein, doch ein waschechtes Jugendzimmer, da liegt der Focus eher auf Stil und Funktionalität. Tendenziell sind Jungenzimmer meist dunkler, mit erdigeren Farben gehalten, Mädchenzimmer heller mit „fruchtigeren“ Farbtönen. Den persönlichen Touch gibt’s dann meist doch durch Dekogegenstände, Poster und dergleichen. Erlaubt ist ohnehin, was gefällt.

Unterschied zwischen Massivholzmöbel oder Spanplatten-Möbel? 

Massivholzmöbel und Spanplatten-Möbel unterscheiden sich nicht nur beim Jugendzimmer hauptsächlich in zwei Kategorien: Langlebigkeit und Preis. Massivholz ist weitaus robuster als Spanplatten. Es übersteht ein vielmaliges Öffnen und Schließen von Laden und Schranktüren weit länger als Spanplatten-Möbel. Auch ein mehrfaches Auf- und Abbauen, zum Beispiel bei Umzügen, überstehen Massivholzmöbel weit besser und öfter. Dafür sind sie in der Anschaffung oft um ein Vielfaches teurer.