Will man sich einen ausführlichen Lerncomputer Test ansehen sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazine besucht. Wir haben außerdem selbst einen Lerncomputer Vergleich gemacht.

  Bestehende Testberichte ansehen      Unseren Produktvergleich ansehen  

Ein Lerncomputer soll Ihrem Kind helfen gewisse Fähigkeiten spielerisch zu erlernen. Die Geräte sind deshalb stets auf eine bestimmte Altersgruppe festgelegt. Während manche Lerncomputer auf eine spezielle Fachrichtung festgelegt sind verfügen andere über ein sehr breit gestaltetes Lernprogramm welches Ihre Kind auf vielen verschiedenen Fachgebieten weiterentwickeln soll. Sollten Sie speziell auf der Suche nach Kinder Tablets sein finden Sie diese hier.

Lerncomputer Test: Gibt es einen Testsieger?

VerbrauchermagazinBesteht ein Lerncomputer Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher leider kein Lerncomputer Test vorhanden
ökoTestNein, bisher leider kein Lerncomputer Test vorhanden
Konsument.atNein, auf der Webseite ist kein Lerncomputer Test auffindbar
Ktipp.chNein,  ist kein Lerncomputer Test auffindbar aber ein redaktioneller Artikel: Link2015

In der Tabelle sehen Sie ob es einen Lerncomputer Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die jeweilige Webseite. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen.


Lerncomputer Vergleich: VTech, Hello Kitty und weitere

Wir kommen nun zu unserem Lerncomputer Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Lerncomputer Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Im Lerncomputer Vergleich ist die Altersempfehlung stets zu berücksichtigen. Ihr Kind soll den Aufgaben schließlich gewachsen sein und sich andererseits nicht damit langweilen. Und dann kommt es darauf an, was Ihr Kind lernen soll. Im Kindercomputer Vergleich mussten wir feststellen, dass die Lernprogramme sehr unterschiedlich gestaltet sein können. Mathe, Deutsch, Musik und vieles mehr können als Anwendungen bereitstehen. In unserem Kindercomputer Vergleich haben wir daher sehr verschiedene Lerncomputer aufgenommen:

  • VTech MobiGo 2
  • Hello Kitty Lernspiel-Computer
  • VTech 2-in-1 Tablet
  • VTech Lerncomputer Schulstart Laptop E
  • VTech  Power XL Laptop E/R

Lerncomputer Kaufempfehlung: VTech – MobiGo 2

Kaufempfehlung Lerncomputer Test Hersteller: Vtech
Altersempfehlung: 4 bis 8 Jahre
Programme: Wortschatz, Mathematik, Problemlösung, Kreativität

Wir wollen mit der aus unserer Sicht verdienten Lerncomputer Kaufempfehlung beginnen. Der Vtech MobiGo 2 wird für alle Kinder zwischen 4 und 8 Jahren empfohlen. Er eignet sich somit für Vorschulkinder ebenso wie jene die schon in der Grundschule sind. Die Programme schließen mathematische Aufgaben und Problemlösungen mit ein. Spielerisch erweitert Ihr Kind seinen Wortschatz und kann mit dem Stift kreativ werden. Diesen Funktionsumfang bezeichnen wir als ausreichend und nicht überfordernd. Inklusive Farb-Touch-Display, Mikrofon und Bewegungssensor.  Bewertung: Solide Ausstattung zum moderaten Preis. Unsere Kaufempfehlunt!


Lerncomputer Vergleich: Clementoni – Hello Kitty Lernspiel-Computer

Bester Lerncomputer Hersteller: Clementoni
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Programme: Buchstaben, Wörter, Zahlen, Merken

Ein Produkt im Kindercomputer Vergleich speziell für Mädchen, weil kaum ein Junge mit Hello Kitty spielen wird. Der Hersteller preist 45 mögliche Aktivitäten mit diesem Lerncomputer an. Darunter Buchstaben und Wörter lernen, sowie Zahlen rechnen und das Gedächtnis trainieren. Logik und reichlich Interaktionen inklusive. Eine recht gute Grafik und die Empfehlung ab 5 Jahren haben uns ebenso überzeugt. Schreiben und Lesen sind ebenso wichtig wie das Alphabet zu lernen und mit Zahlen umgehen zu können. Bewertung: Viele Möglichkeiten zum Lernen der grundlegendsten Fähigkeiten.


Lerncomputer Vergleich: VTech  – 2-in-1 Tablet

Hersteller: Vtech
Altersempfehlung: 5 bis 7 Jahre
Programme: Mathe, Deutsch, Englisch, Wissenschaften, Sprache etc.

Wir machen im Kindercomputer Vergleich weiter mit einem sehr umfangreichen Gerät. 80 verschiedene Lernspiele sind hierin enthalten. Das Schulen der Kreativität, mathematischen Kenntnisse, Deutsch in Schrift und Sprache, sowie die Wissenschaften zählen dazu. Die Kombination aus Lerncomputer und Kinder Tablet schafft Spielraum für verschiedene Herausforderungen. Stundenlanger Spielspaß mit großem Lerneffekt ist für Ihr Kind garantiert. Und dazu ist dieses Modell noch nicht einmal sonderlich teuer. Perfekt für den Übergang von der Vorschule zur Grundschule geeignet. Bewertung: Bereits kurz vor der Einschulung interessant, begleitet dieser Kindercomputer sie oder ihn bis zu zweiten Klasse.


Lerncomputer Vergleich: VTech – Schulstart Laptop E

Hersteller: Vtech
Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre
Programme: Lesen, Rechnen, Englisch lernen

Wenn Ihr Kind dann in der Grundschule angekommen ist, empfehlen wir diesen Lerncomputer im Vergleich. Er wurde von Vtech speziell an die Bedürfnisse von Grundschulkindern ausgerichtet. 160 Lernspiele ermöglichen die Verbesserung in allen wichtigen Fächern. Buchstaben & Wörter, Zahlen & Rechnen, aber auch die englische Sprache, Natur & Wissenschaft, sowie die Kreativität Ihres Kindes werden gefördert. Dank der ansteigenden Schwierigkeitsgrade lässt sich die Herausforderung an den Fortschritt Ihres Jungen oder Mädchens anpassen. Bewertung: Im Kindercomputer Vergleich der perfekte Begleiter während der Grundschulzeit.


Lerncomputer Vergleich: VTech  – Power XL Laptop E/R

Hersteller: Vtech
Altersempfehlung: 7 bis 9 Jahre
Programme: Wortschatz, Buchstabieren, Schreiben, Zählen, Addition, Subtraktion, Wissenschaft, Kreativität & Musik, Spiele

Das letzte Produkt im Kindercomputer Vergleich soll Ihren Sprössling ebenfalls während der Grundschulzeit begleiten. Jedoch sind die Programme etwas anspruchsvoller, weshalb erst Kinder ab 7 Jahren damit lernen sollten. Dafür stehen dann 240 Lernprogramme bereit. Mit diesen kann Ihr Kind alle Fächer der Grundschule daheim noch einmal spielerisch erleben. So macht das Lernen viel mehr Spaß und Sie ergänzen damit die Hausaufgaben aus der Schule. Bewertung: Der umfangreichste Lerncomputer im Vergleich.


 Häufig gestellte Fragen zum Lerncomputer Produktvergleich:

Lerncomputer ab welchem Alter?

Jeder Hersteller macht seine Angaben zur Altersempfehlung für seinen Lerncomputer. Bereits Kinder ab zwei Jahren können von einem Einsteigermodell profitieren. Andere sind erst für das Grundschulalter gedacht und fördern dort die Entwicklung gewisser Fähigkeiten (vor allem Deutsch und Mathe). Sie sollten sich also an den Möglichkeiten des Lerncomputers orientieren und diese Ihrem Kind anpassen.

Lerncomputer oder Kinder Tablet?

Ein Lerncomputer besitzt vorinstallierte Programme und ist damit sofort einsatzbereit. Wenn Sie ein Kinder Tablet bevorzugen, müssen alle Spiele erst noch installiert werden. Dadurch sind Sie flexibler und das Kinder Tablet kann „mitwachsen“. Jedoch sind viele kostenlose Lernprogramme meist mit viel Werbung übersät und wenn Ihr Kind darauf klickt, landet es sonst wo im Netz. Unser Tipp: Sofern möglich, schalten Sie das Internet am Kinder Tablet aus, bevor es Ihr Sohn oder Tochter benutzt.


Als Abschluss nun noch ein Werbespot zu Lerncomputern:


Folgende Produktvergleich könnten Sie auch interessieren:

 

Lerncomputer Test & Vergleich 2017
4.5 (90%) 22 votes