Outdoor-Aktivitäten mit der ganzen Familie

Wenn die Tage wieder länger werden und die Sonne scheint, können es die meisten Kinder gar nicht mehr abwarten den ganzen Tag lang draußen zu spielen. Ob im eigenen Garten, auf dem Spielplatz oder bei Freunden. Hierbei gibt eine große Auswahl an Outdoor-Aktivitäten, die sich draußen erleben lassen.

Es gibt viele Möglichkeiten sich draußen an der frischen Luft sportlich zu bewegen. Die klassische Fahrradtour mit der Familie ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung, zu Mal man öfter viele schöne Orte in seiner Umgebung noch gar nicht kennt. Um dabei Abwechslung rein zu bringen, können sich die Kleinen Inliner oder Skateboards dazu holen.

Sind die Kinder noch zu klein, können sie ganz einfach in einem Fahrradanhänger oder einem Kinderfahrradsitz von Mama und Papa mitgenommen werden. Wie wichtig es für Kinder ist sich in der Natur aufzuhalten wird in diesem Artikel erklärt.

Als Ergänzung dazu gibt es auch die sogenannten Kinderfahrzeuge, dazu gehören unter anderem das klassische Bobby Car, das Dreirad oder Kinder-Elektroautos. Letzteres findet eine besonders große Beliebtheit, da sich die Traumautos der Eltern nun auch in Mini Format finden. So können die Kleinen ganz gelassen im Sportwagen, auf dem Motorrad oder Roller fahren.

Ballspiele zeichnen sich ebenfalls durch ein besonders hohen Spaßfaktor bei Kindern aus. Ein starker Teamgeist und die Vielseitigkeit machen die Sportarten so attraktiv. Im eigenen Garten oder auf einer großen Wiese können sich Groß und Klein beim Fußball und Basketball austoben. Aber auch Tennis, Tischtennis und Badminton bieten sich hervorragend als Outdoor-Aktivität an.

Kinder im freien


Spielespaß im eigenen Garten

Um den Garten für den anstehenden Frühling und Sommer vorzubereiten, gibt es eine Handvoll Möglichkeiten. Für eine optische Aufwertung bieten sich kindergerechte Gartenmöbel an. Mit einer Kindersitzgarnitur, einer Sonnenliegen oder einem gemütlichen Hängesessel erstrahlt der Garten in einen ganz neuen Licht.

Dort können dann auch beispielsweise Hausaufgaben gemacht oder Brettspiele gespielt werden. Somit werden die Kinder dazu angeregt auch mal längere Zeit draußen an der frischen Luft zu verbringen. Darüber hinaus gibt es tolle Spielgeräte für den Garten, wie ein Trampolin, ein Spielturm oder das klassische Klettergerüst.

Ein Trampolin ist super um die Energie frei zu lassen und sorgt bei Klein und Groß für eine mächtige Portion Spaß. Die Auf und Ab Bewegung beim Springen stärkt die Muskulatur und fördert den Gleichgewichtssinn. Mithilfe eines Sicherheitsnetzes können die Kleinen unbeschwert Springen und Lachen.

Ein Spielplatz lässt sich auch ganz einfach im eigenen Garten aufstellen. Ausgestattet mit Sandkasten, Schaukel und Klettergerüst kann sich das Spieleparadies schon sehen lassen und ist optimal um Freunde und Familie bei sich einzuladen. Ein Klettergerüst kann sehr vielseitig aufgebaut sein. Je nach Bedarf gibt es sie mit eingebauten Schaukeln, Rutschen oder Kletterwände.

Reicht der Platz im eigenen Garten nicht ganz aus, gibt es auch Spielhäuser, die wesentlich kompakter aufgebaut sind. Sie ermöglichen ein einzigartiges Spielerlebnis und bieten Raum zum Spielen und Verstecken. Die detailgetreuen Spielhäuser sind im Innenraum mit einer Kinderküche oder einem Kaufmannsladen ausgestattet. Kinder lieben es in verschiedene Rollen zu schlüpfen, was ihre Kreativität fördert.

Wenn es draußen heiß ist, gibt es nichts Besseres als eine Abkühlung im hauseigenen Pool. Mit dem passenden Wasserspielzeug lässt es sich darin sehr gut aushalten. Ausgestattet mit einer Schwimmhilfe und der Schwimmbrille steht dem Plantschen nichts mehr im Weg. Hierbei ist es besonders wichtig, die Kinder gründlich und mehrmals mit Sonnenschutz einzucremen.

Für besondere Anlässe wie an Kindergeburtstagen sind Hüpfburgen der Traum jedes Kindes. Aufgrund ihrer Größe können mehrere Kinder darin gleichzeitig hüpfen, wodurch sie sich gerade für Partys anbieten. Die meisten sind mit einer eingebauten Rutsche oder Planschbecken ausgestattet, was sie gerade an warmen Tagen sehr attraktiv macht. Ob im klassischen Schloss Design oder als Märchen Wunderland – sie bringen Kinderaugen zum Strahlen. Hier findet sich eine große Auswahl an Outdoorspielzeug und sonstiger Baby- und Kinderausstattung.

Draußen spielen auch an kälteren Tagen

Natürlich gibt es auch im Herbst und Winter spannende Outdoor-Beschäftigungen für die Kleinen. So lässt es sich bei Schnee prima Rodeln oder Schlitten fahren. Befindet sich ein festgefrorenen See in der Nähe oder eine Eishalle können auch die Schlittschuhe ausgepackt werden.

Gemeinsam mit Freunden werden im Garten dann schon fleißig Schneemänner und Schneeengel kreiert. Im Herbst lassen sich super Walspaziergänge im Laub machen. Dann heißt es Kastanien sammeln und daraus witzige Figuren mit Hilfe von Zahnstochern basteln. Oder einfach mal beim Drachensteigen die Seele baumeln lassen. Wir wünschen viel Spaß bei den anstehenden Aktivitäten an der frischen Luft!

5/5 - (1 vote)