Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Schnitzeljagd oder Schnipseljagd – Was ist richtig?

Zwei Begriffe, die für das identische Spiel stehen, jedoch etwas verwirren. Wir wollen erklären, was sich genau hinter einer Schnitzeljagd oder Schnipseljagd verbirgt. Lesen Sie einfach weiter, um Klarheit zu erlangen. Was ist nun richtig?

Schnitzeljagd oder Schnipseljagd

Was stimmt – Schnitzeljagd oder Schnipseljagd?

Unter Schnipseljagd und auch unter Schnitzeljagd versteht man ein Geländespiel, bei welchem mehrere Personen Rätsel lösen müssen, die zuvor vom Spielleiter ausgelegt wurden. Ziel ist es, durch die rätselhaften Hinweise zum Endpunkt zu gelangen, wo die Spieler dann oft eine Belohnung oder Überraschung erwartet. Beide Begriffe sind richtig. Leses Sie im nachfolgenden Abschnitt woher die Begriffe stammen.

Woher kommen die Varianten?

Warum oder auch wann heißt es Schnitzeljagd und wann Schnipseljagd? Die Antwort ist eigentlich logisch, wenn man den Ursprung des Wortstammes historisch genau betrachtet.

Schnitzeljagd
Die Begrifflichkeit Schnitzeljagd hat nichts mit der Jagd nach Schnitzeln, also Fleisch zu tun. Wortstamm “Schnitz” (Holzschnitz)steckt in ihm. So versteht man darunter Zeichen und Weisungen, die im Wald in Bäume geschnitzt wurden, um zum Ziel zu gelangen.

Schnipseljagd
Das Wort Schnipseljagd beinhaltet den Wortstamm “Schnipsel”, also Papierschnipsel mit Botschaften, welche vom Start- bis Zielort verteilt wurden, um durch die Jagd nach diesen Zetteln durch Lösung der Rätsel zum Ziel zu gelangen.

Wann wurde die Schnitzeljagd erfunden?

Zu hundert Prozent ist das nicht bekannt. Aber mit großer Wahrscheinlichkeit ist die amerikanische Journalistin Elsa Maxwell (lebte von 1883 bis 1963 die Erfinderin der Schnitzeljagd. Sie soll dieses Spiel in den 40er Jahren in Amerika als Partyspiel erfunden haben.

Schnitzeljagd auch für Erwachsene?

Die Schnitzeljagd ist nicht nur ein für Kinder geeignetes Spiel. Nein, auch bei Erwachsene erfreut es sich großer Beliebtheit. So gibt es heute nicht nur Schnitzeljagden zu Fuß, sondern auch mit dem Auto, bei welcher verschiedene Stationen mit Hinweisen, die auch weiter auseinander liegen können, angefahren werden müssen.

In den 80er Jahren war die Schnitzeljagd beispielsweise auch in der CB-Funker-Szene sehr beliebt, wo die Botschaften (also die Schnipsel) über den Funkempfang, welcher angepeilt werden musste, erfolgten.

Welche Aufgabe für Schnitzeljagd?

Die Aufgaben bei einer Schnitzeljagd können sehr vielfältig sein. Da ist der Kreativität eigentlich keine Grenze gesetzt. Oftmals sind es Rätsel, bei denen man was in der Umgebung finden muss, um so zum nächsten Schnipsel zu gelangen. Welcher Art diese Rätsel oder Aufgaben sind, hängt natürlich auch von der Spielgruppe ab.

Bei Kindern sollten die Rätsel nicht zu schwierig sein, weil dadurch die Lust am Weiterspielen verloren gehen könnte. Erwachsene dagegen, vor allem, wenn sie sich häufig mit diesem Spiel die Zeit vertreiben, können schon etwas mehr herausgefordert werden.

Wo finde ich Schnitzeljagd Ideen?

Ideen für eine Schnitzeljagd können Sie sowohl in der Fachliteratur finden als auch sehr zahlreich im Internet. Googeln Sie einfach nach Begriffen wie “Schnitzeljagd Ideen” oder “Schnitzeljagd veranstalten”, dann sollten Sie schnell fündig werden.

Schnitzeljagd Ideen finden

Schnitzeljagd im Wald machen?

Der Wald eignet sich als hervorragender Ort für eine Schnitzeljagd oder Schnipseljagd. Die vielen Versteckmöglichkeiten machen ihn zu einem besonderen und sehr beliebten Ort für dieses Spiel.

Schnipseljagd für Kinder veranstalten?

Kinder lieben die Schnitzeljagd als Spiel, weil es ihrer Abenteuerlust erweckt. Vor allem bei Kindergeburtstagen kann man die Zeit mit einer Schnitzeljagd sehr gut überbrücken. Aber gestalten Sie die Rätsel und Hinweise nicht allzu schwer, um eine Demotivation der Kleinen zu vermeiden.

Die Schnitzeljagd fördert zudem soziale Kompetenzen bei Kindern, da die Rätsel stets in der Gruppe gemeinsam gelöst werden müssen. Und wenn sie die Kinder gut kennen, können die Rätsel so gestaltet werden, dass jedes einzelne Kind sich mit seinem Wissen und seinen Fähigkeiten einbringen kann.

Schnitzeljagd oder Schnipseljagd – was sagt der Duden?

Im Duden ist das Wort Schnitzeljagd vorhanden. Eine Schnitzeljagd ist demnach entweder eine Reitjagd mit Teilnehmern, welche eine Spur von Papier-Schnipseln verfolgen oder ein im Freien durchgefühtes Kinderspiel, wo eine ausgelegte Spur verfolgt werden muss. Das Wort “Schnipseljagd” wird nicht separat im Duden erwähnt. Link

5/5 - (1 vote)