Ab wann dürfen Kinder Kaffee trinken?

Viele Eltern beschäftigt die Frage, ab wann dürfen Kinder Kaffee trinken. In diesem Beitrag möchten wir uns gern diesen Frage annehmen und diese möglichst ausführlich beantworten. Kaffee ist insbesondere für Kleinkinder und Babys eher nicht zu empfehlen.

Zusammenfassung
Es gibt grobe Richtwerte die besagen, dass vor dem 15. Lebensjahr kein Kaffee konsumiert werden sollte.

Ab wann dürfen Kinder Kaffee trinken?

In Kaffee ist Koffein enthalten, welches insbesondere für Babys und Kleinkinder schädlich sein kann. Deshalb sollte mit dem Verzehr von Kaffee nach Meinung vieler Menschen bis etwa zum 15. Lebensjahr gewartet werden. Ab diesem Alter kann der Körper mit dem Koffein umgehen und es entsprechend abbauen.

Kinder trinkt Kaffee


Gibt es gesetzliche Vorgaben zum Mindestalter?

Zu dem Thema ab wann dürfen Kinder Kaffee Trinken gibt es keine festen gesetzlichen Regelungen. Es lassen sich lediglich Empfehlungen von verschiedenen Stellen finden.

Im besten Fall können Sie selbst am besten einschätzen, wann Ihr Kind soweit ist. Der Gesetzgeber selbst, schreibt in diesem Fall kein genaues Mindestalter vor.

Kind trinkt aus versehen ein paar Schluck Kaffee, ist das Schlimm?

Wenn Ihr Kind aus Versehen ein paar Schlucke Kaffee zu sich nimmt, dann wird es in der Regel munterer als Vorher sein. Andere bleibende Schäden sind in der Regel nicht zu befürchten.

Wichtig ist in diesem Fall, dass es bei dieser Ausnahme bleibt und nicht zur Gewohnheit wird. Ein geringer zufälliger Konsum ist für die Kinder in der Regel nicht schädlich.

Ab welchem Alter darf man Caro Kaffee trinken?

Caro Kaffee ist koffeinfrei und besteht in Hauptteilen aus Roggen, Gerste, Zichorie und Malz. Diese Bestandteile sind nicht koffeinhaltig und dadurch für Ihr Kind besser bekömmlich.

Caro Kaffee kann deshalb von Ihrem Kind in Maßen konsumiert werden. Sie sollten aber auch hier auf einen übermäßigen Konsum verzichten.

Ab welchem Alter darf Kind Caro Kaffee trinken

Gefahren durch zu frühen Koffein-Konsum

Das Koffein im Kaffee kann dazu führen, dass Kinder besonders munter und aufgedreht werden. Sie können sich schlechter konzentrieren und sind schnell gereizt. Die Kaffeesäure kann zudem den Magen angreifen.

In Kaffee ohne Koffein ist die Kaffeesäure nicht enthalten. Dadurch kann dieser unbedenklich auch von Kindern getrunken werden. Wir hoffen, dass wir ihnen auf die Frage ab wann dürfen Kinder Kaffee trinken ausführlich antworten konnten.


Relevante Beiträge:

4.7/5 - (75 Bewertungen)
Nadine Launstein