Kegelspiele für Kinder sind einfach konstruiert, schnell aufzubauen und bieten eine Menge Spaß. Ob einfach nur zur Unterhaltung oder im freundschaftlichen Wettkampf mit Punktezählen, Kegeln fasziniert. Kegelspiele für Kinder sind so gedacht, dass sie die Koordination schulen und den Eltern etwas Freiraum verschaffen. Ob im Garten oder einem lang gestreckten Flur, die Kegel lassen sich beinahe überall aufstellen.

Kegelspiele für Kinder: Unsere 6 Empfehlungen

Im Laufe unserer Recherche waren wir erstaunt darüber, wie viele Kegelspiele für Kinder es eigentlich gibt. Daraus wählten wir sechs Varianten aus, welche wir nachfolgend näher vorstellen werden. Für den Vergleich suchten wir die wichtigsten Kriterien zusammen.

In der Regel besitzt ein Kegelspiel neun Pins und ein bis zwei Kugeln. Wichtig ist dabei, woraus sind diese gefertigt und was schreiben bisherige Käufer zur Verarbeitung/Qualität des jeweiligen Produktes. Und weil es sich um Kegelspiele für Kinder handelt, sind diese nicht immer zu 100% dem Original nachempfunden. Bunte Designs und eine geringere Stückzahl können vorkommen.

Kegelspiele können auch auf Reisen in den Urlaub oder zu den Großeltern mitgenommen werden. Folglich sind Maße und Gewicht, sowie eine Transporttasche wichtig zu wissen. Wir stellen Ihnen nun folgende Kegelspiele für Kinder im Vergleich vor:

  • Die Lieben Sieben Bowling Set
  • Schneider Kegelspiel Plastik in Trage Box
  • Goki – Kegelspiel – Speedy
  • Simba – Kegelspiel 26cm
  • Sigikid Kegelspiel mit 6 Tierfiguren
  • Schildkröt Funsports Kegel Set Bowling im Meshbag

Die Lieben Sieben – Bowling Set

Marke: The Friendly SevenKegelspiel für Kinder
Altersempfehlung: ab einem Monat
Ausstattung: 6 Kegel + 2 Kugeln
Material: mit Schaumstoff gefüllt, beschichtet
Maße/Gewicht: 20 x 25 x 12 cm / 480 g
Design: Die Lieben Sieben Figuren

Geht es nach den Amazon-Bewertungen, so handelt es sich bei diesem Kegelspiel für Kinder um die perfekte Lösung. Die sechs Kegel sowie die zwei Kugeln sind mit einer leichten Beschichtung ummantelt. Der genähte Stoff hält die Schaumstoff-Füllung im Inneren fest. Ein Kegel misst ungefähr 16 cm und wiegt relativ wenig. Dadurch lassen sich die Pins auch von kleinen Kindern mit wenig Kraft umwerfen. Aus 62 Amazon-Rezensionen ergaben sich bislang 4,9 von 5 Sternen. Bewertung: Ein liebevoll und hochwertig gestaltetes Kegelspiel für Kinder in den ersten Lebensjahren.

Rolly Toys – Kegelspiel in Trage Box

Marke: Rolly ToysKegelspiel für Kinder Test
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Ausstattung: 9 Kegel + 2 Kugeln
Material: Kunststoff
Maße/Gewicht: 26 x 25 x 27 cm / 821 g
Design: bunt

Ein sehr günstiges Kinder-Kegelspiel, welches in seinen Grundzügen zu überzeugen weiß. Rolly Toys hat sie aus einfachem Kunststoff gefertigt. Sorgen Sie für einen ebenen Untergrund, denn diese Kegel wiegen nicht sehr viel. Ihre Kinder können um das dritte Lebensjahr damit beginnen. Achten Sie vor der Benutzung auf Beschädigungen, welche den Kunststoff scharfkantig machen könnten. Angesichts des niedrigen Preises, ist hier ein Fehlkauf nahezu ausgeschlossen. Wobei wir Rolly Toys als Marke schon in diverse Vergleiche aufgenommen haben. Bewertung: Einfaches Kegelspiel für Kinder zum Einstieg.


Goki – Kegelspiel

Marke: Goki
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Ausstattung: 6 Kegel + 3 Kugeln
Material: Holz
Maße/Gewicht: pro Kegel 8 x 3,5 cm
Design: Mäuse

Dieses Kegelspiel für Kinder kommt der Realität sehr nahe. Abgesehen von den süßen Mäusen, welche hier als Pins dargestellt sind. Denn das Kegelspiel wird aus Holz gefertigt und danach entsprechend bemalt. Wenn Sie nach einer niedlichen Geschenkidee suchen, wäre das hier auf jeden Fall einen Kauf wert. Aber Sie benötigen eine wirklich gerade und solide Unterlage. Bewertung: Optisch etwas sehr besonderes.


Simba – Kinder-Kegelspiel

Marke: Simba
Altersempfehlung: ab 3 Jahre
Ausstattung: 9 Kegel + 2 Kugeln
Material: Kunststoff (befüllbar)
Maße/Gewicht: je Kegel 28 x 8,5 cm / 699 g
Design: bunt

Noch ein Kegelspiel aus Kunststoff und somit alles andere als teuer. Der Clou liegt in den kleinen Öffnungen. Dadurch können Sie Sand oder Wasser in die Kegel und Kugeln füllen. Ein passender Trichter liegt auch bei. Wie sich aus den Rezensionen lesen lässt, benötigen Sie hierfür aber etwas Geduld. Nach der einmaligen Arbeit, kann dann jedoch jederzeit gespielt werden. Bewertung: Hier lässt sich die Standfestigkeit erhöhen und der Schwierigkeitsgrad anpassen.


Sigikid – Kegelspiel für Kinder mit 6 Tierfiguren

Sale
Marke: Sigikid
Altersempfehlung: ab 10 Monaten
Ausstattung: 6 Kegel + 1 Kugel
Material: Baumwolle, Polyester, Füllmaterial: Polyesterwatte
Maße/Gewicht: je Kegel 21 x 8 x 8 cm
Design: verschiedene Tiere

Sigikid denkt an unsere Kleinsten und das auch für sie schon ein Kinder-Kegelspiel geeignet sein könnte. Die sechs Pins sind aus Baumwolle und Polyester hergestellt. Eine Verletzungsgefahr besteht also nicht. Ihr Kind kann mit der ebenfalls wattierten Kugel danach werfen. Damit möchte Sigikid die Feinmotorik fördern, abgesehen vom Spielspaß. Bewertung: Auch Kleinkinder können damit bedenkenlos spielen und die Kegel fallen lassen.


Schildkröt – Kegel Set für Kinder

Marke: Schildkröt
Altersempfehlung:
Ausstattung: 6 Kegel + 1 Kugel
Material: Kunststoff mit Beschichtung
Maße/Gewicht: ca. 21 cm hoch
Design: bunt mit Nummern

Abschließend noch ein Kegelspiel für Kinder von der Traditionsmarke Schildkröt. Im Inneren verbirgt sich zwar nur Kunststoff, aber dieser wird durch die Beschichtung nicht sichtbar. Bei den Käufern auf Amazon ergaben sich im Durchschnitt 4,5 von 5 Sternen aus 11 Meinungen. Hin und wieder wurde der zu leichte Ball bemängelt. Bewertung: Ein gutes Kegelset für Kinder, das auf verschiedenen Untergründen gespielt werden kann.


Häufig gestellte Fragen zu Kegelspiele für Kinder:

Spielregeln zum ausdrucken (PDF)?

Je nach Spielart, können die Regeln variieren. In diesem PDF-Handbuch finden Sie die grundlegenden Elemente des Kegelns und was diesen Sport ausmacht. Abseits der klassischen Spielregeln zum Kegeln, kann die Kombination aus Kugeln und Pins auch ganz anders aussehen. Wir haben hier 31 kurze Anleitungen als PDF zum Ausdrucken gefunden, welche Abwechslung in das Kegelspiel bringen.

Für Kindergeburtstag geeignet?

Aber sicher doch. Sie können einen kleinen sportlichen Wettbewerb daraus machen. Stecken Sie eine ebene Fläche ab, auf der dann gekegelt werden soll. Notieren Sie die Punkte pro Kind und vergeben Sie nach den Ergebnissen ein paar Preise. Beim Kindergeburtstag müssen Sie dabei keine Unsummen ausgeben. Eine Packung Seifenblasen, ein Gummiball oder Ähnliches genügen als Geschenke. Hauptsache jeder gewinnt einen Preis für seine sportliche Leistung.

Ab wann zum richtigen Kegeln?

Sie meinen damit sicherlich, ab wann Sie Ihr Kind in einem Kegelverein anmelden können? Zunächst sollte tatsächlich so viel Interesse bestehen, dass Ihr Nachwuchs wirklich ein- bis zweimal die Woche das Training besuchen möchte. Fragen Sie nach einem Probetraining für Kinder. Dabei werden Sie dann erfahren, ob es speziell für Kinder eine Gruppe gibt oder nicht. Ggf. darf Ihr Kind auch bei den Jugendlichen order Erwachsenen mitspielen. Jeder Kegelverein ist hier anders aufgestellt, sodass Sie sich einfach erkundigen müssen.

Unterschied Kegeln und Bowling?

Beim Kegeln werden neun Pins aufgestellt, Bowling besitzt zehn Stück. Daraus ergeben sich unterschiedliche Konstellationen. Die Aufstellung der Kegel ergibt ein Viereck, wohingegen beim Bowling ein Dreieck verlangt wird.

Die Kugel besitzt im Kegelsport einen kleineren Durchmesser. Eine Bowlingkugel verfügt zudem über drei Löcher, in welche die Finger gesteckt werden. Daher eignet sich Kegeln, aufgrund der erhöhten Sicherheit, besser für Ihre Kinder.

Während beim Bowling die Kugel schon mal den ersten Meter vor Bodenkontakt fliegt, wird der Spieler beim professionellen Kegeln durch eine Schnur davon abgehalten.


Im nachfolgenden Video, welches wir auf Youtube gefunden haben, Sehen sie wie viel Spaß Kinder beim Kegeln haben:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

 

 

Kegelspiele für Kinder im Vergleich
5 (100%) 1 vote[s]