Wenn Sie einen Baby Badesitz nutzen, dann kann Ihr Kind seinen Spielspaß sicher genießen. Wir zeigen Ihnen heute die Vorteile und Nachteile des Produkts und ob es schon einen Baby Badesitz Test von bekannten Verbraucherportalen gibt.

1. Baby Badesitz – Erklärung/Anleitung/Verwendung

Wir möchten ein großes Missverständnis gleich zu Beginn aufräumen. Ein Baby Badesitz wird stets in die große Badewanne gestellt. Wenn Sie die Maße des Produktes beachten, stellen Sie fest, dass dieses gar nicht in eine Baby Badewanne passt. Vielmehr handelt es sich hierbei um eine Alternative zur kleinen Badewanne.

Je nach Form, liegt oder sitzt Ihr Baby in so einem Badesitz. Es kann sich eigenständig beschäftigen, während Sie stets bei ihm sind. Allerdings mit zwei freien Händen, was den Spielspaß erhöht und Ihnen das Waschen erleichtert. Auch fällt es einfacher das Baby danach aus dem Sitz bzw. der Badewanne zu heben.

Aufgrund des Höhenunterschieds zum kalten Badewannenboden, bleibt Ihr Baby länger warm. Auch der Hygienefaktor ist nicht zu verachten. Sie können Ihr Kind in dem Baby Badesitz reinigen, Shampoo benutzen und alles abspülen. Das Nutzwasser fließt unter ihm ab.


2. Baby Badesitz – Vorteile & Nachteile

Nachdem wir uns intensiver mit dem Produkt Baby Badesitz beschäftigt haben, möchten wir folgende Vorteile und Nachteile zusammenfassen:

Baby Badesitz Vorteile:Baby Badesitz Nachteile:
+ keine extra Babybadewanne notwendig (Platzersparnis)

+ Baden direkt in der großen Wanne möglich

+ Eltern haben die Hände frei

+ leichterer Übergang in das freie Baden

+ einfaches Waschen & bessere Hygiene für Babys

– theoretisch höherer Wasserverbrauch als in einer Baby Badewanne

– benötigt einen Stellplatz im Bad

Generell haben sie immer die Wahl zwischen einem Baby Badesitz und einer Baby Badewanne. Wobei sich viele Eltern für beides entscheiden. Erst die Baby Badewanne für Neugeborene und wenn diese mit etwa einem halben Jahr eigenständig sitzen können, erfolgt der Wechsel zum Baby Badesitz. Es gibt auch Badesitze für Säuglinge in denen sich die Kinder in eine Halbliege-Position befinden


3. Baby Badesitz Test

Da wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen eigenen Baby Badewannensitz Test durchführen konnten, suchten wir nach Berichten und Ergebnissen der bekannten Verbraucherorganisationen wie Stiftung Warentest, Ökotest usw. Das Ergebnis unserer Recherche finden Sie in der nachstehenden Tabelle:

VerbrauchermagazinBesteht ein Baby Badesitz  Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher leider kein Badewannensitz Test vorhanden.
ökoTestKeine Testberichte über Baby Badesitze.
Konsument.atEin Baby Badewannensitz Test fehlt noch.
Ktipp.chNoch kein Baby Badesitz Test veröffentlicht

Wie Sie sehen können, war ein Bady Badesitz Test bislang noch nicht von Interesse für die großen Verbraucher-Journale. Ob in zukunft ein entsprechender Testbericht geplant ist können wir nicht mit Gewissheit sagen.


4. Empfehlenswerte Produkte

Wir haben uns intensiv mit dem Thema Baby Badesitz bzw. Badewannensitz für Kleinkinder beschäftigt. Auf Basis der Produktinformationen des Herstellers und vorhandenen Rezensionen vergleichen wir die folgenden Produkte:

  • Angelcare Baby Badewannensitz
  • Funny Aquababy Badesitz
  • Smoby Cotoons Badesitz

4.1 Angelcare – Baby Badewannensitz

Wir möchten mit dem Angelcare Badesitz beginnen, weil wir ihn selbst bereits nutzen konnten. Im Gegensatz zu vielen anderen Badewannensitzen, kann Ihr Baby in ihm liegen und etwas später auch sitzen. Möglich wird diese durch eine geschwungene Form und dem Fehlen von einem Geländer. Die Soft-Touch-Oberfläche fühlt sich angenehm an und besitzt nur abgerundete Kanten. Wenn Sie Ihr Baby baden, fließt das Wasser durch die Poren ab. Einwandfrei für die Hygiene und ein schnelles Trocknen. Alle Badewannen und auch Duschkabinen mit Standardmaßen sind hierfür geeignet. Bewertung: Ein sehr guter Baby Badesitz der schon ab der Geburt verwendet werden kann.

Baby Badesitz Test Baby Badeliege Baby Badewannensitz


4.2 Funny – Aquababy Badesitz

 Baby Badesitz Testergebnis Hersteller: Funny
Maße: 34,8 x 33,3 x 26,4 cm
Empfohlen für: Kinder von 7 bis 16 Monaten
Besonderheiten: hohe Rückenlehne, 3 Spielzeuge, Gummifüße
Erhältlich in: Blau/Grün, Rosa/Lila, Weiß/Schwarz

Alternativ zum Angelcare Badesitz, gibt es dieses Modell von Funny. Der Aduababy Badering verfügt über eine rutschfeste Sitzfläche, sowie gummierte Füße. Dadurch kann Ihr Baby nicht verrutschen. Es hält sich an dem Geländer fest und kann die drei integrierten Spielzeuge drehen. Vier Stützen sorgen für Stabilität, während Ihr Kind seine Füße frei bewegen kann. Empfehlenswert ist dieser Badewannensitz erst ab 7 Monaten bzw. wenn Ihr Baby allein aufrecht sitzen kann. Ein Liegen ist in diesem Baby Badesitz nicht möglich. Erhältlich in drei verschiedenen Designs. Durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wurde er schon oft gekauft. Bisherige Amazon-Kunden gaben für ihn durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen ab. Bewertung: Praktisch, günstig und von vielen Eltern empfohlen.


4.3 Smoby – Cotoons Badesitz

Sale
Hersteller: Smoby
Maße: 49 x 34 x 26 cm
Empfohlen für: Babys ab 6 Monaten
Besonderheiten: 3 Spielzeuge, ergonomisch geformt, verschiebbares Tablett
Erhältlich in: Grün/Gelb

Der dritte Badesitz im Vergleich stammt von Smoby. Für Babys ab 6 Monaten geeignet, sofern sie schon allein aufrecht sitzen können. Vor dem Hineinsetzen kann das Activity-Tablett mit den 3 Spielzeugen verschoben werden, um mehr Platz zu schaffen. Ihr Kind wird darin bis zu einem Alter von 16 Monaten seinen Spaß haben. Nicht nur wegen den verschiedenen Spielzeugen, sondern auch wegen der ergonomischen Form. Unter dem hochwertigen Kunststoff befinden sich vier Saugnäpfe, um stets sicher sitzen und spielen zu können. Preislich ist dieser Badewannensitz intensiver als die beiden anderen. Smoby ist allerdings für seine gute Qualität bekannt. Bewertung: Ein farbenfrohes Produkt für den Badespaß mit Ihrem Baby.


Häufig gestellte Fragen zu Baby Badesitzen:

Baby Badesitz sinnvoll?

Wenn Sie beide Hände zum Spielen, für das Shampoo & Co frei haben wollen, ist ein Baby Badesitz durchaus geeignet. Sie können Ihn in die große Badewanne oder Duschkabine stellen. Ihr Kind kann sich im Sitzen oder Liegen beschäftigen, während die gemeinsame Badezeit genossen wird.

Sie müssen dazu nicht mit in die Badewanne steigen. Ein Badewannensitz eignet sich für alleinerziehende Eltern oder wenn eine zweite Person nicht zur Stelle sein kann. Mit ihm wird zudem der Übergang zum Baden ohne Absicherung geübt.

Baby Badesitz ab wann?

Hier geben die Hersteller in der Regel ein Mindestalter an und manchmal auch, bis wie viel Kilogramm ein Badewannensitz für Babys belasten werden kann. Wichtig ist der Aufbau des Baby Badesitzes. Eignet er sich zum Liegen und besitzt eine rutschfeste Oberfläche? Dann können Sie ihn oftmals schon direkt nach der Geburt verwenden.

Existiert eine Umrandung zum Festhalten, verlangt dies ein eigenständiges und aufrechtes Sitzen Ihres Kindes. Egal welche Art von Baby Badesitz Sie verwenden, lassen Sie Ihr Kind niemals, auch nicht für einen Moment, aus den Augen. Das Baden in der großen Wanne ist sehr spannend, aber stellenweise auch gefährlich.

Baby Badesitz oder Badewanne?

Eine pauschale Antwort ist hier nicht möglich. Sie müssen für sich verschiedene Faktoren abwägen. Die Baby Badewanne benötigt nicht so viel Wasser und ist dementsprechend sparsamer im Verbrauch. Jedoch sind Sie stets mit beiden Händen involviert oder benötigen bestenfalls eine zweite Person.

Ein guter Baby Badesitz verspricht ein eigenständiges Sitzen, sodass Sie frei mit Ihrem Kind interagieren können, während es den Badespaß genießt. Allerdings passt ein Baby Badesitz dann nur in eine große Badewanne und benötigt damit mehr Wasser.


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

4.7
25