Will man sich einen ausführlichen Baby Sonnenbrille Test ansehen sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazine besucht. Wir haben außerdem selbst einen Baby Sonnenbrille gemacht.

  Bestehende Testberichte ansehen      Unseren Produktvergleich ansehen  

Wenn Sie Ihr Baby im Auto mitnehmen oder im Kinderwagen spazieren fahren, ist es dem Sonnenlicht ausgesetzt. Um ein unnötiges Blenden der Augen zu vermeiden, sollten Sie eine entsprechende Baby Sonnenbrille verwenden.

Das wird den meisten Babys allerdings nicht sonderlich gefallen bzw. diese veränderte Sichtweise beunruhigt sie. Sonnenbrillen für Babys gibt es z.B. von Herstellern wie Julbo, KidzBanz und Bomio.

Baby Sonnenbrille Test: Gibt es einen Testsieger?

VerbrauchermagazinBesteht ein Baby Sonnenbrille Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher leider kein spezieller Baby Sonnenbrille Test vorhanden. Nur für Sonnenbrillen allgemein: Link
ökoTestNein, bisher leider kein Baby Sonnenbrille Test vorhanden. Nur eine beantwortete Leserfrage: Link
Konsument.atJa, es gibt einen Baby Sonnenbrille Test. Ansehen: Link2015
Ktipp.chNein, bisher leider kein eigener Baby Sonnenbrille Test vorhanden.

In der Tabelle sehen Sie ob es einen Baby Sonnenbrille Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die jeweilige Webseite. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen.


Baby Sonnenbrille Vergleich: Julbo, KidzBanz & weitere

Wir kommen nun zu unserem Baby Sonnenbrille Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Baby Sonnenbrille Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Zum einen ist bei Baby Sonnenbrillen die Art der Befestigung entscheidend. Herkömmliche Bügelbrillen werden nur wenige Babys über sich ergehen lassen. Eine Babysonnenbrille mit Band bzw. Klettverschluss ist die bessere Wahl.

Hier müssen Sie ein wenig ausprobieren. Ein sicherer Halt am Kopf ist vor allem bei Autofahrten wichtig, wo Sie nicht immer die Baby Sonnenbrille neu aufsetzen wollen. Speziell dann nicht, wenn Ihr Kind auf dem Rücksitz mitfährt.

Gläser einer Baby Sonnenbrille können sich sehr stark unterscheiden. Wir haben hierfür alle relevanten Angaben der Hersteller zusammengetragen, damit Sie sich in Sachen UV-Schutz und anderen Aspekte entscheiden können. Und wie sieht es mit der Altersempfehlung aus? Eine Baby Sonnenbrille impliziert, dass nur Neugeborene von ihr Gebrauch machen können.

In der Realität unterscheiden die Hersteller meistens zwischen den Gruppen 0 bis 2 und 2 bis 5 Jahre. Auch das haben wir bei den Produkteigenschaften vermerkt. Hinzu kommen noch etwaige Besonderheiten, wie das aktuelle Modell des Jahres oder ein bestimmter Standard in der Herstellung. Folgende Modelle werden wir Ihnen nun im Baby Sonnenbrille Produktvergleich zeigen:

  • Julbo Bubble SP3+
  • KidzBanz Unisex ABBLV-Lavender Tulip
  • Real Kids Explorer
  • BabyBanz Silver Leaf
  • BOMIO® Idol Eyes BW2

Baby Sonnenbrille Kaufempfehlung: Julbo – Bubble SP3+

Hersteller: JulboBaby Sonnenbrille Test Vergleich
Gläser: Spectron 3+, Flash Behandlung, Schutzindex 3
Befestigung am Kopf: mit Bügel
Altersempfehlung: One Size
Besonderheiten: Modell 2013, verschiedene Designs & Größen

Starten wir den Baby Sonnenbrille Vergleich mit der Julbo Bubble SP3+. Die letzte Bezeichnung steht für den Schutzindex von 3. Das sichtbare Licht wird nur noch zu 12% durchgelassen. Damit sind ruhige Autofahrten und Nickerchen im Kinderwagen garantiert. Verschiedene Designs stehen zur Auswahl. Mit One Size angegeben, gibt es aber auch noch einige Designs mit der Altersvorgabe 3 bis 5 Jahre. Bewertung: Preislich intensiver als viele andere Sonnenbrillen, aber ihr Geld definitiv wert.


Baby Sonnenbrille Vergleich: KidzBanz

Angebot
Hersteller: KidzBanzBaby Sonnenbrille mit Band
Gläser: Polycarbonat
Befestigung am Kopf: Band mit Klettverschluss
Altersempfehlung: 0 bis 2 Jahre (auch 2-5 Jahre erhältlich)
Besonderheiten: Baumwollfutter

Etwas Geld sparen können Sie beim Kauf dieser Baby Sonnenbrille. Der Hersteller KidzBanz zeichnet sie in zwei Klassen aus. Diese Variante hier ist für Kinder ab der Geburt bis zwei Jahre gedacht. Separat dazu gibt es ein Modell des Lavender Tulip für zwei bis fünf Jahre. Die Sonnenbrille wächst mit, dank dem Klettverschluss. Die Gläser bestehen aus Polycarbonat, die 100% Baumwolle beziehen sich auf das Futter am Gummiband. Bewertung: Praktische und günstige Baby Sonnenbrille in zahlreichen Designs erhältlich.


Baby Sonnenbrille Vergleich: Real Kids – Explorer

Hersteller: Real Kids
Gläser: Polycarbonat
Befestigung am Kopf: mit Bügel und Gummiband
Altersempfehlung: 0 bis 2 Jahre
Besonderheiten: 100% UV-Schutz (UVA & UVB), flexible Bügel

Anders gelöst hat es der Hersteller Real Kids. Diese Baby Sonnenbrille kombiniert die Vorteile aus Bügel und Gummiband. Sie wirkt sportlich im Design und kann farblich für Jungen wie Mädchen angepasst werden. Die flexiblen Bügel umschließen den Kopf Ihres Babys sicher, aber ohne zu drücken. Durch den 100% Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen, kann Ihr Kind auch bei Autofahrten mit starkem Gegenlicht mitgenommen werden. Bewertung: Eine Baby Sonnenbrille für Entdecker.


Baby Sonnenbrille Vergleich: BabyBanz – Silver Leaf

Hersteller: BabyBanz
Gläser: Polykarbonat
Befestigung am Kopf: extra breites Neoprenband
Altersempfehlung: 0 bis 2 Jahre
Besonderheiten: 100% UV-Schutz

Vorstellen möchten wir Ihnen im Baby Sonnenbrille Vergleicht auch diese Alternative von BabyBanz. Der australische Hersteller verspricht 100% UV-Schutz. Die Entwicklung der Brillen fand in Australien statt, dort wo die Sonne mit am stärksten brennt. Silver Leaf gibt es ebenfalls von der Geburt bis zwei Jahre und von zwei bis fünf Jahre. Das extra breite Neoprenband verhindert ein Einschneiden der Haut am empfindlichen Kopf. Bewertung: Zuverlässiger Schutz vor Sonnenstrahlen und mehr Komfort sind gegeben. Eine gute Alternative zu unserer Kaufempfehlung!


Baby Sonnenbrille Vergleich: BOMIO – Idol Eyes BW2

Hersteller: Bomio
Gläser: Polycarbonat
Befestigung am Kopf: elastisches Gummiband oder Bügel
Altersempfehlung: 3 Monate bis 6 Jahre
Besonderheiten: 100% UV-Schutz

Abschließen darf unseren Baby Sonnenbrille Vergleich die Idol Eyes BW2 von Bomio. Der australische Hersteller lässt Ihnen die Wahl zwischen einem weichen Bügel oder einem elastischen Gummiband. Beides wird mitgeliefert. Sie dürfen diese Sonnenbrille erst ab ca. 3 Monaten verwenden, dann ist sie aber auch bis zum 6. Lebensjahr einsetzbar. Das Neoprenband lässt sich nämlich bei einem Kopfumfang zwischen 38 und 50 cm verwenden. In sechs Designs erhältlich. Bewertung: Einmal angeschafft, wird Ihr Kind diese Sonnenbrille viele Jahre benutzen können.


Häufig gestellte Fragen zu Baby Sonnenbrillen:

Baby Sonnenbrille Test der Stiftung Warentest?

Nein, bislang hat die Stiftung Warentest noch keinen Baby Sonnenbrille Test gemacht. Wir werden jedoch die Webseite regelmäßig besuchen und falls sich das ändert darüber berichten. Dazu empfehlen wir unserer Übersichtstabelle zu bestehenden Testberichten ganz oben auf dieser Seite.

Gibt es bei DM Baby Sonnenbrillen?

Die Suche nach einer Baby Sonnenbrille verlief leider erfolglos. Derzeit wird wie es scheint von der Drogerie-Kette kein derartiges Produkt angeboten. Drogieren wie DM & Rosmann aber auch Discounter wie LIDL & Aldi haben jedoch zur Sommersaison oft Baby & Kindersonnenbrillen im Angebot.


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

 

 

Baby Sonnenbrille Test & Vergleich
4.84 (96.84%) 19 votes