Das passende Schwimmbrett zu finden ist nicht einfach. Es gibt sie in vielen Größen und Ausstattungen und nicht jedes Schwimmbrett ist für jedes Kind gleichermaßen geeignet. Daher haben wir einen Schwimmbrett Vergleich gemacht. Wir zeigen unsere Empfehlungen in diesem Beitrag.

<strong>Schwimmbrett kaufen: Worauf sollte man achten?</strong>
  • Größe: Die Größe ist vor allem nach unten hin relevant. Ist das Schwimmbrett zu klein, kann es von größeren Kindern nicht mehr benutzt werden. Umgekehrt können größere Schwimmbretter aber auch von kleineren Kindern genutzt werden.
  • Variante: Es gibt Tombstone, Pullkick und Pullbuoy Schwimmbretter. Die Unterschiede erklären wir im Ratgeberteil.
  • Ausstattung: Manche Schwimmbretter kommen mit zusätzlichen Zubehör oder weiteren Funktionen wie Griffen oder einer Leine.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

schwimmbrett kinder test

Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt
Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt dieses empfehlenswerte Schwimmbrett bei Amazon ansehen:

Das beste Schwimmbrett für Kinder: Unser Vergleich

Schwimmbretter sind ein nützliches Hilfsmittel für Kinder, um sie an das Schwimmen im Wasser zu gewöhnen. Aber Schwimmbretter gibt es in den verschiedensten Varianten. Daher haben wir sechs verschiedene Schwimmbretter von unterschiedlichen Herstellern in unserem Schwimmbrett Vergleich verglichen. Wir haben keine Praxistests gemacht. Die Bewertung erfolgt auf Grundlage von Herstellerinformationen und Kundenbewertungen. Besonders Wert gelegt haben wir auf Maße, Material, Ausstattung und das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Arena – Unisex Schwimmbrett

Keine Produkte gefunden.

Unser Kauftipp kommt von der Firma Arena. Mit dem 39 x 30 cm großem Schwimmbrett bietet Arena eine ausgezeichnete Schwimmhilfe aus Polyvncylchlorid in den Farben Pink oder Silber. Optional ist ein Backpaddle erhältlich, mit dem Kinder sich schneller durch das Wasser bewegen können. Bewertung: Ein tolles Schwimmbrett mit ansprechendem Design – unser Kauftipp!


PREISTIPP: Beco – Schwimmbrett

BECO Unisex – Erwachsene Schwimmbrett Kick, grün, normal
kaufempfehlung testsieger

Marke: Becp
Material: PE-Schaum
Maße: 47cm x 31cm x 3,6cm
Farbe: Grün
Besonderheiten: mit Griff, ergonomisches Design

Unser Preistipp ist das schlichte Schwimmbrett von Beco. Es kommt in einem grellen Design in grün, sodass es auch auf dem Wasser gut sichtbar ist. Zudem verfügt es auch über einen Griff und ein ergonomisches Design. Mit einer Größe von 47x31cm ist es auch für ältere Kinder geeignet. Gefertigt ist das Schwimmbrett aus PE-Schaum. Bewertung: Einfaches Schwimmbrett, das seinen Zweck erfüllt – unser Preistipp!


Pi-Pe – Pull Bouy Active

Das Schwimmbrett von Pi-Pe ist ein Pull Buoy Schwimmbrett. Das heißt, es wird zwischen die Beine geklemmt, sodass sich das Kind beim Schwimmtraining auf das Training der Armbewegung konzentrieren kann. Es kommt in einem schicken Regenbogendesign und ist mit 24×13 cm recht klein und eher für kleinere Kinder geeignet. Bewertung: Ein tolles Schwimmbrett für das Armtraining.


Zoggs – Kinder Ziggboard

Zoggs Kinder Kickboard Zoggy Mini Schwimmbrett, Gelb, Standard

Marke: Zoggs
Material: k.A.
Maße: 7.48 x 1.18 x 10.24 cm
Farbe: Gelb
Besonderheiten: Für das Lernen von Schwimmen entwickelt

Das Zigboard von Zoggs wurde extra entwickelt, um Kinder beim Erlenen des Schwimmens zu unterstützen. Es kommt mit einem kindgerechten Design und ist nur 10,42 x 7,48 cm groß. Damit ist es vor allem für Kleinkinder gedacht. Bewertung: Das wirklich gutes für Kleinkinder!


Bora Sports – Premium Schwimmbrett

BoraSports Premium Schwimmbrett - Kickboard ideal für Schwimmübungen & Training (Blau)

Marke: Bora Sports
Material: EVA-Schaum
Maße: 42x29cm
Farbe: Hellblau mit weißen Logoaudruck
Ausstattung: Griff, extra schwer für Auftrieb
Besonderheiten: TEXT

Von Bora Sports kommt das premium Schwimmbrett. Es ist aus robustem EVA-Schaum gefertigt und mit 240 Gramm besonders schwer. Dadurch entsteht ein hoher Auftrieb und das Schwimmbrett ist gut für das Erlenen von Schwimmtechniken und regelmäßiges Üben geeignet. Bewertung: Schweres Schwimmbrett mit hohem Auftrieb!


Sport Thieme – Schwimmbrett

Sale

Vom deutschen Sportartikelhersteller kommt ebenfalls ein Schwimmbrett. Es ist aus PE-Schaum gefertigt und in einem zeitlosen Blau gehalten. Zudem verfügt es über Griffe, an denen sich das Kind festhalten kann. Mit seinen Maßen von 45×32 cm ist für ältere Kinder ebenfalls geeignet. Bewertung: Ein schönes Schwimmbrett mit Griffen, das auch für ältere Personen geeignet ist.


Zusätzliche Infos und oft gestellte Fragen

Nun erklären wir die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen rund um Schwimmbretter. Sollten sie sich auch für andere Schwimmhilfen interessieren schauen Sie sich diesen Beitrag an: Schwimmhilfen. Man kann natürlich auch Schwimmbrett und Schwimmflügel zusammen einsetzen.

test schwimmbrett

Verschiedene Varianten: Mit Paddel, Motor, Griffen, Gurt, Leine und mehr

Schwimmbretter gibt es mit unterschiedliche Ausstattung und Zubehör. Die wichtigsten listen wir hier auf.

PaddelMotorHalteleineGriffe

Paddel werden häufiger als Zubehör einem Schwimmbrett beigelegt. Sie unterstützen bei Pullbuoys Schwimmbrettern die Bewegung mit den Armen, indem die Oberfläche vergrößert wird.

Elektrische Schwimmbretter sind in den letzten Jahren populär geworden. Sei bieten zusätzlichen Auftrieb beim Schwimmtraining, wodurch das Schwimmen selbst leichter fällt und sich das Kind besser auf das Training der richtigen Bewegungsabläufe konzentrieren kann.

Die Sicherheitsleine ist vor allem dann sinnvoll, wenn auf dem offenen Meer geschwommen wird. Sie bietet Sicherheit, falls das Kind vom Schwimmbrett fällt. Es kann sich dann an der Leine festhalten.

Griffe kommen bei Tombstone und Pullkick Schwimmbrettern zum Einsatz, damit sich das Kind während des Schwimmens festhalten kann.

Gibt es einen Schwimmbrett Test von Stiftung Warentest?

Einen Schwimmbrett Test von Stiftung Warentest konnten wir bei unserer Recherche leider nicht finden. Natürlich kann sich das noch ändern denn es werden ja monatlich neue Testberichte veröffentlicht. Auch von Ökotest konnten wir übrigens keinen Schwimmbrett Test finden.

Arten: Tombstone, Pull Buoys und Pullkick

Tombstone: Tombstone Schwimmbretter sind die klassischen Schwimmbretter und heißen so wegen Ihrer charakteristischen, an einen Grabstein erinnernden, Form. Ein Tombstone Schwimmbrett hält den Oberkörper über was, sodass sich das Kind voll und ganz auf die richtige Bewegung der Beine im Wasser konzentrieren kann.

Pull Buoys: Beim Pullbouys Schwimmbrett wird das Brett zwischen Beine und Füße geklemmt. Zum Schwimmen müssen dann nur noch die Arme richtig bewegt werden. So kann man sich auf die Technik in den Armen konzentrieren und Kinder lernen das Schwimmen insgesamt schneller und leichter.

Pullkick: Pullkick Schwimmbretter sind die Allrounder unter den Schwimmbrettern. Mit ihnen werden sowohl Beine und Arme als auch der Oberkörper für das Schwimmen trainiert. Zum Pullkick Schmittbrett gehören seitlich angebrachte Griffe für verbesserten Halt und Mulden für die Beine.

Wo kaufen: Decathlon, Amazon, Migros und co.

Schwimmbretter gibt es bei verschiedenen Shops zu kaufen. Die Wichtigsten haben wir aufgelistet.

Decathlon: Decathlon ist ein großes Sportartikelhändler in Deutschland, der sowohl über Ladengeschäfte als auch einen Onlineshop verfügt. Entsprechend gibt es viele verschiedene Schwimmbretter im Sortiment – sowohl bekannte Marken als auch günstige Eigenproduktionen.

Migros: Migros ist eine schweizer Drogeriekette, die auch im Nonfood-Bereich sehr aktiv ist und ein entsprechend großes Sortiment besitzt. So finden sie auch Schwimmbretter für Kinder im Sortiment.

Amazon: Amazon ist der größte Onlinehändler der Welt und hat daher ein großes Schwimmbrett-Sortiment. Ein Blick auf Amazon lohnt sich für den Kauf in jedem Fall.


Quellen und Links