Will man sich einen ausführlichen Schwimmhilfen Test ansehen sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazine besucht. Wir haben außerdem selbst einen Schwimmhilfen Vergleich gemacht.

  Bestehende Testberichte ansehen      Unseren Produktvergleich ansehen  

Auch um Kinder früh an Wasser zu gewöhnen, sind Schwimmhilfen hilfreich. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Kinder bei den ersten Schwimmversuchen zu unterstützen. Je nachdem wie gut sich ein Kind über Wasser halten kann, eignen sich unterschiedliche Produkte. Die Sicherheit steht dabei an oberster Stelle. Zu den beliebtesten Schwimmhilfen gehören:

  • Schwimmflügel
  • Schwimmbrett
  • Schwimmreifen
  • Schwimmweste
  • Schwimmgürtel

Schwimmhilfen Test: Gibt es einen Testsieger?

VerbrauchermagazinBesteht ein Schwimmhilfen Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestJa, Stiftung Warentest hat einen Schwimmhilfen Test veröffentlicht. Link2011
ökoTestJa, ökoTest hat einen Schwimmhilfen Test veröffentlicht. Link2008
Konsument.atNein, auf der Webseite ist kein Schwimmhilfen Test auffindbar.
Ktipp.chJa, Ktipp hat einen Schwimmhilfen Test veröffentlicht. Link2014

In der Tabelle sehen Sie ob es einen Schwimmhilfen Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die jeweilige Webseite. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen.

Bei so einem wichtigen Thema wie Schwimmhilfen findet man auf Stiftung Warentest usw. viele Informationen. Wir wünschen viel Erfolg bei der Recherche.


Schwimmhilfen Vergleich: Beck, Hudora & weitere

Wir kommen nun zu unserem Schwimmhilfen Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Schwimmhilfen Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Neben Marke und Art der Schwimmhilfe listen wir im Vergleich auch Preis und Material auf. Des weiteren haben wir gesucht, ob die Hersteller Angaben über Altersangaben oder das zugelassene Gewicht machten. Letztendlich galt herauszufinden, welche Art von Schwimmhilfe für welchen Zweck am besten geeignet ist. Folgende Schwimmhilfen finden Sie im Vergleich:

  • Konfidence Kinder-Schwimmweste
  • Beco Schwimmbrett
  • Hudora Schwimmgürtel
  • Feds Swim-Acadamy Schwimmtrainer
  • Friedola Schwimmflügel– BEMA Original

Schwimmhilfen Kaufempfehlung: Konfidence Kinder-Schwimmweste

Kaufempfehlung Schwimmhilfe TestMaterial: Neopren, verschiedene Farben
zugelassenes Alter: 2 bis 7 Jahre (je nach Größe)
zugelassenes Gewicht: 12 bis 26 kg (je nach Größe)

Das teuerste Produkt in unserem Schwimmhilfen Vergleich ist die Kinderschwimm-Weste von Konfidence. Es gibt sie in drei verschiedenen Größen. Sie hat den Vorteil, dass die Kinder mit ihr weiterhin frei bewegliche Arme haben. Zudem können einzelne Klötze, die der Weste Auftrieb geben, entfernt werden. So können Sie die Schwimmhilfe der Schwimmleistung Ihres Kindes anpassen. Fazit: Sehr gute und sicherer Schwimmhilfe. Die griffige Weste in schönen Designs, ist für Kinder geeignet, die lernen möchten alleine zu schwimmen. Unser Kaufempfehlung im Schwimmhilfen Vergleich.


Schwimmhilfen Vergleich: Beco Schwimmbrett

Schwimmhilfe kaufen vergleichMaterial: PE-Schaumstoff
zugelassenes Alter:
keine Einschränkung
zugelassenes Gewicht:
keine Einschränkung

Eines der preiswertesten Artikel in unserem Schwimmhilfen Vergleich ist das Schwimmbrett von Beco. Es kann sowohl in Kombination mit Schwimmflügeln sowie ohne verwendet werden. Durch sein geringes Gewicht, gibt das Brett den entsprechenden Auftrieb. Die zwei praktischen Griffmulden verleihen zusätzlichen Komfort. Wirklich Sinn macht so ein Schwimmbrett erst wenn das Kind schon fest zugreifen kann um sich an dem Brett festzuhalten. Beim Schwimmenlernen werden diese Schwimmbretter oft verwendet um die Beinbewegungen zu trainieren, während der Oberkörper entlastet wird.  Fazit: Wer eine spielerische und günstige Schwimmhilfe sucht, ist mit dem Schwimmbrett von Beco gut beraten. Für Kinder ganz ohne Schwimmerfahrung aus unserer Sicht nicht geeignet.


Schwimmhilfen Vergleich: Hudora Schwimmgürtel

Material: Kunststoff
zugelassenes Alter: ab 3 Jahre
zugelassenes Gewicht: 15 bis 30 kg

Als ebenfalls preiswert stellt sich in unserem Schwimmhilfen Vergleich der Schwimmgürtel von Hudora heraus. Er wird an der Hüfte des Kindes festgeschnallt. Der Gürtel besteht aus sechs Teilen, die für einen gleichmäßigen Auftrieb sorgen. Er eignet sich nur für Kinder, die Schwimmanfänger sind. Das Produkt sollte nur unter Aufsicht getragen werden. Fazit: Für Kinder ab drei Jahren, die bereits Erfahrungen mit Wasser haben, ist diese günstige Schwimmhilfe äußerst hilfreich.


Schwimmhilfen Vergleich: Feds Swim-Acadamy Schwimmtrainer

Material: Kunststoff
zugelassenes Alter: 3
Monate bis 4 Jahre
zugelassenes Gewicht:
maximal 15, 30 bzw. 36 Kilo (je nach Größe)

Der Schwimmtrainer von Freds Swim-Acadmy weist in unserem Schwimmhilfen Vergleich das jüngste zugelassene Alter auf. Bereits Babys ab drei Monaten gleiten mit diesem Schwimmreifen auf dem Wasser. Durch den stufenlos einstellbaren Sicherheitsgurt ist Ihr Kind vor dem Ertrinken gesichert. Das Produkt ist durch den TÜV Süd bezüglich seiner Sicherheit zertifiziert. Fazit: Wer sein Baby an das Wasser gewöhnen möchte, erwirbt mit dem Schwimmtrainer von Freds Swim-Acadamy ein geeignetes Produkt.


Schwimmhilfen Vergleich: Friedola Schwimmflügel– BEMA Original

Material: Kunststoff
zugelassenes Alter: 1 – 6 Jahre
zugelassenes Gewicht: 11-30kg

Wie der Name des Artikels verrät, sind die Schwimmflügel von BEMA für ganz kleine Wasserratten geeignet. Durch Ihre Form verleihen Sie einen optimalen Auftrieb und halten Kinder ab einem Jahr sicher über Wasser. Fazit: Besonders für kleine Kinder, die sich gerne alleine im Wasser bewegen, sind diese Schwimmflügel von Nutzen. Beim Schwimmen lernen schränken sie eher ein und es sollte besser eine der oben genannten Schwimm-Lernhilfen gewählt werden.


Im unten stehenden Video der Stiftung Warentest werden ebenfalls verschiedene Schwimmhilfen vorgestellt:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren: 

 

Schwimmhilfen Test & Vergleich 2017
4.5 (89.29%) 28 votes