Spielzeug-Hund für Kinder: Bellen, Laufen & andere Funktionen

Sie möchten einen Spielzeug-Hund für Kinder kaufen. Ja welche denn? Vielleicht haben Sie sich schon einen ersten Überblick verschafft. Da gibt es wirklich eine ganze Reihe an Funktionen. Die meisten können Bellen und Laufen. Bis hin zu lebensechten Modellen die beweglich sind.

Spielzeug-Hunde Laufen und Bellen

Spielzeug-Hunde sind bei Kindern sehr beliebt

Zunächst einmal sollten Sie klären, welche Bedürfnisse der Spielzeug-Hund für Kinder erfüllen soll. Dient er als Ersatz für einen echten Hund? Handelt es sich um ein Geschenk zum Kuscheln und lieb haben? Vielleicht soll er auch bellen, laufen und pullern können? Dann handelt es sich um einen elektrischen Spielzeughund.

Wir haben uns im großen Angebot umgesehen und präsentieren Ihnen Spielzeug-Hunde mit unterschiedlicher Ausstattung. Lassen Sie sich zum Kauf eines tierischen Freundes inspirieren.

Spielzeug-Hund für Kinder mit Funktionen

Unsere erste Übersicht erfolgt nach den Funktionen. Hier haben die Hersteller ganze Arbeit geleistet, um die Nachahmungen so lebensecht wie möglich wirken zu lassen. Bedenken Sie dabei immer, ob Ihr Kind für den Umgang mit diesen elektrischen Spielzeughunden schon alt genug ist.

Spielzeug-Hund für Kinder der Saltos macht

Hier empfehlen wir Ihnen den Simba „Salto Wuffi“, welcher auch nicht viel kostet. Sie müssen ihn lediglich mit 2 AA-Batterien füttern, dann legt er los. Zu seinen Funktionen zählt nicht nur der Salto. Das Produkt aus der Serie „Action Zoo“ kann auch eigenständig laufen und bellen (ohne Fernsteuerung). Sie können ihn in einer Größe von ca. 20 cm bestellen. Simba empfiehlt ihn für Kinder ab 3 Jahren.

Sale

Es gibt ihn in zwei Varianten, entweder als Dalmatiner oder Golden Retriever. Allerdings können Sie darauf keinen Einfluss nehmen, weil dieser Spielzeug-Hund für Kinder vorsortiert ist.


Spielzeug-Hund zum Ziehen

Ganz ohne elektrische Bauteile kommt dieser Spielzeug-Hund für Kinder aus. Zu 100% aus Holz gefertigt und mit Wasserfarbe bemalt, ist er nicht nur ein toller Hingucker. Er eignet sich damit auch schon für Kinder ab einem Jahr. Sie müssen ihn nicht zusammensetzen, er wird in einem Stück geliefert. Inklusive der Schnur, welche vorn an seiner Nase befestigt ist.

Dieser Spielzeug-Hund läuft auf Rädern. Ihr Kind kann ihn durch die Wohnung ziehen und mit ihm Gassi gehen. Währenddessen wackelt sein Schwanz und auch der Kopf lässt sich bewegen. Weitere flexible Teile erlauben es, dass der Spielzeughund Sitz macht und in dieser Position bleibt. 54 Amazon-Käufer gaben diesem Spielzeug 4,6 von 5 Sternen.


Spielzeug-Hund mit Tasche

Noch einmal Simba und zwar mit einem Spielzeug-Hund inkl. Tasche. Der kleine Chihuahua trägt ein niedliches Kleidchen. Er kann in der kleinen Tasche transportiert werden und besitzt auch eine Decke zum Stehen, Sitzen und Hinlegen. Simba bietet den Spielzeug-Chihuahua in mehr als einem Dutzend verschiedenen Designs an. Auch die Taschen variieren dabei.

Sale

Als besondere Funktion, gab der Hersteller dem Spielzeughund ein Halsband und Kleidchen die im Dunkeln leuchten. Das weiche Plüschtier ist biegbar und sehr beweglich. Da er keine Elektrik besitzt, können wir nur die Altersempfehlung von 5 Jahren nicht nachvollziehen.


Lebensechte Spielzeughunde

Eine konkrete Definition von „lebensechten Spielzeughunden“ gibt es nicht. Wir würden jedoch sagen, dass es hierbei auf die reale Größe ankommt. Plus eine hochwertige Verarbeitung, welche den Spielzeughund real wirken lässt. Manche besitzen auch eine künstliche Atmung, was auf diesen Jack Russell aber nicht zutrifft.

Er versteht sich als handgearbeitetes Modell aus weichem Polyestergewebe. Melissa & Doug legen bei der Produktion viel Wert auf einen lebensechten Gesichtsausdruck. Das kam bislang auf Amazon sehr gut an. 19 Käufer gaben diesem Spielzeughund 4,7 von 5 Sternen.


Spielzeug-Hund mit Funktionen (Bellen und Laufen)

Bis hierhin haben wir schon eine Reihe von Spielzeug-Hunden für Kinder mit diversen Funktionen vorgestellt. Dieser Scottish Terrier bringt es noch einmal auf den Punkt. Denn ihm liegt eine Fernbedienung bei. Entweder für Ihr Kind oder Sie als Eltern, um den Nachwuchs zu verblüffen. Nur 2 AA-Batterien einlegen und schon geht es los.

Auf Knopfdruck bellt, läuft  und wedelt der Terrier mit seinem Schwanz. Scotty empfiehlt diesen ferngesteuerten Spielzeughund bereits ab drei Monaten. Als Eltern sollten Sie trotzdem in der Nähe bleiben und einfach mitspielen.


Beliebte Spielzeughunde-Hersteller

Während unserer Recherche sind zwei Namen immer wieder aufgetaucht. Die Spielzeughunde-Hersteller Hasbro FurReal Friends und Chicco, scheinen bei Kindern besonders beliebt zu sein.

Hasbro FurReal Friends

Unter diesem Namen gibt es von Hasbro eine Reihe von Spielzeughunden für Kinder zu kaufen. Wir haben uns dieses elektronische Hündchen herausgesucht. Zu seinen lebensechten Funktionen gehört, dass man es ihn füttern kann. Anschließend verrichtet der „Poopin´ Pup“ sein großes Geschäft. Dabei gibt er verschiedene Laute von sich.

Im Lieferumfang sind neun verschiedene Leckerli und eine Leine enthalten. Sogar an einen Hundekotbeutel hat FurReal gedacht. Dieser lässt sich natürlich wiederverwenden. Für den Betrieb benötigt der Spielzeug-Hund für Kinder lediglich 2 AAA-Batterien. Altersempfehlung ab 4 Jahren.


Chicco Lemmy

Ebenso beliebt ist der interaktive Spielzeug-Hund für Kinder, welcher auf den Namen „Lemmy“ hört. Auf den ersten Blick verlangt Chicco einen stattlichen Preis für ihn. Jedoch besitzt Lemmy eine Reihe von Funktionen. Wenn Ihr Kind seinen Kopf streichelt, lassen seine Sensoren ihn glücklich bellen. Berührungen am Rücken führen dazu, dass er einschläft und schnarcht.

Im Lieferumfang sind eine Bürste zum Kämmen, sowie ein Leckerli enthalten. Letztere kann er sogar fressen. Alle Geräusche des Chicco Spielzeug-Hundes werden über 2 AA-Batterien mit Strom versorgt. Ansonsten bleibt er einfach der treue Freund Ihres Kindes, der ihn als Kuscheltier überall mit hin begleitet.

Spielzeug-Hund für Kinder: Bellen, Laufen & andere Funktionen
5 (100%) 1 vote