Welche Augenfarbe bekommt mein Kind (Rechner)?

Unser Augenfarbe-Rechner steht nun bereit. In der Schwangerschaft stellen sich werdende Eltern häufig verschiedene Fragen und oft wird die Frage gestellt, welche Augenfarbe bekommt mein Kind.

Auf diese Frage gibt es nur bedingt eine Antwort, denn die Gene können „verrückt spielen“ und daher kann es manchmal schwerfallen, eine Prognose abzugeben.

Dennoch ist es möglich, ungefähr zu bestimmen, welche Farbe die Augen des Kindes haben wird. In diesem Artikel verraten wir Ihnen alles Wissenswerte zur Augenfarbe von Kindern.

Augenfarbe Rechner

Im Augenfarbe Rechner muss die Augenfarbe der Eltern eingetragen werden. Daraufhin werden die Wahrscheinlichkeiten der zukünftigen Augenfarbe des Kindes berechnet. 

Welche Augenfarbe bekommt mein Kind

Das Wichtigste auf einen Blick
Beide Elternteile, die eine dunkle Augenfarbe (braune Augen) haben, werden höchstwahrscheinlich ein Kind mit dunkler Augenfarbe bekommen, weil die dunkle Farbe bei den Augen dominant ist. Oftmals stehen die Chancen 50:50, dass ein Kind die Augenfarbe des Vaters oder der Mutter bekommt.

Welche Augenfarbe bekommt mein Kind?

Sollten zwei Elternteile mit braunen Augen ein Kind erwarten, wird das Kind höchstwahrscheinlich ebenfalls dunkle Augen haben, weil die dunkle Farbe dominant ist.

Bei den Eltern mit grünen und blauen Augen steht zwar die Wahrscheinlichkeit höher, dass das Kind grüne Augen haben wird, doch die Chancen stehen 50:50 und so könnte das Kind auch blaue Augen bekommen. 

Welche Farbe wird dominant vererbt?

Es gibt zwei Farben, die sich dominant durchsetzen und das sind braune und grüne Augenfarben. Hingegen werden graue und blaue Augen nur rezessiv vererbt.

Somit heißt das, dass braune und grüne Farbe sich häufiger durchsetzt als blau oder grau und somit haben wir mehr Menschen mit braunen und grünen Augen. 

  • Blaue und grüne Augenfarbe ist dominant und setzt sich häufiger durch
  • Blaue und graue Farbe ist rezessiv und setzt sich weniger häufig durch
  • Demzufolge gibt es auch mehr Menschen mit grünen oder dunklen Augen als mit blauen oder grauen Augen

Tabelle zur Augenfarbe des Kindes 

Unsere ausführliche Tabelle wird vermutlich allen werdenden Eltern die Frage beantworten können, welche Farbe der Augen bekommt mein Kind. 

Augenfarbe Elternteil 1 Augenfarbe Elternteil 2 Wahrscheinlichkeit der Augenfarbe des Babys
Braun Braun 93,75 % Braun

1,56 % Blau

4,68 % Grün

Blau Blau 0 % Braun

100 % Blau

0 % Grün

Braun Blau 75 % Braun

12,5 % Blau

12,5 % Grün

Blau Grün 0 % Braun

25 % Blau

75 % Grün

Braun Grün 75 % Braun

3,12 % Blau

21,87 % Grün

Grün Grün 0 % Braun

6,25 % Blau

93,75 % Grün

Welchen Einfluss hat die Augenfarbe der Großeltern?

Um genau bestimmen zu können, welche Augenfarbe das Kind bekommen wird, müssen die Augenfarben der Großeltern mitberücksichtigt werden. Ansonsten kann nur eine ungenaue Vorhersage gemacht werden. Die Gene der Großeltern sind bei der Verteilung der Augenfarbe sehr wichtig. 

Welchen Einfluss hat die Augenfarbe der Grobeeltern

Ab wann ist die Farbe der Augen bei Babys unveränderlich?

Bis zum 6. Lebensmonat macht sich die Augenfarbe bei Babys fix. Jedoch kann es auch länger dauern, und zwar einige Jahre, bis sich die Farbe endgültig fixiert und so bleibt.

In der Regel bleibt nach dem dritten Lebensjahr die Farbe bei Kleinkindern für das ganze Leben erhalten und verändert sich nicht mehr oder nur minimal in ihrem Farbton. Das heißt, die Augen können etwas dunkler werden. 


Relevante Beiträge:

4.8/5 - (80 Bewertungen)
Nadine Launstein