Vorbereiten auf den Kindergarten

Wir zeigen in diesem Beitrag verschiedene Möglichkeiten sein Kind auf den Kindergarten vorzubereiten.

Kindergarten Vorbereitung

Die musikalische Frühförderung

Die musikalische Frühförderung bietet eine einfühlsame Vorbereitung auf Kindergarten und Gemeinschaft. Der Unterricht findet einmalig pro Woche statt. Abhängig von der Gruppengröße dauert ein Treffen zwischen 30 und 60 Minuten. Mit einem Alter ab 1 Jahr können Eltern mit Ihren Kindern das Angebot der musikalischen Frühförderung nutzen.

In Mutter-Kind-Gruppen lernen Kinder auf sanfte Weise, das Trainieren der Selbstsicherheit. Sie lösen sich während der Gruppenarbeit selbstbestimmt von den Eltern und wenden sich anderem zu. Zu Beginn sind es ein paar Schritte weg, während sie später den ganzen Raum erkunden. Mütter und Kinder entdecken gemeinsam Musikinstrumente und hören musikalische Geschichten. Unterstützt von einer Übungsleiterin konzentrieren sie sich mit Begeisterung auf das Geschehen in den Räumlichkeiten. Sie erfahren beim Tanzen den mitreißenden Schwung der Musik. Das Ausprobieren der Instrumente bietet Spannung und weckt die kindliche Neugierde.

Der Kontaktaufbau zu den anderen Kindern findet spielerisch statt und steht im Vordergrund. Das Erlernte wird nach persönlichen Möglichkeiten umgesetzt. Musikalische Frühförderung ist eine Chance für Eltern und Kinder, für die Vorbereitung auf Kindergarten und Offenheit gegenüber Neuem.

Spielgruppen in dem Kindergarten

Interessierte Eltern können in dem Kindergarten vor Ort erfragen, ob dort Spielgruppen angeleitet werden. Die Gruppen umfassen bis zu 12 Kindern. Regelmäßige Gruppentreffen finden zwischen 2 und 4 Mal in der Woche statt. Die Spielgruppen werden von pädagogischem Fachpersonal geleitet.

Einfühlsam lernen die Kinder unbefangen die Räumlichkeiten des Kindergartens kennen. Mit jedem Treffen wird das gemeinsame Spiel freier und offener. Soziale Kontakte werden gefördert und vertieft. Es wird gemeinsam gegessen, getrunken, gespielt und mit Spaß gelernt. Kindergärten bieten Eltern durch diese Möglichkeit, die Vorbereitung auf Kindergarten aktiv mitzugestalten.

An der Natur interessierte Familien können auf das Angebot von Waldkindergärten zurückgreifen. Dort werden zur Vorbereitung auf Kindergarten, Wald- oder Naturspielgruppen angeboten. Die Kinder erleben die Natur und entdecken die Wald- und Tierwelt.

 

Besuch im Kindergarten

Die Vorbereitung auf Kindergarten und die damit einhergehende Trennung können Eltern geschickt vorplanen. Bevor die Eingewöhnungsphase beginnt, sind die Kindergärten gerne bereit, einen Rundgang in der Einrichtung zu organisieren. Das verschafft interessierten Eltern und Kindern, Einblick in Räume und Umfeld.

Ist genügend Interesse von verschiedenen Eltern vorhanden, kann dies einen Tag der offenen Tür ermöglichen. Erzieherinnen beantworten den Eltern gerne bestehende Fragen, während die Kinder Spaß haben.

Die Kinder dürfen in den Räumlichkeiten spielen und sich ausprobieren. Der Spielplatz der Einrichtung kann unter professioneller Aufsicht erkundet werden. Spielgeräte wie ein Klettergerüst und eine Nestschaukel animieren zum mutig sein.

Vorbereiten auf den Kindergarten
5 (100%) 11 vote[s]