Review: Nonomo XL – Die extra große Federwiege

In unserem neusten Review zeigen wir die Nonomo XL Federwiege. Vielleicht haben Sie Ihr Baby schon einmal für den Mittagsschlaf oder zur Entspannung in einer Federwiege gebettet. Doch eine normale Federwiege ist meist nur für Babys ausgelegt und für Kleinkinder nicht mehr geeignet. Nonomo hat hier Abhilfe geschaffen und die Nonomo XL auf den Markt gebraucht.

Sie besitzt denselben Funktionsumfang wie das kleinere Nonomo-Modell. Jedoch kann sie, abhängig von der gewählten Feder, bis zu 30 kg tragen und die Liegefläche ist größer. Nachfolgend schildern wir unsere Erfahrungen und was Sie über die Nonomo XL wissen sollten.

Nonomo XL Kleinkinder


Wichtige Eckdaten zur Nonomo XL

Material: Stoff aus 100% Baumwolle, 100% Schafwolle in der Matratze
Belastbarkeit abhängig von gewählter Feder: Mini (3-15 kg), Midi (10-20 kg), Maxi (15-30 kg)
Lieferumfang: Feder, Wiegetuch, Spreizstab, Kette, Karabinerhaken, Ösenschraube
Liegefläche: 100 cm x 40 cm

Grundlegend müssen Sie sich für eine der Federstärken entscheiden. Warum ist dies so wichtig? Weil nur ein Kind mit dem richtigen Gewicht mit der entsprechenden Feder schwingen kann. Genau das macht den Clou dieser Konstruktion aus.

Tragetasche

Tragetasche für die Nonomo XL

Wählen Sie deshalb bitte stets die korrekte Federstärke aus. Ein Aufrüsten zur Maxi-Version (15-30 kg) ist später immer noch möglich.

Die Nonomo XL versteht sich als vollwertiger Schlafplatz für Kleinkinder. Sie ist mit einer Matratze (100 x 40 cm) ausgestattet, deren Füllung aus 100% Schafwolle besteht. Von dieser Wolle weiß man, dass sie beruhigend und angenehm auf der Haut wirkt. Ein direkter Kontakt besteht jedoch nicht, denn für die Matratze gibt es eine eigene Matratzentasche.

Ihr Kind liegt im Baumwolltuch weich gebettet. Es kann sich erholen und einfach „mitschwingen“. Eine Reinigung bei 30 Grad ist in der Maschine möglich. Für die Matratze ist eine chemische Reinigung vorgesehen.

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was Sie für die Montage an der Decke benötigen. Die Höhe lässt sich durch die einen Meter lange Kette variieren. Falls Sie die Nonomo XL in verschiedenen Räumen nutzen wollen, muss noch ein zweites Set zur Deckenbefestigung gekauft werden. Schauen Sie durch die Bilder auf dem Nonomo Instagram Account auf sie sich von den vielen Ideen inspirieren: Nonomo auf Instagram 


Bewertung der Nonomo XL

Nachdem wir schon die normale Nonomo Federwiege getestet hatten, erreichen uns viele Anfragen ob die Nonomo XL ebenfalls zu empfehlen ist. Wir entschlossen uns daher den Nachfolger auch unter die Lupe nehmen.


Aufbau und Montage

Beim auspacken der Nonomo XL fällt direkt die liebevolle Verpackung und die passende Tragetasche auf die im Paket enthalten ist.

Wir empfehlen definitiv die Montageanleitung zu lesen um etwaige falsche Installationen zu vermeiden. Der Zusammenbau geschieht in rund 5 Minuten sehr schnell. Für unseren Versuch haben wir die Nonomo sowohl am Deckenhacken als auch an einem stabilen Stahl-Geländer befestigt. Dank der mitgelieferten Kette ist man hier sehr flexibel.


Nonomo XL im täglichen Einsatz

Hat sich ein Kind an das Schlafen und Erholen darin gewöhnt, warum sollte man es frühzeitig beenden? Dank der XL Version kann der Nachwuchs noch lange Zeit weiter schlummern.

Das durchdachte Konzept spricht für sich. Ebenso die hochwertigen Materialien. Stoff und Holz harmonieren sehr gut miteinander. Waschbar sind die Bezüge auch noch und der Hersteller hat auf Öko-Qualität geachtet. Wir bewerten die Nonomo XL nach einem 4-Wöchigen Praxistest folgendermaßen:

Verarbeitung wie auch Optik empfinden wir als sehr gut. Die Maschinenwäsche hat gut funktioniert. Die Nonomo XL hat den Waschgang in der Maschine gut überstanden und sieht nach dem Trocknen aus wie neu.

Unser 14 Monate altes Kleinkind liebt die Nonomo XL ebenso wie schon die klassische Variante zuvor. Das gleichmäßige schwingen wirkt extrem beruhigend und führt fast immer nach kurzer Zeit zum Einschlafen.

Federwiege XL

Ab 80 cm Körpergröße ist die Nonomo XL verwendbar


Abschließend noch ein paar Tipps: 

  • Achen Sie beim Kauf auf die passende Feder und kaufen sie diese nicht zu groß ansonsten schwingt die Federwiege nicht gut genug
  • Achten Sie darauf, dass ihr Kind mindestens 80cm groß ist, ansonsten besteht die Gefahr, dass es sich in der Hängematte dreht
  • Gehen sie beim Aufbau genau nach der Monatageanleitung vor
Nonomo vs. nonomo xl

Nonomo XL vs. Klassische Nonomo

 

Review: Nonomo XL – Die extra große Federwiege
5 (100%) 1 vote