Den richtigen Babypuder zu finden ist nicht einfach. Wir zeigen unsere Empfehlungen in diesem Beitrag, denn es gibt aktuell nur wenige Artikel, die wirklich für Babys und besonders für empfindliche Haut geeignet sind. Weiter unten zeigen wir ob es einen Babypuder Test von Stiftung Warentest, Ökotest und anderen Verbrauchermagazinen gibt.

<strong>Den besten Babypuder kaufen: Worauf sollte man achten?</strong>
  • Positive und verifizierte Kundenbewertungen
  • Kein Parfum enthalten bzw. kein reizendes Parfum
  • Keine Chemie enthalten
  • Auch geeignet, sofern verschiedene Allergien vorliegen
  • Speziell für Babys oder Kleinkinder
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt
Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt dieses empfehlenswerte Babypuderbei Amazon ansehen

Der beste Babypuder für Kinder

Gerade bei Pflegeprodukten für Babys und Kinder sollte man sich ganz genau die Inhaltsstoffe anschauen und auch aktuelle Kundenbewertungen lesen. Besonders bei empfindlicher Haut raten wir davon ab, neue Produkte von unbekannten Marken zu testen. Die  nachfolgendenArtikel habenuns besonders gut gefallen. Wir haben jedoch keine Praxistests gemacht, sondern die Bewertung erfolgt auf Grundlage von Herstellerinformationen und Kundenbewertungen.

Johnson and Johnson – Babypuder

Sale
Johnson And Johnson Baby Powder Talkumpuder, 1er Pack (1 x 0.2 kg)

Marke: Johnson and Johnson kauftipp testsieger
Anzahl: 1
Menge: 200 ml
Inhaltsstoffe: nicht angegeben
Besonderheit: speziell für Babys

Die Marke Johnson and Johnson ist weltweit in verschiedenen Onlineshops und Fachgeschäften erhältlich. Es wird einiges geboten von Babypuder bis hin zu Babyshampoo. Alle Artikel verfügen über einen angemessenen Preis und Inhaltsstoffe ohne Chemie. Perfekt also für Babys und Kleinkinder. Bewertung: Babypuder speziell für Kleinkinder.

Penaten – Babypuder

Sale
Penaten Baby Puder 100 ml, 2er Pack (2 x 100 ml)

Marke: Penaten kaufempfehlung testsieger
Anzahl: 2
Menge: 200 ml
Inhaltsstoffe: Talc, Parfum
Besonderheit: nimmt Feuchtigkeit sehr gut auf

Dieser Babypuder ist wohl der beliebteste und bekannteste auf dem Markt. Penaten hat zahlreiche Pflegeprodukte in seinem Sortiment und überzeugt mit höchster Qualität zu einem fairen Preis. In diesem Babypuder ist Talc und Parfum enthalten, aber dennoch ist dieser auch für empfindliche Haut, gerade bei Babys, gut geeignet. Bewertung: Beliebter Babypuder für jeden Hauttyp.

Töpfer – Babypuder ohne Talkum

Töpfer Babycare Puder ohne Talkum, 2er pack (2 x 75g)

Marke: Töpfer
Anzahl: 2
Menge: 2 x 75g
Inhaltsstoffe: Distarch Phosphate, Zinc Oxide, Triticum Vulgare Bran Extract, Calendula Officinalis Flower Extract, Olea Europaea Fruit Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil,Helianthus Annuus Seed Oil, Tocopherol, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Zinkoxid, Weizenkleie Extrakt, Ringelblumenblüten Extrakt, Olivenöl, Mandelöl, Jojobaöl, Sonnenblumenöl, Vitamin E, Rosmarinblätter Extrakt, Kieselsäure
Besonderheit: ohne Talkum

Der Töpfer Babypuder wird ohne Talkum hergestellt. Als Ersatz dafür werden einige Bio-Inhaltsstoffe wie Weizenkleie verwendet. Somit ist dieses Produkt perfekt für empfindliche Haut, Allergien und Unverträglichkeiten. Ganz egal ob für Babys, Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Bewertung: Hochwertiger Bio-Babypuder.

Timely – Babypuder gegen wunde Stellen und Schweißbildung

Timely Babypuder gegen wunde Stellen und Schweißbildung, 100 g

Marke: Timely
Anzahl: 1
Menge: 100 ml
Inhaltsstoffe: nicht angegeben
Besonderheit: vielseitige Anwendung

Auch dieser Babypuder hat einige Vorteile, denn die Anwendung ist vielseitig und somit kann dieses Produkt von der ganzen Familie verwendet werden, ganz egal ob für Feuchtigkeit, wunde Stellen oder nach dem Rasieren. Unser einziger Kritikpunkt ist, dass der Hersteller nicht die exakten Inhaltsstoffe angibt. Bewertung: Flexibler Babypuder für sensible Haut.


Babypuder Test: Die Testergebnisse

Wir haben bei den verschiedensten Magazinen nach einem Babypuder Test gesucht. Generell ist es so, dass erst kürzlich veröffentlichte Testberichte meist nicht kostenlos einsehbar sind, sondern nur gegen Bezahlung. Ältere Testberichte sind oft kostenlos einsehbar. Hier die Übersicht:

Magazin / TestorganisationErschienen in: Test vorhanden?DatumLinkName & Note der Testsieger
Stiftung WarentestDeutschlandNein.
SRF1 – KassensturzSchweizNein
ÖkotestDeutschlandNein
Konsument.atÖsterreichNein
Ktipp.chSchweizNein
ETM TestmagazinDeutschlandNein
MarktcheckDeutschlandNein
ADACDeutschlandNein

Auf unserer Suche konnten wir keinen einzigen Test finden. Selbstverständlich werden wir auch in  Zukunft versuchen, einen Test bei den Magazinen auszumachen, allerdings ist nicht bekannt, ob die Organisationen in naher Zukunft einen Test planen.

Stiftung Warentest babypuder test


Zusätzliche Infos und oft gestellte Fragen

Bei Babypuder ist die Auswahl, ganz egal ob im Fachgeschäft oder Onlineshop, nicht wirklich groß. Nachfolgend haben wir noch weitere Rechercheergebnisse für Sie kurz und knapp zusammengefasst:

Babypuder Testbericht

 

Ist Babypuder auch als Trockenshampoo geeignet?

Einige Menschen schwören auf die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Babypuder. Der wohl größte Pluspunkt ist, dass Babypuder jegliche Feuchtigkeit nimmt und somit auch für fettige Haare eingesetzt werden kann. Eine richtige Haarwäsche kann aber auch ein Babypuder nicht ersetzen, da der Effekt und der auch wohlriechende Duft nicht sehr lange anhalten.

Vorteile und Nachteile von Babypuder

Die Vorteile

  • Günstiger Einkaufspreis
  • Verschiedene Inhaltsstoffe wählbar
  • Einfach aufzutragen und lange haltbar

Die Nachteile

  • Einige Artikel können Allergien auslösen
  • Nicht alle Produkte sind für sensible Babyhaut geeignet
  • Babypuder ersetzt keine gute Hygiene sowie hochwertige Lotion für Babys

Hilft Babypuder auch bei unreiner Haut und Pickel in der Pubertät?

Da Babypuder die Feuchtigkeit entzieht, wird er oftmals eingesetzt um die Haut zu beruhigen und trocken zu halten. Also gerade bei fettiger bzw. öliger Haut empfiehlt sich die Anwendung von Babypuder. Allerdings sollte man diesen nicht allzu oft verwenden, denn ansonsten können auch die Poren verstopfen und dies bewirkt die Bildung von weiteren Pickeln und Unreinheiten. Für das Gesicht empfehlen wir generell spezielle Produkte für die Gesichtshaut, je nach Hauttyp.

Gibt es speziellen Babypuder ohne Talkum?

Ja, es gibt Babypuder ohne Talkum. In unserem obigen Vergleich haben wir einen Artikel aufgelistet, der über einige Bio-Inhaltsstoffe, aber kein Talkum verfügt. Eine Alternive zu Babypuder kann auch Babyöl sein.

Babypuder Testsieger

Kann man Babypuder nach der Rasur verwenden?

Gerade nach der Rasur ist die Haut oftmals sehr gereizt und rötlich. Der Babypuder beruhigt die gereizte Haut und sorgt für ein angenehmes Hautgefühl. Auch der Juckreiz der oft nach dem Rasieren entsteht, wird durch den Babypuder gestoppt.

Was bewirkt Babypuder eigentlich genau?

Babypuder ermöglicht es, wunden Stellen schneller zu heiler und ebenfalls einige Körperstellen wie Falten oder Achselhöhle trocken zu halten. Auch bei gereizter, juckender Haut ist der Babypuder das ideale Hilfsmittel, um sich schnell wieder besser zu fühlen, denn gerade bei Babys sollte man darauf achten, dass die Haut gut gepflegt ist und nicht juckt, um unnötiges Schreien und Aufkratzen der Stelle zu vermeiden. Der Auslöser von juckender Haut können auch die falschen Windeln sein.