Darmschmerzen beim Eisprung, was ist das?

Hin und wieder können Darmschmerzen beim Eisprung auftauchen und den Betroffenen kleine Unannehmlichkeiten bereiten. Wir möchten in diesem Artikel alle wichtigsten Informationen zu den Darmschmerzen beim Eisprung geben und Ihnen verraten, welche Ursache Darmschmerzen beim Eisprung haben.

Darmschmerzen beim Eisprung was ist das

Zusammenfassung:
Darmschmerzen beim Eisprung lassen sich häufig auf hormonelle Veränderungen im weiblichen Körper zurückführen.

Darmschmerzen beim Eisprung: Ursache & Abhilfe

Einige Frauen klagen über Darmschmerzen beim Eisprung und wissen nicht, welche Ursache diese Beschwerde haben kann. In der Regel treten Darmschmerzen in Verbindung mit Blähungen und einem Völlegefühl im Magen auf, die ein allgemeines Unwohlsein verursachen.

Diese Beschwerden lassen sich meistens auf hormonelle Veränderungen im Körper zurückführen, die während des Eisprungs auftreten. Die hormonellen Veränderungen können den gesamten Verdauungstrakt komplett durcheinanderbringen.

Alles Wichtige auf einen Blick:

  • Darmschmerzen beim Eisprung stellen in der Regel keine große gesundheitliche Problematik dar.
  • Die Ursache für Darmschmerzen beim Eisprung liegt in der hormonellen Veränderung im gesamten weiblichen Körper
  • In der Regel verschwinden Darmschmerzen kurze Zeit nach dem Eisprung von alleine.

Kann der Eisprung die Darmtätigkeit beeinflussen und Durchfall verursachen?

Ja, es ist grundsätzlich denkbar, dass der Eisprung die Darmtätigkeit komplett verändern kann. Aus diesem Grund ist es möglich, dass neben den Darmschmerzen beim Eisprung noch weitere Beschwerden wie Durchfall und Blähungen hinzukommen.

Somit ist es nicht schlimm, wenn Darmschmerzen beim Einsprung ein paar Tage zu verzeichnen sind.

Kann der Eisprung die Darmtaetigkeit beeinflussen und Durchfall verursachen

Können Darmprobleme und Blähungen von Eisprung verursacht werden?

Während des Eisprungs steigt der Östrogenspiegel rapide an und das sorgt zu vermehrten Wassereinlagerungen im gesamten Körper. Aus diesem Grund entsteht der sog. Blähbauch, der zu Blähungen und einem Völlegefühl führt.

Solange Blähungen und Durchfall nur einige Tage andauern, ist es vollkommen normal und Betroffene müssen nicht sofort zum Arzt gehen. Sollten diese Probleme jedoch länger als ein paar Tage bestehen, empfiehlt es sich, zum Arzt zu gehen und sich untersuchen zu lassen.


Relevante Beiträge:

4.8/5 - (70 Bewertungen)
Nadine Launstein