Kindergeburtstag im Winter feiern

Den Kindergeburtstag im Winter feiern stellt für viele Eltern eine Herausforderung dar. Denn oftmals fehlen die Ideen und viele sind in dem Glauben, für eine tolle Geburtstagsparty wären Sonne und ein Garten unabdingbar. Doch auch zwischen Schneeflocken und Dunkelheit lässt sich mit ein paar Tipps eine tolle Party für die Kinder herrichten.

Kindergeburtstag im Schnee


Kindergeburtstag im Winter feiern – Spaß im Schnee

Wer hat als Kind nicht gerne im Schnee gespielt, Schneeengel gemacht und sich bei einer Schneeballschlacht ausgetobt? Auch einen Schneemann zu bauen, macht immer wieder Spaß. Zwar lässt sich nie zu hundert Prozent voraussagen, ob es tatsächlich schneien wird, ergibt sich jedoch die Möglichkeit den Schnee mit in die Feier zu integrieren, sollte es getan werden. Die Klassiker für das Spielen im Schnee sind natürlich Schlittenfahren und Schlittschuhlaufen. Jedes Kind sollte fürs Schlittenfahren natürlich einen eigenen Bob oder Schlitten mitbringen. Auch ein Schneeanzug ist Pflicht damit sich niemand erkältet.

Kindergeburtstag im WinterGibt es einen kleinen Berg in der Nähe, kann er perfekt als Rodelbahn genutzt werden. Schlittschuhfahren lässt sich hervorragend auf einem eingefrorenen See – vorausgesetzt dieser ist dafür freigegeben – oder in Hallen in zahlreichen Städten.

Die verschiedenen Spiele für draußen lassen sich auch gut für einen kleinen Wettbewerb nutzen. Machen Sie mit den Kindern eine Olympiade im Schnee: Wer schafft es am schnellsten einen Berg herunter zu rodeln, wer kann den Schneeball am weitesten werfen oder wer ist auf seinen Schlittschuhen als erster im Ziel? Für Mitspieler gibt es zum Schluss dann einen kleinen Preis, so werden die Kinder gleich noch mehr angespornt.


Die Dunkelheit zum Vorteil nutzen

Da es im Winter viel früher dunkel wird, bietet es sich an den Kindergeburtstag im Winter schon etwas eher zu beginnen, um das Tageslicht für sich zu nutzen. Doch die Dunkelheit kann auch zum Vorteil genutzt werden! Machen Sie mit den Kindern einen Laternenumzug, für den Sie vorher noch zusammen die passenden Laternen basteln oder unternehmen Sie eine Nachtwanderung.

Am Ende können sich die Kinder mit heißer Schokolade belohnen und wieder aufwärmen. Sollte das Wetter dann doch einen Strich durch die Rechnung machen, wird ein Plan B nötig. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Indoorspielplatz oder einer Eishalle, um dem schlechten Wetter zu entkommen.

schneemann bauen kindergeburtstag

Ideen für Drinnen

Wer dem Schnee, der Kälte und der Dunkelheit also lieber entgehen will, der kann den Kindergeburtstag im Winter auch mit etwas Vorbereitung zu Hause feiern. Der Raum in dem gefeiert werden soll, sollte von allen störenden Gegenständen befreit werden. Bei viel Platz können es sich die Kleinen mit zahlreichen Decken und Kissen dann auf dem Boden gemütlich machen. Fehlt nur noch ein passendes Motto für die Party.

Wie wäre es mit einer Verkleidungsparty, für die sich die Kinder gemeinsam fertig machen? Oder Sie bereiten die Lieblingsspiele des Geburtstagskindes vor. Schön kann auch ein Filmeabend sein, für den jedes Kind seinen Lieblingsfilm mitbringt. Aus der Auswahl können dann Filme zum Gucken ausgewählt werden. Dazu noch leckeres Popcorn und der Kinoabend ist perfekt!

Eine anschließende Pyjama-Party gibt dem Ganzen noch den letzten Schliff und wird die Kinder begeistern. Können Vorhaben wie Fußball oder andere Sportarten wegen Platzmangel und schlechtem Wetter nicht umgesetzt werden, bietet es sich an, eine Sporthalle aufzusuchen, in der sich die Kinder so richtig verausgaben können.

Ein Kindergeburtstag im Winter muss also keine größere Herausforderung sein, als ein Geburtstag zu jeder anderen Jahreszeit. Mit ein wenig Kreativität und Vorbereitung lassen sich auch bei Schnee und Kälte Kindergeburtstage feiern, die in Erinnerung bleiben werden.

Kindergeburtstag im Winter feiern
Bewerte diesen Beitrag

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Bücher für Kinder - Unsere Empfehlungen. Bücher für Kinder - Unsere Empfehlungen

Zurück