Will man sich einen ausführlichen Wasserpistole Test ansehen, sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazinen besucht. Zunächst zeigen wir jedoch einen eigenen Produktvergleich den wir erstellt haben. Im Anschluss finden Sie Infos zu bestehenden Testberichten und häufig gestellte Fragen.

Worauf achten bei Wasserpistole ?

Achten Sie beim Kauf einer Wasserpistole auf folgende Dinge:

  • Produkte sollten robust und kindgerecht sein
  • auf die Altersbeschränkung achten
  • nur geprüfte Produkte kaufen
  • vor dem Kauf genauer informieren
  • auf möglichst lange Lebensdauer achten

Wasserpistole Test

Über die Autorin: Nadine Launstein

NadineHi, mein Name ist Nadine und ich lebe mit meinem Mann und unserem mittlerweile 3 jährigen Sohn Luca zusammen in Süddeutschland. Ich habe lange recherchiert um diesen Wasserpistole Vergleich zu erstellen. Hoffentlich helfen Ihnen meine Empfehlungen bei Ihrer Suche.


Wasserpistole Vergleich: Hasbro, Theo Klein & weitere

Wir kommen nun zu unserem Wasserpistole Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Wasserpistole Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

In unserem Wasserpistole Vergleich zeigen wir Ihnen Wasserpistolen mit und ohne Batterieantrieb. Neben dem Preis interessierten uns vor allem die Reichweite und das Volumen des Tanks. Letzteres gibt Aussage darüber, wie lange die Pistole bis zum erneuten Wiederaufladen einsatzbereit ist. Zusätzlich nennen wir das vom Hersteller empfohlene Alter.

Kaufempfehlung: Hasbro – Nerf Super Soaker DartFire

Reichweite: 11,5 Meter kauftipp testsieger
Tankvolumen: 1100 ml
empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Batteriebetrieb: Nein

Die Nerf Super Soaker DartFire von Hasbro ist das teuerste Produkt in unserem Wasserpistole Vergleich und ist als einziges auch noch mit 5 Nerf Darts ausgestattet. Die Pistole spritzt laut Hersteller ganze 11,5 Meter weit und in den Tank passen 1100ml.  Mit diesem Super Soaker ist man für die nächste Wasserschlacht bestens ausgerüstet.  Bewertung: Tolle Wasserpistole mit hohem Spaßfaktor. Unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: Hasbro – Super Soaker Bottle Blitz

Sale
kaufempfehlung testsiegerReichweite: 7,6 Meter
Tankvolumen: 250 ml
empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Batteriebetrieb: nein

Etwas preisgünstiger als das vorherige Modell ist der Bottle Blitz, ebenfalls von der Marke Hasbro. Auch sie verfügt mit fast acht Metern über eine beachtliche Reichweite. Der Tank ist relativ klein, kann jedoch durch eine herkömmliche PET-Flasche ersetzt werden. Bewertung: Gut durchdachtes Design, das langen Spielspaß ermöglicht. Die Verwendung von PET Flaschen als Tank macht es einfach gleich mehrere „Magazine“ vorzubereiten. Unser Preis-Tipp!


Hasbro – Super Soaker Freeze Fire

Sale
Reichweite: 11,5 Meter
Tankvolumen: 600 ml
empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Batteriebetrieb: nein

Die dritte Variante der Marke Hasbro in unserem Wasserpistole Vergleich ist die Super Soaker Freeze Fire. Mit 11,5 Metern verfügt sie über die größte Reichweite. Der Tank ist mit 600 ml ebenfalls der größte im Vergleich. Für extrakalten Spritzspaß verfügt das Produkt über ein Fach zum Befüllen mit Eiswürfeln. Bewertung: Preisgünstige Wasserpistole mit tollen Extras!


Mizumi Kan

Reichweite: 5 Meter
Tankvolumen: 300 ml
empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Batteriebetrieb: nein

Die günstige Spritzpistole in unserem Wasserpistole Vergleich ist die Mizumi Kan. Sie ist dank einem neutralen Design sowohl für Mädchen als auch Jungen ab sechs Jahren geeignet. Trotz einfacher Bauweise erreicht sie eine beachtliche Reichweite von fünf Metern. Bewertung: Preiswertes Produkt, mit dem Sie sicherlich nichts falsch machen. Besonders für kleine Kinder gut geeignet!


Theo Klein – Feuerwehrspritze

Sale
Reichweite: keine Angabe
Tankvolumen: keine Angabe
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Batteriebetrieb: nein

Die Feuerwehrspritze von Theo Klein überzeugt in unserem Wasserpistole Vergleich durch ihr außergewöhnliches Design. Kinder tragen den Wassertank als praktischen Rucksack. So fühlen sie sich wie echte Feuerwehrleute. Bewertung: Ausgefallenes Produkt, auch für die ganz Kleinen geeignet.


Wasserpistole Test: Gibt es einen Testsieger?

VerbrauchermagazinBesteht ein Wasserpistole Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein
ökoTestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

In der Tabelle sehen Sie ob es einen Wasserpistole Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die jeweilige Webseite. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen.

Stiftung Warentest Ergebnisse

Bei unserer Recherche auf der Website der Stiftung Warentest ist uns aufgefallen, dass die Stiftung bisher keine Wasserpistolen getestet hat. Wir können somit auch leider keine Ergebnisse liefern, welche Wasserpistole im Test am besten abgeschnitten hat. Wir werden natürlich auch in Zukunft weiter beobachten, ob es auf der Website einen entsprechenden Test gibt. Sobald dies der Fall ist, werden wir uns die Auswertung anschauen und entsprechend verarbeiten. Die Ergebnisse teilen wir Ihnen natürlich an dieser Stelle mit.

Stiftung Warentest

Gibt es einen Test von Ökotest?

Auf der Website des Magazins Ökotest konnten wir keinen passenden Test zu Wasserpistolen finden. Wir werden den Vorgang dennoch auch in Zukunft beobachten und einen Test auswerten und genauer analysieren, sobald die Ergebnisse vorliegen. Die Ergebnisse stellen wird in diesem Abschnitt vor, damit Sie sich einen besseren Eindruck machen und die Testergebnisse einordnen können.


Häufig gestellte Fragen zum Wasserpistolen Vergleich

Wasserpistolen, Wasserbomben und Super Soaker sind im Sommer bei Kindern der Renner. Bei warmem Wetter lockt es viele Kinder nach draußen und Wasserratten finden schnell Gefallen an kleinen Wasserschlachten. Hierbei darf eine Wasserpistole bzw. Wassergewehr nicht fehlen. Je nach Funktionsweise gibt es sie in verschiedenen Preiskategorien. Wasserpistolen sind außerdem tolle Geschenke für Kinder.

Was ist eine Wasserpistole?

Unter einer Wasserpistole ist ein Spielzeug zu verstehen, mit welchem Flüssigkeiten wie Wasser verspritzt werden kann. Am Markt gibt es verschiedene Modelle in zahlreichen Designs und unterschiedlicher Intensität des Wasserstrahls. Besonders im Sommer ist dasSpielzeug bei vielen Kindern sehr beliebt. In der Regel werden Wasserpistolen mit Wasser gefüllt. Es ist aber durchaus auch gut möglich, andere Flüssigkeiten in den Tank der Pistole zu füllen. Besonders an heißen Sommertagen kann das Spielzeug viel Spaß und eine gelungene Abkühlung bieten.

Entwicklung und Geschichte der Wasserpistole

Laut unseren Recherchen gibt es Wasserpistolen seit dem Jahr 1915. Zu dieser Zeit bestanden die Produkte noch aus Blech. In der heutigen Zeit sind die Wasserpistolen meist aus Kunststoff gefertigt. Im Laufe der Zeit wurde die Technik immer ausgereifter, und so kommt es, dass die heutigen Wasserpistolen mit Pumpen funktionieren und die Flüssigkeit vom Tank schneller und weiter verspritzt werden kann. Die Hersteller arbeiten stets an verbesserter Technik und neuen Designs, damit diese beliebten Spielzeuge in der Zukunft noch leistungsfähiger und ansprechender für Kinder werden.

Große Wasserpistole mit pumpen: Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • können viel Wasser speichern
  • Wasserstrahl ist stärker als bei herkömmlichen Geräten
  • Reichweite wird dadurch erhöht
  • Spielspaß ist meist höher

Nachteile

  • Bedienung ist einen Tick schwieriger
  • mehr verbaute Technik die einen Defekt erleiden kann
  • Gewicht ist höher als bei anderen Wasserpistolen
  • Kosten sind oft höher

Eine Wasserpistole selbst bauen – geht das?

Wer gerne bastelt und tüftelt kann sich seine Wasserpistole selbst bauen. Dies funktioniert z. B. mit einer Flasche aus Kunststoff, einer Fahrradluftpumpe, Aluminiumrohren, einem Kunststoffschlauch sowie weiteren Utensilien, die im Baumarkt erhältlich sind.

Eine Anleitung finden Sie z.B. unter folgendem Link: www.helpster.de. Der Vorteil hier: Ihr Kind kann bei dem Bau der Wasserpistole dabei sein und helfen. So erlernt es die Funktionsweise einer Wasserpistole von Grund auf.

Wasserpistole Testsieger

Ist eine Wasserpistole gefährlich?

Bei richtiger Anwendung sind Wasserpistolen generell nicht gefährlich. Riskant wird es nur, wenn Abstände zu Personen nicht eingehalten werden und der Wasserstrahl direkt auf empfindliche Körperstellen, wie z. B. die Augen, gerichtet wird. Der richtige Umgang ist Kindern daher vor Gebrauch unbedingt zu vermitteln.

Nerf oder Super Soaker: Was ist die beste Wasserpistole?

Wasserpistole Test Mittlerweile konnten sich am Markt für Wasserpistolen insbesondere zwei verschiedene Marken behaupten. Was diese ausmachen und welche Highlights es gibt, sehen Sie in folgendem Absatz.

Super Soaker: Super Soaker ist eine bekannte Marke für Freizeit-Wasserpistolen. Bereits seit dem Jahre 1990 existieren Wasserpistolen mit diesem Namen. Hinter der Marke steckt der bekannte Hersteller Hasbro. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Baureihen, wie beispielsweise Super Soaker 10,20,25,200,300, 30,40,50,60,100. Eine besondere Linie ist die sogenannte CBS Linie. Das Besondere ist das sogenannte Constant Pressure System. Dieses System führt zu einer Leistungssteigerung.

Nerf: Nerf ist eine Marke von Hasbro, unter der verschiedene Submarken vereint sind. Darunter befindet sich unter anderem die Marke Super Soaker. Somit sind die Wasserpistolen von Super Soaker und Nerf ähnlich konstruiert, da sie zum selben Hersteller gehören.

Verschiedene Ausführungen: Mit Tankrucksack, Großer Reichweite & Schild

Kleine Wasserpistole: Insbesondere für den gelegentlichen Einsatz, der nicht all zu lange andauert, ist eine kleine Wasserpistole oftmals ausreichend. Hier kann für eine kurze Zeit viel Spaß erlebt werden, allerdings ist die Spritzdauer begrenzt, da kleine Wasserpistolen schnell wieder aufgefüllt werden müssen.

XXL Wasserpistole: Eine weitere Variante insbesondere für Wasserschlachten, die lange andauern sollen, sind sogenannte XXL Wasserpistolen. Diese besitzen einen größeren Wassertank, womit sich länger spritzen lässt. Allerdings können die Pistolen, besonders wenn sie gefüllt sind, relativ schwer werden.

Mit Tankrucksack: Wer sehr lange mit einer Wasserpistole spielen möchte, der benötigt ein Produkt mit einem Tankrucksack. Darin ist ein großes Volumen an Flüssigkeit gespeichert, mit dem  entsprechend lang und ausführlich gespielt werden kann.

Mit Akku: Eine besondere Form sind  Wasserpistolen mit Akku. Damit muss das Pumpen nicht mehr per Hand erfolgen, sondern funktioniert elektronisch mithilfe eines Akkus. Allerdings sollten Sie unbedingt  auf die Laufzeit des Akkus zu achten.

Mit Schild: Wer sich vor dem Wasserstrahl des Gegners schützen möchte, der benötigt eine geeignete Wasserpistole mit Schild. Das hält dann den Wasserstrahl des Gegners ab und man wird so schnell nicht nass.

Mit großer Reichweite und hohem Druck: Besondere Ausführungen von Wasserpistolen werben damit, dass sie sowohl eine große Reichweite als auch hohen Druck erreichen. Diese Produkte sind dann im High End Bereich anzusiedeln und gelten als Profigeräte.

Kaufen bei Rossmann, DM, KIK, Aldi, Lidl & Müller

Rossmann: Zur passenden Zeit werden auch bei Rossmann Wasserpistolen zum Kauf angeboten, allerdings sind diese nur zu einer bestimmten Zeit im Jahr verfügbar. Außerdem ist die Auswahl begrenzt. Dennoch lassen sich hier auch adäquate Produkte finden.

DM: Die große Drogeriemarktkette DM bietet ebenfalls zur passenden Zeit Wasserpistolen im Sortiment an. Oft werden diese in den Prospekten beworben. Welche Produkte genau  erhältlich sein werden, ist unterschiedlich.

Aldi: In der Vergangenheit hat Aldi in den warmen Monaten für eine begrenzte Zeit Wasserpistolen von bekannten Herstellern im Sortiment geführt. In den letzten Jahren waren Wasserpistolen von Nerf zu finden.

Lidl: Auch der Discounter Lidl hat zur geeigneten Jahreszeit für eine begrenzte Dauer Wasserpistolen im Angebot. In den Vorjahren konnten wir bekannte Wasserpistolen der Marke Super Soaker finden.

Müller: Im Onlineshop von Müller konnten wir passendes Zubehör für Wasserpistolen der Marke Super Soaker finden. Außerdem haben wir bei unseren Recherchen herausgefunden, dass in den Sommermonaten Wasserpistolen verkauft werden. Darunter waren Produkte der bekanntern Marken Super Soaker und Nerf. Bei Müller findet man auch Wasserspielzeug für Babys.


Kurze Fragen und Kurze Antworten

Gibt es Wasserpistolen für Erwachsene?

Mittlerweile gibt es am Markt viele verschiedene Wasserpistolen. Prinzipiell sind sie als Spielzeug für Kinder entwickelt worden, allerdings sind einige Produkte so professionell verarbeitet, dass sie auch gut für Erwachsene geeignet sind. Sie gelten als Profigeräte.

Gibt es Wasserpistolen mit 30m oder sogar 100m Reichweite?

Höher, schneller, weiter! Dieses Motto gilt auch bei Wasserpistolen. Natürlich gibt es hier auch Produkte, welche in der Lage sind, bis zu 100 Meter weit zu spritzen. Der Spaß- und Spielfaktor steigt auf diese Weise um ein Vielfaches an, allerdings steigt durch den enormen Wasserdruck auch das Verletzungsrisiko.

Gibt es eine Wasserpistole, die wie eine Echte aussieht?

Bei der großen Auswahl verschiedener Designs am Markt, gibt es natürlich auch Produkte, die einer echten Pistole zum verwechseln ähnlich sehen. In Deutschland sind diese Wasserpistolen allerdings verboten.

Welche Wasserpistole schießt am weitesten?

Bei unseren Recherchen konnten wir herausfinden, dass handelsübliche Wasserpistolen derzeit eine maximale Reichweite von bis zu 100 Metern haben. Meist handelt es sich hier um professionelle Modelle der Marke Super Soaker oder Nerf.

Welche Wasserpistole ist die Beste?

Welche Wasserpistole die Beste ist, sollten Sie für sich selbst herausfinden. Jeder Anwender hat andere Kriterien, auf die er besonderen Wert legt. Deshalb ist es wichtig, sich vor einem Kauf genau zu informieren und im besten Fall einige Modelle direkt auszuprobieren. Auf diese Weise kann die individuell beste Wasserpistole gefunden werden.

Wer hat die Wasserpistole erfunden?

Leider ist uns nicht bekannt, wer die erste Wasserpistole im Jahre 1915 erfunden hat. Was wir allerdings wissen ist, dass eine der bekanntesten und weit verbreitetsten Wasserpistolen der US-Amerikaner Lonnie Johnson erfunden hat.


Als Abschluss zu unserem Produktvergleich hier noch eine passendes Video der Sendung mit der Maus:


Folgende Kinderspielzeuge könnten dich auch interessieren: