Zuletzt aktualisiert am

Will man sich einen ausführlichen Buntstifte Test ansehen, sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazinen besucht. Zunächst zeigen wir jedoch einen eigenen Produktvergleich den wir erstellt haben. Im Anschluss finden Sie Infos zu bestehenden Testberichten und häufig gestellte Fragen.

Die besten Buntstifte: Worauf achten?

Achten Sie beim Kauf von Buntstiften auf folgende Dinge:

  • Kleine Kinder können kantige Stifte besser festhalten
  • Eine bruchsichere Mine ist von Vorteil
  • Die Stifte bzw. die Farben sollten auf Wasserbasis sein
  • Lesen Sie sich die Kundenrezensionen zum Produkt im Shop gründlich durch
  • Berücksichtigen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Unbedingt auf vorhandene Kundenrezensionen achten
  • Bruchsichere Minen bieten viele Vorteile
  • Verhältnis zwischen Preis und Leistung muss stimmen
  • Kantige Stifte lassen sich von Kindern leichter festhalten
  • Die Basis aller Stifte sollte Wasser sein

Buntstifte Test Stabilo

Über die Autorin: Nadine Launstein

NadineHi, mein Name ist Nadine und ich lebe mit meinem Mann und unserem mittlerweile 3 jährigen Sohn Luca zusammen in Süddeutschland.

Kleine Kinder fangen früh mit dem Malen an. Angefangen von krakeligen Strichen und Kreisen, nehmen Bilder mit der Zeit immer mehr Form an. Malen fördert die Kreativität und ist wichtig für die Entwicklung eines Kindes. Dabei ist eine Grundvoraussetzung, dass die Farbstifte robust sind und kleine Händen sie gut halten können.

Ich habe lange recherchiert um diesen Buntstifte Vergleich zu erstellen. Hoffentlich helfen Ihnen meine Empfehlungen bei Ihrer Suche.

Buntstifte für Kinder im Vergleich: BIC KIDS, Faber-Castell und weitere

Wir kommen nun zu unserem Buntstifte Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Buntstifte Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Kaufempfehlung: BIC KIDS – Dreikant Farbstifte

Sale
kauftipp testsieger Stifteanzahl: 12
Material: Kunstharz
Stiftform: Dreikant
Stiftgröße: 140 mm
Stärke der Mine: keine Angabe

Etwa doppelt so teuer wie das vorherige Produkt (ca. 58 ct./Stift) sind die Dreikant-Buntstifte von BIC KIDS. Sie bestehen aus Kunstharz und sind zu 54 % recyclebar. Mit einer Länge von 140 mm sind sie die kürzesten Stifte in unserem Buntstifte Vergleich und daher für kleine Kinder ideal. Die Außenschicht ist zudem kauresistent. Bewertung: Für kleine Malanfänger sind die Farbstifte von BIC KIDS sehr gut geeignet. Unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: Faber-Castell – Eco Farbstifte

kaufempfehlung testsiegerStifteanzahl: 48
Material: Holz
Stiftform: Sechskant
Stiftgröße: 175 mm
Stärke der Mine: 3,3 mm

Die Buntstifte der bewährten Marke Faber Castell liefern in unserem Buntstifte Vergleich das beste Preisleistungsverhältnis (ca. 27 ct./Stift). Eine Spezialverleimung der Mine macht sie bruchsicher. Zudem ist der Stift unbedenklich was die Schadstoffbelastung angeht (Lack auf Wasserbasis). Das verwendete Holz stammt nachträglich aus ökologischer Forstwirtschaft. Bewertung: Wer Farbenvielfalt zum kleinsten Preis sucht, wird hier fündig.


Staedtler – dreikantige Farbstifte Noris Club

Stifteanzahl: 24
Material: Holz
Stiftform: Dreikant
Stiftgröße: 175 mm
Stärke der Mine: 3 mm

Die Dreikant-Stifte von Staedtler gehören mit 33 ct./Stift zu den preiswerteren Buntstiften. Insgesamt 24 leuchtende Farben enthält das Set. Alle Stifte sind mit einem schönen Muster versehen. Der Hersteller hat ein spezielles ABS (Anti-break-System) entwickelt, welches die Mine bei Erschütterungen bruchsicher macht. Bewertung: Ein rundum gelungenes Produkt mit gutem Preisleistungsverhältnis.


Stabilo – EASYcolors

Stifteanzahl: 12
Material: Holz
Stiftform: Dreikant
Stiftgröße: 175 mm
Stärke der Mine: 4,2 mm

Im Buntstifte Vergleich stellen sich die EASYcolors von Stabilo als teuerstes Produkt heraus (ca. 1,2ct./Stift). Mit 4,2 mm haben Sie eine extra dicke Mine. Das besondere an den Stiften ist, dass sie mit speziellen Griffmulden ausgestattet sind, die den Halt erleichtern. Für Rechts- und Linkshänder kaufen Sie daher unterschiedliche Stifte. Als weiteres Extra lassen sich die einzelnen Stifte mit einem Namen versehen. Bewertung: Wer einen hochwertigen Stift mit gut durchdachtem Design sucht, greift hier zu!


Stabilo – GREENTrio

Stifteanzahl: 12
Material: Holz
Stiftform: Dreikant
Stiftgröße: keine Angabe
Stärke der Mine: 4,2 mm

FSC-zertifizierter Farbstift für alle, die einen umweltbewussten Lebensstil bevorzugen. Der Stabilo GREENtrio hat die bewährte Dreikant-Form und ist auch dank der Stiftdicke ideal für kleine Kinderhände. Mit einem Minendurchmesser von 4,2 mm und intensiver Farbabgabe begeistert er früh fürs Malen. Die Stifte werden aus 100% FSC-zertifiziertem Holz hergestellt mit Mattlackierung.
Bewertung: Umweltfreundliche Buntstifte speziell für kleine Kinderhände.


Buntstifte Test: Gibt es einen Testsieger?

VerbrauchermagazinBesteht ein Buntstifte Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestJa: Link2018
ökoTestJa: Link2017
Konsument.atNein, auf der Webseite ist kein Buntstifte Test auffindbar
Ktipp.chJa: Link2005

In der Tabelle sehen Sie ob es einen Buntstifte Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Beim Testbericht der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2018 konnten die Faber-Castell Colour Grip (hier bestellen) mit einer Gesamtnote von 1,7 überzeugen.

Wie sie sehen gibt es bereits ein paar Buntstifte Tests von renommierten Verbrauchermagazinen. Sollten in Zukunft neue Testberichte erscheinen werden wir die Tabelle aktualisieren.

Buntstifte Test

Buntstifte Testsieger von Stiftung Warentest  und ÖkoTest?

Stiftung Warentest und ÖkoTest haben bereits mehrfach Buntstifte getestet. Hierbei wurde vor allem die Belastung durch Schadstoffe untersucht. Besonders Buntstifte billiger Anbieter waren teilweise stark belastet und somit nicht für Kinderhände geeignet.

Experten raten auf Zertifizierungen zu achten. Auch ein schlecht riechendes Produkt sollten Sie nicht verwenden. Die Berichte der Organisationen haben wir oben in unserer Tabelle verlinkt. Als Testsieger der Stiftung Warentest ging im Jahr 2018 der Testsieger der Faber-Castell Colour Grip (hier bestellen) mit der Gesamtnote 1,7 hervor.

ÖKOTEST


Ratgeber zu Buntstiften

Dreikant Buntstifte: Vorteile & Nachteile

Natürlich sind auch Dreikant Buntstifte nicht perfekt. Wie alle anderen Dinge auch, haben sie sowohl Vor- als auch Nachteile:

Vorteile

  • Optimal für das Lernen der richtigen Haltung
  • Perfekt um zu lernen, wie viel Druck man ausüben muss
  • Wenn die Stifte naturbelassen sind, weisen sie einen sehr niedrigen Schadstoffgehalt auf

Nachteile

  • Je nach Marke hohe Mengen von gesundheitsschädigenden Stoffen möglich
  • Stifte müssen immer wieder gespitzt werden
  • Nicht so intensive Farben wie Filzstifte
  • Abrieb kann an die Klamotten gelangen

Beliebte Marken: Lyra, Staedtler, Stabilo & Faber-Castell

Einige der beliebtesten Stiftemarken auf dem Markt sind Stabilo, Lyra, Staedtler und Faber-Castell. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Marken  und können im Anschluss selbst entscheiden, von wem Sie die nächsten Stifte kaufen wollen.

LyraStaedtlerFaber-CastellBIC KIDS

Die Stifte der Marke Lyra zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie sowohl von Links- als auch von Rechtshändern getragen werden können. Im Durchschnitt sind Lyra Stifte 12 cm lang und besitzen einen Durchmesser von 10 mm. Außerdem besitzen sie bruchfeste, leicht anzuspitzende Minen. Gerade für Malanfänger sind Lyra Stifte nur zu empfehlen!

Staedtler Buntstifte sind besonders Preiswert und begeistern unter anderem durch eine sehr bruchfeste Mine. Diese kommt durch einen weißen Schutzmantel zustande, welcher in allen Stiften der Marke Staedtler vorhanden ist.  Abgesehen davon zaubert Staedtler sehr kräftige, intensive Farben aufs Blatt.

/su_tab]

Mit Stiften von Stabilo lässt sich auf vielen verschiedenen Oberflächen arbeiten. Sie besitzen außerdem eine sehr weiche Mine, was gerade für Kinder von Vorteil ist. Auch Stabilo bietet Ihnen eine hohe Bruchfestigkeit.

Faber-Castell bietet eine sehr satte Farbe, die durch den Einsatz einer weichen Mine zu Stande kommt. Sowohl beim Aus- als auch beim Anmalen genießen junge Künstler einen festen Griff. Der gute Ruf von Faber-Castell ist auf jeden Fall berechtigt!

Die Bic Kids Buntstifte sind zu 54 % recyclebar und lassen Sie somit mit einem reinen Gewissen malen. Ein weiterer großer Pluspunkt ist die kauresistente Außenschicht, die bei allen Stiften dieser Marke gegeben ist. Im Grunde kann man die Produkte von Bic Kids alle kleinen Künstler empfehlen!

Erklärung verschiedener Arten: Wachsmalstifte, Dicke Buntstifte, Filzstifte & mehr

Ein Stift ist nicht gleich ein Stift. Das gilt besonders dann, wenn es um Stifte geht, die Kindern den Spaß am Malen aufzeigen sollen. Damit Sie sich darüber sicher sein können, ob es für Ihr Kind ein Set Filzstifte, Wachsmalstifte oder doch Buntstifte sein soll, haben wir für Sie hier die wichtigsten Unterschiede zusammengefasst.

Buntstifte Test

Wachsmalstifte: Wachsmalstifte bestehen aus weichen Wachsverbindungen. Wer diese Art von Stift schon einmal benutzt hat, wird sicherlich den Wachsfilm bemerkt haben, den er hinterlässt. Dieser bringt dem Wachsmalstift wohl eher einen Minuspunkt ein, der aber dadurch wieder ausgeglichen wird, dass die Zeichnungen von Wachsmalstiften sowohl licht- als auch wasserfest sind.

Filzstifte: Der Filzstift, häufig auch Filzer genannt, besitzt im Kern eine Mine, die aus unterschiedlichen Fasermaterialien besteht, meistens aus Polyesterfaser. Diese Mine wird in Tinte getränkt und gibt dadurch die für Filzstifte typische, feuchte Farbe ab, welche bei unvorsichtigem Nutzen durchaus ein Papier durchweichen kann.

Dicke Buntstifte: Dicke Buntstifte besitzen eine farbige Mine, welche weder auffällige Spuren hinterlässt noch durch eine feuchte Konsistenz durch Papier weichen kann. Bei den meisten Buntstiften wird die Mine durch lackiertes Holz umhüllt, wie es auch bei Blei- oder Kopierstiften oft der Fall ist. Der Vorteil von dicken Buntstiften gegenüber den dünneren Exemplaren ist definitiv die Langlebigkeit.

Aquarell Stifte: Aquarell Stifte wurden für die Anfertigung von Aquarellbildern hergestellt. Mit ihnen lassen sich besagte Bilder herstellen, ohne einen Pinsel verwenden zu müssen. Auch wenn ein Aquarell Stift optisch fast genauso aussieht wie ein Buntstift, unterscheidet sie sich von diesem durch die Farbe in ihrer Mine. Diese hat nämlich eine große Ähnlichkeit mit der Farbe, die Aquarell Künstler verwenden.

Wasservermalbare Buntstifte: Wasservermalbare Buntstifte sind den gewöhnlichen Buntstiften ziemlich ähnlich. Der einzige Unterschied: Die aufgetragene Farbe lässt sich auch im Nachhinein flächig oder fein vermalen. Außerdem kann sich die Farbe von wasservermalbaren Buntstiften genau wie eine klassische Aquarellfarbe verhalten, wenn sie sich auflöst.

Dreikant Stifte:  Dreikant Stifte sind gewöhnliche Buntstifte mit einer besonderen Form, welche diesen Namen verliehen hat. Die drei Kanten des Stiftes sorgen für einen sicheren, leichten Halt, welcher gerade für Kinder perfekt geeignet ist. Dreikant Stifte sind also optimal für Anfänger!

Kurze Fragen und kurze Antworten

Die Farbe welcher Stifte ist abwaschbar?

Vor allem für junge Nachwuchskünstler, die noch nicht viel Erfahrung haben, ist es durchaus von Vorteil, wenn die Farbe abwaschbar ist. Folgende Stifte arbeiten mit Farbe, die man abwaschen kann: Wachsmalstifte, Filzstifte, Aquarell Stifte, wasservermalbare Buntstifte.

Welche Stifte nimmt man für Malen nach Zahlen?

Theoretisch gesehen kann man alle Stifte für malen nach Zahlen nehmen, aber natürlich eignen sich manche besser als andere. Wir empfehlen entweder Bunt- oder Aquarell Stifte. Buntstifte machen es einfacher, die Ränder nicht zu übermalen und Aquarell Stifte können für ein wirklich beeindruckendes Ergebnis mit leuchtenden Farben sorgen. Allerdings gibt es keinen großen Grund, sich nicht auch an anderen Stiften zu versuchen!

Welche Art Buntstifte verwenden Künstler?

Für Künstler geeignete Buntstifte dürfen keine Schlieren hinterlassen und müssen schnell spitzbar sein. Außerdem besitzen sie in den meisten Fällen eine eher weiche Spitze, damit man so präzise zeichnen kann wie möglich. Ob die Farbe der ausgewählten Buntstifte abwaschbar ist oder nicht, hängt ganz vom jeweiligen Künstler ab. Sehr beliebt sind große Sets von Buntstiften, welche allerdings meist auch einen stolzen Preis haben. Häufig verwendete Marken sind z.B. Faber Castell und Stabilo.


Hier zum Abschluss des Buntstifte Produktvergleich noch ein Video von unserer Kaufempfehlung:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren: