Ein Schulrucksack Test spricht hauptsächlich Eltern von Kindern im Alter zwischen 9 und 15 Jahren an. In dieser Altersgruppe wird der erste Schulranzen uncool und ein Schulrucksack Test kann Aufschluss darüber geben, welches Nachfolgemodell für das Kind die beste Wahl ist. Nicht nur optisch unterscheiden sich die verchiedenen Schulrucksäcke sondern auch in Material, Tragekomfort und Aufteilung der Innenfächer.

Schulrucksack Test 2017 | Der beste Rucksack für die Schule 

Damit nicht nur das coole Aussehen des Schulrucksacks die Wahl entscheidet, haben wir in unserem Schulrucksack Test viel Wert auf die Funktionalität und die Polsterung gelegt. Auch eine ergonomische Form ist von großem Vorteil für einen Schulrucksack. Wir haben in unserem Schulrucksack Testbericht folgende Rucksäcke mit dabei gehabt:

  • Take it Easy – Berlin
  • Dakine – Campus
  • Cox Swain – Break
  • Deuter – Giga
  • Ergobag Satch
  • Eastpak Daypack Bookworm
  • Nitro – Stash Pack

Schulrucksack Testsieger: Ergobag – Satch

 Schulrucksack Test ErgobagMarke: Ergobag
Außenmaße: 45 x 30 x 22 cm
Ergonomische Polster: Ja
Designauswahl: Ja, große Vielfalt

Der Ergobag Satch hält, was der Name verspricht. Die ergonomischen Polster und die stufenlosen Anpassungsmöglichkeiten an die Körpergröße des Kindes machen diesen Schulrucksack zu einem dauerhaften Begleiter durch die Schulzeit.
Zwei Aluschienen im Inneren geben dem Rucksack die nötige Festigkeit und die durchdachte Aufteilung der Fächer ermöglicht ein einfaches Packen der Schulbücher. Bei den vielen verschiedenen Designs und Farben findet sicher jedes Kind den passenden Rucksack!
Fazit: Dieser Schulrucksack ist unser Testsieger. Der Preis ist für die Verarbeitung, die durchdachte Konzeption und den hohen Tragekomfort durchaus gerechtfertigt. Die Verstellmöglichkeiten ermöglichen zudem eine lange Nutzungsdauer.


Schulrucksack Test: Take It Easy – Berlin

Angebot
Schulrucksack Vergleich Leder Marke: Take It Easy
Außenmaße: 48 x 32 x 29 cm
Ergonomische Polster: Ja
Designauswahl: Ja, große Vielfalt

Der Schulrucksack von Take It Easy verfügt über eine gute ergonomische Polsterung am Rücken und auch die gepolsterten Träger bieten einen hohen Tragekomfort. Das gut durchdachte Innenleben des Rucksacks bietet ausreichend Platz für den täglichen Schulbedarf und kleinere Außenfächer bieten zusätzlichen Stauraum.
Fazit: Ein günstiger Schulrucksack, der aufgrund seiner Funktionalität mit teureren Modellen durchaus mithalten kann. Aufgrund der langen Konstruktion der Rückenträger ist dieser Schulrucksack für kleine Kinder nur bedingt geeignet.


Schulrucksack Test: Dakine – Campus

Angebot
Marke: Dakine
Außenmaße: 51 x 33 x 23 cm
Ergonomische Polster: Nein
Designauswahl: Ja, verschiedene Designs verfügbar

Das Rucksack Modell Campus von Dakine ist kein Schulrucksack im klassischen Sinn. Die Aufteilung ist eher auf die Nutzung durch Jugendliche oder Studenten ausgelegt. Das separate Laptopfach mag für einen Studenten sinnvoll sein, für einen Schüler der Unter- oder Mittelstufe bietet es jedoch keinen Mehrwert.
Fazit: Wer für sein Kind einen Rucksack sucht, der eine sehr lange Nutzungsdauer verspricht und über die Nutzung als reinen Schulrucksack hinaus plant, der trifft mit dem Dakine Campus eine gute Wahl.


Schulrucksack Test: Cox Swain – Break

Angebot
Marke: Cox Swain
Außenmaße: 50 x 38 x 17
Ergonomische Polster: Ja
Designauswahl: Nein

Der Schulrucksack Break von Cox Swain ist einer der wenigen Rucksäcke in unserem Test, der eine Verstellung der Polsterung ermöglicht. Bei diesem Modell können die Polster an die Größe des Kindes angepasst werden und sorgen mit dem zusätzlichen Brust- und Hüftgurten für eine optimale Verteilung des Gewichts.
Fazit: Die Polsterung dieses Rucksacks ist hervorragend. Der Schulrucksack ist sehr schlicht gestaltet und damit sowohl für Jungs als auch Mädchen gut geeignet!


Schulrucksack Test: Deuter – Giga

Marke: Deuter
Außenmaße: 46 x 31 x 23 cm
Ergonomische Polster: Nein
Designauswahl: Ja, begrenzt

Der Giga Rucksack ist in der bewährten Deuter Qualität hergestellt. Was auf Wanderungen im Hochgebirge gut ist, kann im Schulalltag nicht schlecht sein. Jedoch lässt dieser Rucksack eine kindgerechte Polsterung vermissen und ist deshalb eher für ältere Jahrgänge geeignet. Die Innenaufteilung spricht ebenfalls eher Jugendliche an.
Fazit: Als Schulrucksack ist der Deuter Giga ein Begleiter für viele Jahre, jedoch sollten Eltern von jüngeren Kindern auf ein Modell zurück greifen, welches eine bessere Polsterung für kleine Rucksackträger hat.


Schulrucksack Test: Eastpak -Daypack Bookworm

Marke: Eastpak
Außenmaße: 45 x 32 x 19 EUR
Ergonomische Polster: Nein
Designauswahl: Ja

Der Rücken und die Träger des Eastpak Bookworm verfügen über eine gute Polsterung, jedoch ohne ergonomische Anpassungen. Das Fassungsvermögen des Rucksacks ist sehr hoch und durch seine durchdachte Form passen neben Schulbüchern und Heften auch notfalls noch die Sportsachen in diesen Schulrucksack.
Fazit: Auch dieser Schulrucksack ist aufgrund seiner Polsterung eher für ältere Kinder geeignet. Bei der 30-jährigen Garantie ist jedoch davon auszugehen, dass der Rucksack sehr lange Freude bereiten wird.


Schulrucksack Test: Nitro – Stash Pack

Angebot
Marke: Nitro
Außenmaße: 49 x 32 x 22 cm
Ergonomische Polster: Nur an den Schultern
Designauswahl: Vielfältig

Das geringe Eigengewicht des Nitro Stash Packs überrascht im ersten Augenblick bei der optischen Größe des Rucksacks. Ein praktischer Pluspunkt ist das Thermofach, welches besonders bei Hitze oder Kälte der ideale Ort fürs Pausenbrot ist.
Fazit: Für Kinder, welchen ein cooler Rucksack wichtig ist, ist dieser Rucksack eine gute Wahl. Die peppige Farben machen auf dem Schulweg einiges her. Aufgrund der Polsterung ist allerdings auch dieser Schulrucksack eher ein Modell für die Mittelstufe.


Häufig gestellte Fragen:

Gibt es einen Schulrucksack Test der Stiftung Warentest?

Aktuell ist kein Test von Schulrucksäcken durch die Stiftung Warentest veröffentlicht. Ob demnächst ein Testbericht von der Stiftung Warentest durchgeführt wird ist uns auch nicht bekannt aber vielleicht kommt ja etwas zum nächsten Schuljahr. Wer sich dennoch auf der Webseite genauer umschauen will findet hier den Link: Stiftung Warentest

Schulrucksack, ab welchem Alter?

Wie eingangs geschrieben verlangen Kinder häufig mit dem Übertritt auf eine weiterführende Schule nach einem neuen Schulrucksack. Je nach Größe des Kindes sollten die Eltern abwägen, ob der Körperbau schon für einen strukturschwachen Rucksack geeignet ist, oder ob ein besonders ergonomisch geformtes Modell von Vorteil ist. Generell raten Ärzte von schweren Rucksäcken vor dem 10. Lebensjahr ab – bis dahin sollte ein fester Schulranzen bevorzugt werden.

Als Abschluss haben wir noch ein Video zu unserem Testsieger eingefügt:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Schulrucksack Test & Vergleich 2017
4.52 (90.49%) 61 votes