Los geht es mit den Empfehlungen aus unserem Schulrucksack Vergleich und anschließend zeigen wir alle Infos zum Schulrucksack Test der Verbraucher-Magazine. Ganz am Ende beantworten wir noch oft gestellte Fragen.

Worauf achten bei einem Schulrucksack?

Achten Sie beim Kauf eines Schulrucksack auf folgende Dinge:

  • Rückenpolster und geposterte Tragegurte sind positiv zu werten
  • Viele Fächer sind Vorteilhaft damit der Schulrucksack ordentlich aufgeräumt bleibt
  • Das Design sollten den Kindern gefallen damit sie sich in der Schule wohl fühlen
  • Lesen Sie sich die Rezensionen zum Produkt im Shop gründlich durch
  • Berücksichtigen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis
Über die Autorin: Nadine Launstein

NadineHi, mein Name ist Nadine und ich lebe mit meinem Mann und unserem mittlerweile 3 jährigen Sohn Luca zusammen in Süddeutschland. Ich habe lange recherchiert um diesen Schulrucksack Vergleich zu erstellen. Hoffentlich helfen Ihnen meine Empfehlungen bei Ihrer Suche.


Schulrucksack Vergleich: Unsere 6 Empfehlungen

Unser  Schulrucksack Vergleich soll Ihnen auf einen Blick die wichtigsten Entscheidungskriterien liefern. Wir haben zu allen Produkten die nützlichsten Kriterien herausgesucht und in der Tabelle zusammengefasst. Wir haben keine Laboruntersuchungen gemacht.

Damit nicht nur das coole Aussehen des Schulrucksacks die Wahl entscheidet, haben wir in unserem Schulrucksack Vergleich auch die Funktionalität und die Polsterung mit aufgeführt. Auch eine ergonomische Form ist von großem Vorteil für einen Schulrucksack.

KAUFEMPFEHLUNG
Nitro Stash Rucksack, Schulrucksack, Schoolbag, Daypack, Blur-Blue Trims, 49 x 32 x 22 cm, 29 L,
PREISTIPP
Take it easy Schulranzen Berlin Schulrucksack 48 cm
Satch pack Schulrucksack - ergonomisch, 30 Liter, Organisationstalent - Blue Bytes - Blau
Coocazoo City and School EvverClevver 2 Rucksack 45 cm Checkered Bolts
Rucksack Herren Schulrucksack, für 15.6 Zoll Laptop Rucksack Arbeit Wasserdicht Business Daypacks Jungen Teenager mit USB Ladeanschluss, Oxford,35L Schwarz
Marke
Eastpack
Take It Easy
Ergobag
Coocazoo
Yamition
Produkt
Tutor
Berlin
Satch
City and School EvverClevver 2
Herren Schulrucksack
Kaufempfehlung Schulrucksack Test
Preistipp Schulrucksack Test
Außenmaße
48 x 32,5 x 26 cm
48 x 32 x 29 cm
45 x 30 x 22 cm
30 x 45 x 20 cm
33 x 20,3 x 47 cm
Ergonomische Polster
Designauswahl
Vielfältig
Ja, große Vielfalt
Ja, große Vielfalt
verschiedene Designs verfügbar
mehrere Designs möglich
Fächer / Taschen
Zwei Hauptfächer, mit extragroßer Vordertasche
Handyfach, Taschen außen und innen
zwei Hauptfächer, Organizerfach mit vielen Fächern, beidseitig dehnbare Außentaschen
Organizer-Fach, Hauptfach, Außentaschen, Seitentaschen
Diebstahlschutztasche, Laptopfach, Packfach, seitliche Netztaschen
Volumen
39 Liter
21 bis 30 Liter
30 Liter
30 Liter
35 Liter
Besonderheiten
25 Jahre Garantie, gepolsterte Unterseite und der Gummigriff, komfortables Schulterriemen-Design
Innenfutter, groß genug für DIN A4 Unterlagen
Kopfhörerausgang, Frontstraps, Reflektormaterial, ergonomische Tragweise
höhenverstellbares Tragesystem, ergonomische Anpassung an verschiedene Rückenlängen
wasserabweisend, strapazierfähig, USB-Port, Gepäckgurt, geräumig, atmungsaktive Polsterung, starke Metallreißverschlüsse
Preis
56,22 EUR
35,00 EUR
121,16 EUR
89,95 EUR
29,99 EUR
KAUFEMPFEHLUNG
Nitro Stash Rucksack, Schulrucksack, Schoolbag, Daypack, Blur-Blue Trims, 49 x 32 x 22 cm, 29 L,
Marke
Eastpack
Produkt
Tutor
Kaufempfehlung Schulrucksack Test
Außenmaße
48 x 32,5 x 26 cm
Ergonomische Polster
Designauswahl
Vielfältig
Fächer / Taschen
Zwei Hauptfächer, mit extragroßer Vordertasche
Volumen
39 Liter
Besonderheiten
25 Jahre Garantie, gepolsterte Unterseite und der Gummigriff, komfortables Schulterriemen-Design
Preis
56,22 EUR
PREISTIPP
Take it easy Schulranzen Berlin Schulrucksack 48 cm
Marke
Take It Easy
Produkt
Berlin
Preistipp Schulrucksack Test
Außenmaße
48 x 32 x 29 cm
Ergonomische Polster
Designauswahl
Ja, große Vielfalt
Fächer / Taschen
Handyfach, Taschen außen und innen
Volumen
21 bis 30 Liter
Besonderheiten
Innenfutter, groß genug für DIN A4 Unterlagen
Preis
35,00 EUR
Satch pack Schulrucksack - ergonomisch, 30 Liter, Organisationstalent - Blue Bytes - Blau
Marke
Ergobag
Produkt
Satch
Außenmaße
45 x 30 x 22 cm
Ergonomische Polster
Designauswahl
Ja, große Vielfalt
Fächer / Taschen
zwei Hauptfächer, Organizerfach mit vielen Fächern, beidseitig dehnbare Außentaschen
Volumen
30 Liter
Besonderheiten
Kopfhörerausgang, Frontstraps, Reflektormaterial, ergonomische Tragweise
Preis
121,16 EUR
Coocazoo City and School EvverClevver 2 Rucksack 45 cm Checkered Bolts
Marke
Coocazoo
Produkt
City and School EvverClevver 2
Außenmaße
30 x 45 x 20 cm
Ergonomische Polster
Designauswahl
verschiedene Designs verfügbar
Fächer / Taschen
Organizer-Fach, Hauptfach, Außentaschen, Seitentaschen
Volumen
30 Liter
Besonderheiten
höhenverstellbares Tragesystem, ergonomische Anpassung an verschiedene Rückenlängen
Preis
89,95 EUR
Rucksack Herren Schulrucksack, für 15.6 Zoll Laptop Rucksack Arbeit Wasserdicht Business Daypacks Jungen Teenager mit USB Ladeanschluss, Oxford,35L Schwarz
Marke
Yamition
Produkt
Herren Schulrucksack
Außenmaße
33 x 20,3 x 47 cm
Ergonomische Polster
Designauswahl
mehrere Designs möglich
Fächer / Taschen
Diebstahlschutztasche, Laptopfach, Packfach, seitliche Netztaschen
Volumen
35 Liter
Besonderheiten
wasserabweisend, strapazierfähig, USB-Port, Gepäckgurt, geräumig, atmungsaktive Polsterung, starke Metallreißverschlüsse
Preis
29,99 EUR

Mehr Details zu den Produkten: 

Kaufempfehlung: Eastpak – Tutor Rucksack

Sale
Eastpak Tutor Rucksack, 48 cm, 39 L, Schwarz (Black)
kauftipp testsiegerMarke: Eastpak
Außenmaße: 48 x 32,5 x 26 cm
Ergonomische Polster: am Rücken und an Schultergurten
Designauswahl: viele verschiedene Farben
Fächer / Taschen: zwei Hauptfächer, große Vordertasche
Volumen: 39 Liter
Besonderheiten: erweiterbare Hauptfächer, verstärkter Boden, robuster Stoff aus Nylon, Gummigriff

Dieser Schulrucksack ist unser Kauftipp. Der Eastpak Tutor ist ein großer Rucksack mit zwei erweiterbaren Hauptfächern, in dem alles Wichtige Platz findet. Er besitzt über große Fächer mit viel Stauraum, sodass problemlos Unterlagen, Ordner und ein Laptop unterkommen können. Für ausreichend Komfort und Halt sorgen die gepolsterten Schultergurte und das Rückenteil, sowie der verstärkte Boden. Dank stabilem Gummigriff ist der Rucksack auch in der Hand leicht zu tragen.

Bewertung: Ist Ihnen Platz wichtig und haben Sie viel zu verstauen, ohne auf Ergonomie und Komfort verzichten zu müssen, dann könnte der Tutor von Eastpack interessant für Sie sein.


Preistipp: Take It Easy – Berlin

kaufempfehlung testsiegerMarke: Take It Easy
Außenmaße: 48 x 32 x 29 cm
Ergonomische Polster: Ja
Designauswahl: Ja, große Vielfalt
Fächer / Taschen: Handyfach, Taschen außen und innen
Volumen: 21 bis 30 Liter
Besonderheiten: Innenfutter, groß genug für DIN A4 Unterlagen

Der Schulrucksack von Take It Easy verfügt über eine gute ergonomische Polsterung am Rücken und auch die gepolsterten Träger bieten einen hohen Tragekomfort. Das gut durchdachte Innenleben des Rucksacks bietet ausreichend Platz für den täglichen Schulbedarf und kleinere Außenfächer bieten zusätzlichen Stauraum. Aufgrund der langen Konstruktion der Rückenträger ist dieser Schulrucksack für kleine Kinder nur bedingt geeignet.

Bewertung: Ein günstiger Schulrucksack, der aufgrund seiner Funktionalität mit teureren Modellen durchaus mithalten kann.


Ergobag – Satch

Marke: Ergobag
Außenmaße: 45 x 30 x 22 cm
Ergonomische Polster: Ja
Designauswahl: Ja, große Vielfalt
Fächer / Taschen: zwei Hauptfächer, Organizerfach mit vielen Fächern, beidseitig dehnbare Außentaschen
Volumen: 30 Liter
Besonderheiten: Kopfhörerausgang, Frontstraps, Reflektormaterial, ergonomische Tragweise

Der Ergobag Satch hält, was der Name verspricht. Die ergonomischen Polster und die stufenlosen Anpassungsmöglichkeiten an die Körpergröße des Kindes machen diesen Schulrucksack zu einem dauerhaften Begleiter durch die Schulzeit.
Zwei Aluschienen im Inneren geben dem Rucksack die nötige Festigkeit und die durchdachte Aufteilung der Fächer ermöglicht ein einfaches Packen der Schulbücher. Bei den vielen verschiedenen Designs und Farben findet sicher jedes Kind den passenden Rucksack!

Bewertung: Der Preis ist für die Verarbeitung, die durchdachte Konzeption und den hohen Tragekomfort durchaus gerechtfertigt. Die Verstellmöglichkeiten ermöglichen zudem eine lange Nutzungsdauer.


Coocazoo – City and School EvverClevver 2

Coocazoo City and School EvverClevver 2 Rucksack 45 cm Checkered Bolts
Marke: Coocazoo
Außenmaße: 30 x 45 x 20 cm
Ergonomische Polster: Rücken-, Schulter und Hüftgurte
Designauswahl: verschiedene Designs verfügbar
Fächer / Taschen: Organizer-Fach, Hauptfach, Außentaschen, Seitentaschen
Volumen: 30 Liter
Besonderheiten: höhenverstellbares Tragesystem, ergonomische Anpassung an verschiedene Rückenlängen
 

Ein cooler Rucksack für „Boys and Girls“, die optisch und auch organisiert in der Schule auftauchen wollen. Der Rucksack verfügt über eine clevere Fächeraufteilung, in der Mappen, Hefte, Ordner und Schreibwerkzeug problemlos unterkommen können. Das Highlight des Rucksackes ist seine Anpassungsfähigkeit, denn er kann über ein höhenverstellbares Tragesystem auf der Rückseite an jede Rückenlänge angepasst werden. Außerdem sorgt der Hüftgurt (auch abnehmbar) für einen angenehmeren Halt.

Bewertung: Für alle Schüler, die bereits einen Sinn für Komfort haben und dennoch auf ein schickes Design setzen, ist der EvverClevver 2 womöglich genau richtig.


Yamition – Herren Schulrucksack

Rucksack Herren Schulrucksack, für 15.6 Zoll Laptop Rucksack Arbeit Wasserdicht Business Daypacks Jungen Teenager mit USB Ladeanschluss, Oxford,35L Schwarz
Marke: Yamition
Außenmaße: 33 x 20,3 x 47 cm
Ergonomische Polster: Rückenpartie
Designauswahl: mehrere Designs möglich
Fächer / Taschen: Diebstahlschutztasche, Laptopfach, Packfach, seitliche Netztaschen
Volumen: 35 Liter
Besonderheiten: wasserabweisend, strapazierfähig, USB-Port, Gepäckgurt, geräumig, atmungsaktive Polsterung, starke Metallreißverschlüsse

Mit seinem geringen Gewicht und dem großen Stauraum eignet sich der Yamition Rucksack hervorragend für Mittel und Oberstufenschüler, sowie für Studenten, die mit Laptop unterwegs sind. Die Aufteilung des Rucksackes erlaubt viel Platz. Selbst fürs Reisen eignet sich der Rucksack und kann mithilfe des Gepäckbandes auch an den Koffer angeschlossen werden. Der USB-Anschluss erweitert den Komfort. Hergestellt ist der Rucksack aus wasserfestem und strapazierfähigem Polyestergewebe.

Bewertung: Deutlichen Mehrwert bietet der Rucksack für Schüler der höheren Jahrgänge und Studenten. Auch als Reiserucksack können Sie das Modell verwenden und Ihr wichtigstes Gut unterbringen.


Schulrucksack Test: Die Testergebnisse

Wurde der Schulrucksack Test erst kürzliche veröffentlicht sind die Testergebnisse meist nicht kostenlos einsehbar, sondern nur gegen Bezahlung. Ältere Testberichte sind oft kostenlos einsehbar. Hier die Übersicht zum Thema Schulrucksäcke:

Magazin / TestorganisationErschienen in: Test vorhanden?DatumLinkName & Note der Testsieger
Stiftung WarentestDeutschlandJa2003LinkEastpack –  Montana 702 E (Gesamtnote 2,2)
SRF1 – KassensturzSchweizNein
ÖkotestDeutschlandJa2019LinkNicht einsehbar
Konsument.atÖsterreichJa2019LinkNicht einsehbar
Ktipp.chSchweizNein
ETM TestmagazinDeutschlandNein
MarktcheckDeutschlandNein
ADACDeutschlandNein

Ein Schulrucksack Test wurde von der Stiftung Warentest, von Ökotest und Konsument.at herausgebracht. Diese untersuchten Rucksäcke und Ranzen von verschiedenen Marken und testeten Sie auf ihre Qualität und Tauglichkeit. Leider ist nicht jeder Testbericht kostenlos einsehbar.

Oftmals müssen Sie erst eine kleine Gebühr bezahlen, um den Bericht herunterzuladen. Wann die anderen Testmagazine einen Bericht herausbringen, bleibt abzuwarten.

Schulrucksack Test und Vergleich

Schulrucksack Test der Stiftung Warentest: Testsieger, Prüfablauf & mehr

Bei der Stiftung Warentest handelt es sich um eine gemeinnützige Verbraucherorganisation, die unter staatlichem Auftrag arbeitet und mit Steuermitteln gefördert wird. Ihre Aufgabe besteht im Testen von Waren und Dienstleistungen verschiedener Anbieter und Hersteller. Mittlerweile ist die Stiftung Warentest eine der bekanntesten deutschen Stiftungen.

Der Schulrucksack Test stammt aus dem Jahr 2003 und ist damit schon recht alt. Dennoch ist die Information wie getestet und worauf geachtet wurde für die heutige Auswahl interessant. Im Test wurde untersucht wie sich die Modelle im täglichen Gebrauch verhalten, sowie die Materialeigenschaften, wie Farbechtheit, Wasserdichtheit und Polsterung.

Schulrucksack Test Ergobag

Test auf Schadstoffe: Gibt es das?

Ja, den gibt es. Dafür werden die Modelle ins Labor geschickt und auf Weichmacher, giftige Farbstoffe und ähnliches untersucht. Ökotest ließ solch einen Test durchführen. An einem Modell wurden die phosphororganische Verbindung TNPP, sowie problematische Ersatzweichemacher, Aufheller und chlorierte Verbindungen bemängelt.

Schulrucksack Testieger von Verbrauchermagazinen: So testen die Prüfer

Beim Versuch den Schulrucksack Testsieger zu bestimmen müssen die Prüfer im Testbericht vieles beachten. Der beste Schulrucksack soll das Kind bzw. den Jugendlichen unterstützen und keine zusätzliche Last darstellen. Aufgrund dessen werden im Test die Rucksäcke auf bestimmte Kriterien getestet. Da jedes Magazin eigene Testkriterien und Prüfabläufe festsetzt, gibt es oft auch verschiedene Testsieger und Testnoten beim Ergebnis. Aus unserer Sicht sind diese Testkriterien sehr wichtig um den besten Schulrucksack zu finden:

  1. Komfort & Ergonomie: Der Inhalt eines Schulrucksackes kann an manchen Tagen extrem wachsen. Schwere Büche, viele Hefte und Ordner werden zu einer richtigen Last, die am Rücken des Trägers herunterhängt. Es ist daher wichtig, dass Hersteller auf Ergonomie und die richtige Polsterung achten. Der Schulrucksack Testsieger sollte daher optimal sitzen und an den Schulterpartien ausreichend gepolstert sein.
  2. Handhabung: Hier geht es u.a. um die Wahl und Aufteilung von Fächern und Außentaschen. Der Zugang zum Inhalt sollte leicht und schnell erfolgen. Außerdem ist genug Stauraum wichtig, damit sich Mappen, Bücher und Co leicht verstauen lassen. Reißverschlüsse sind nach wie vor praktischer als Schnallen.
  3. Design: Bei den Kids und Jugendlichen ist dies oftmals der wichtigste Faktor und steht noch über den Komfort. Ein ergonomischer und bequemer Rucksack kann noch so gut sein, stimmt das Design nicht, hat er verloren. Ein Schulrucksack Testsieger schafft es Komfort und Ergonomie mit einem feschen, schnittigen und coolen Design zu kombinieren, ohne dass der Rucksack zu klobig aussieht.
  4. Materialeigenschaften: Hier steht die Verarbeitung, sowie die Stoffwahl im Fokus. Der beste Schulrucksack sollte formstabil sein, wasserfest, keine Materialschäden durch Reiben an Pullis und Jacken verursachen und farbecht sein, also nicht durch Feuchtigkeit ausfärben oder durch UV-Strahlung verblassen. Aufgrund des täglichen Gebrauchs sollte es zudem robust und reißfest sein.
  5. Sicherheit:  Dies betrifft vor allem Modelle von Kinder Schulranzen. Besonders im Dunkeln ist es wichtig, dass Kinder durch Reflektoren auffallen. Sehr gut sind daher Schulrucksäcke, die mit Reflektoren ausgestattet sind, die bereits auf wenig Licht reagieren.

Videos zum Thema Bester Schulrucksack von Ökotest, Marktcheck & anderen

Wir haben uns zum Thema Schulrucksack nach einigen Videoberichten von den, oben in der Tabelle aufgeführten, Testorganisationen umgesehen und einige davon hier festgehalten. Das erste Video stammt von Stiftung Warentest aus dem Jahr 2013, das zweite von ÖKO-TEST aus 2017. Beide berichten von den Vor- und Nachteilen der Design und der Entwicklung und Tendenz der Hersteller.


Zusätzliche Infos und oft gestellte Fragen

Schulrucksäcke sind für Kindern im Alter zwischen 9 und 15 Jahren interessant. In dieser Altersgruppe wird der erste Schulranzen uncool und ein Schulrucksack Vergleich kann Aufschluss darüber geben, welches Nachfolgemodell für das Kind die beste Wahl ist. Nicht nur optisch unterscheiden sich die verschiedenen Schulrucksäcke sondern auch in Material, Tragekomfort und Aufteilung der Innenfächer. Wir gehen nun auf wichtige Themen im Bereich der Schulrucksäcke ein.

Schulrucksack Test

Definition: Schulrucksack

Ein Schulrucksack stellt in erster Linie die Ablösung des Schulranzens bzw. Tornisters dar. Im Gegensatz zum Ranzen ist der Schulrucksack weniger rechteckig und starr geformt, sondern weist Rundungen auf, ist sehr flexibel und deutlich leichter im Eigengewicht. Bei der Auswahl eines Rucksackes steht vor allen Dingen das Volumen, also das Fassungsvermögen im Vordergrund. In der Regel bietet der Schulrucksack mehr Platz für die Schulsachen und verfügt über weit aus mehr Fächer.

Ergonomie: Darauf kommt es an

Schulrucksack TestberichtEin perfekter Sitz des Rucksackes, ein fester Halt und eine ergonomische Form sind für Schulrucksäcke immer wichtiger geworden. Dabei ist ein gewisser Komfort wichtig. Schließlich sollten bei hohem Gewicht des Tascheninhaltes die Schulterriemen, Beckengurte & Co nicht schneiden.

Die Ergonomie der Schulrucksäcke wird durch Elemente wie breite und gepolsterte Schulterriemen, abnehmbare Brust- und Beckengurte, leicht verstellbare Riemen, einen ausbalancierten Handgriff, eine gewisse Standfestigkeit, eine atmungsaktive und gepolsterte Rückenpartie, sowie eine clevere Innenfachverteilung, welche schwere Inhalte in Rückennähe hält, gefördert.

Schulrucksack für Jungen: Tipps & Hinweise

Schon im Alter von 10 Jahren können Jungs eine recht männliche Statur aufweisen. Andere wiederum sind recht schmal gebaut. Für die Wahl des richtigen ergonomischen Modells sollte der Schulrucksack nicht seitlich über den Rücken hinausragen, sondern sich innerhalb der Körpersilhouette bewegen. So brauchen schmale Jugendliche schlanke Rucksäcke und stabil gebaute Jungs eher niedrige, jedoch breitere Modelle. Testen Sie den Rucksack beim Kauf am besten gleich aus.

Schulrucksack für Mädchen: Darauf sollte man achten

Abgesehen vom Design ist der Schnitt der Rucksäcke entscheidend. Damit ein Rucksack auch ergonomisch zum Rücken des Mädchens passen kann, ist der Körperbau ein wichtiges Indiz.

Schlanke und zierliche Mädchen, brauchen auch schlanke Rucksäcke, die nicht seitlich am Rücken herausragen, sondern zur Körpersilhouette passen. Kräftige weibliche Jugendliche könnten hingegen mit einem breiteren und niedrigeren Modell glücklicher werden. Wichtig ist auch hier das Modell stets vor dem Kauf auszuprobieren.

https://www.instagram.com/p/B55nyrcnAIl/

Beliebte Marken: Eastpack, 4You, Ergobag & mehr

Besonders für Jugendliche spielen Marken bei der Wahl eines Schulrucksackes eine immer wichtigere Rolle. Wir stellen im Folgenden viele beliebte Marken und Hersteller vor, welche passende, optisch ansprechende und ergonomische Modelle im Sortiment haben.

Satch Pack4YouEastpackErgobagDeuterDakineCoocazooNikeAdidasBurtonTop Model

Für die Marke Satch sind Ergonomie und Nachhaltigkeit zwei wichtige Begriffe, welche die Entwicklung und Produktion bestimmen. Auch Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen sind wichtig. Das Sortiment besteht aus vielen Schulrucksack Modellen, sowie passendem Zubehör. Für viele Leute ist Satch Pack der beste Schulrucksack.

Diese Marke gehört unter anderem zu den ältesten Marken unter den Schulrucksäcken. Sie fand bereits in den 90ger Jahren den Weg ins Klassenzimmer. Die Modelle sind praktisch, lässig und stylisch. Im Sortiment finden Sie ergonomische Modelle, wie den JAMPAC und viele weitere Modelle.

Sucht man nach dem besten Schulrucksack sollte man auch Eastpack in betracht ziehen. Die Geschichte von Eastpack beginnt 1952 mit der Herstellung von widerstandsfähiger Kleidung für das Militär. In den 70ger Jahren fanden sich dann immer mehr Rucksäcke auf den Rücken von Studenten, aus genau dem selben Material. Bis heute setzte sich die Marke mit seinen Rucksäcken, Daypacks und passendem Zubehör durch. Auch viele Designer ließen Ihr Können in Modelle einfließen.

Dieser Hersteller kombiniert Schulrucksäcke mit der Ergonomie von Trekkingrucksäcken und kreierte damit den Ergoback. Das Gewicht wird von den Schultern auf den stabilen Beckenbereich verlagert. Serien sind u.a. der „Ergoback mini“, „ergoback“ hauptsächlich für Grundschüler und „satch“ für Kinder ab der 4. Klasse.

Der Werdegang von Deuter fing einst in einer Weberei von mechanischem Segeltuch und Leinen an. Heute ist es zu einer bekannten Marke herangewachsen, welche die richtige Ausrüstung in Sachen Schlafsack, Taschen, Zubehör und Rucksack für Wander-& Trekkingtouren, sowie für die Schule anbietet. Hier ist vor allem die Serie GIGA bekannt. Auch die Modelle von Deuter sollten bei der Suche nach dem besten Schulrucksack beachtet werden.

Der US-amerikanische Hersteller und die Marke Dakine wurden 1979 gegründet. Unter der Marke werden hauptsächlich Sportartikel hergestellt und vertrieben. Das umfassende Sortiment bedient Herren, Damen und Kinder. Für diese gibt es passende Rucksäcke, Sporttaschen und nettes Zubehör für die Schule.

Bester Schulrucksack für Teenager? Da wird oft Coocazoo genannt. Mit Coocazoo finden Sie den passenden Rucksack für die Schule. Die Marke vereint Ergonomie und Style in hohem Maß. Die neueren Modelle lassen sich jetzt individuell einstellen und wachsen mit. Dafür sorgt ein elektrischer Hüftgurt.

Auch hier handelt es sich um einen sehr bekannten US-amerikanischen Sportartikel Hersteller. Kleidung, Schuhe, Taschen und natürlich auch Rucksäcke sind von dieser Marke zu erhalten. Hier finden auch Schulkinder trendige Kinderrucksäcke für die Schule, den Sport oder für die Freizeitbeschäftigung.

Hinter der Marke Adidas steckt ein deutscher Hersteller mit Sitz in Herzogenaurach. Das Unternehmen wurde 1949 gegründet und widmet sich seither dem Entwickeln und Vertreiben von Sportartikeln. Neben Schuhen und Kleidung sind auch Rucksäcke von Adidas sehr beliebt. Ein ergonomischer und organisatorischer Mehrwert, steht allerdings im Hintergrund. Dafür sind sie schick und trendig.

Hinter der Marke Burton steht ein US-amerikanischer Hersteller für Snowboards, Bindungen, sowie passende Kleidung und Ausrüstung. Auch schicke Rucksäcke, welche für die Schule oder auch in der Freizeit, auf der Schneepiste, verwendet werden können, befinden sich für Jungen und Mädchen im Sortiment.

Wer ist ein Fan von Top Model? Bei vielen Produkten von Top Model geht das Herz von kleinen Mädchen auf. Schicke Farben und Aufdrucke zieren Federmäppchen, Taschen und Rucksäcke mit einer bequemen Rückenpolsterung. Vielleicht ist auch das passende Modell für Ihr kleines Top Model dabei.

Ab 5. Klasse: Welche Art ist nun zu empfehlen?

Im Zeitraum der 5. Klasse ist der Rücken, die Wirbelsäule und die Statur des Kindes in der Regel stark genug, sodass zu einem Schulrucksack gegriffen werden kann.

Hier sollten bei der Wahl Ergonomie und hochwertige Materialien eine Rolle spielen. Bekannte Marken, die auch oben im Schulrucksack Test und Vergleich aufgeführt sind, haben sich speziell auf dieses Gebiet spezialisiert und bieten viele clevere, aber auch stylische Lösungen. Beliebte Marken sind bspw. Dakine und 4You.

Ratgeber für einen Teenager Schulrucksack

Schulrucksack Testsieger

Ein Teenager Rucksack braucht verschiedene Fächer.

Wie eingangs geschrieben verlangen Kinder häufig mit dem Übertritt auf eine weiterführende Schule nach einem neuen Schulrucksack. Je nach Größe des Kindes sollten die Eltern abwägen, ob der Körperbau schon für einen strukturschwachen Rucksack geeignet ist, oder ob ein besonders ergonomisch geformtes Modell von Vorteil ist. Bei einem Teenager Schulrucksack sollte man folgende Kriterien beachten.

Tragesystem: Vorteilhaft sind Tragesysteme, die mit einem ergonomischen Hintergrund installiert wurden. Somit liegt der Rucksack in der richtigen Position am Rücken und sorgt für eine Gewichtsentlastung. In diesem Sinne sollten außerdem die Schultergurte eine ergonomische Form annehmen und gut gepolstert sein. Den ein oder anderen Pluspunkt bieten auch Hüftgurte.

Material: Dieses sollte wetterfest und robust sein. Rucksäcke aus Nylon gelten  z.B. als sehr wasserfest. Baumwolle eignet sich in diesem Sinne weniger, da dies schnell durchweicht. Oftmals verwenden Hersteller Polyester, welches aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wurde, was den Faktor der Nachhaltigkeit fördert.

Handhabung: Das Modell sollte einfach und schnell auf- und abzusetzen sein. Das bedeutet, dass das Tragesystem nicht allzu kompliziert sein und sich einfach auf den Träger einstellen lassen sollte. Der Träger sollte zudem leicht an den Inhalt kommen. Auch eine einfache Reinigung und Pflege ist von Vorteil.

Reflektoren: Diese sind sehr wichtig und sollten clever verarbeitet sein. In der Regel weisen Schulranzen größere Reflektoren auf als Rucksäcke. Bei diesen wird in vielen Fällen gespart. Hilfreich sind hingegen Stoffe, die mit reflektierendem Material gewebt oder beschichtet sind.

Fachaufteilung: Organisation ist alles und hilft zudem das Gewicht zu reduzieren. Durch eine gute Fachaufteilung rutschen schwere Bücher nicht nach vorne. Der Schwerpunkt kann Richtung Rücken gehalten werden, was das Tragen angenehmer macht. Viele Fächer, Seitentaschen und Co. werden von den Kids sehr geschätzt. Highlight kann für Studenten zudem ein integriertes Laptop-Fach sein.

Wann günstig im Sale kaufen?

Oftmals bieten Marken auf ihren Seiten oder Online Shops die Sparte Sale an. Hier können Sie zu jeder Zeit hinein schauen und Jagd auf Schnäppchen machen. Besondere Zeitpunkte, um günstig im Sale zu kaufen, sind Zeiträume wie Black Friday, Winter- oder Sommerschlussverkäufe.

Beliebte Features: Rollen, Powerbank & mehr

Im folgenden Abschnitt beschreiben wir einige interessante Features, die heutige Schulrucksäcke bieten können. Vieles davon ist auch bei den Modellen aus unserem Vergleich zu finden.

RollenUSB PowerbankViel StauraumHüftgurt

Da die Last unter den Büchern in der Schulzeit teilweise echte Ausmaße annehmen kann, haben sich viele Eltern und Schüler entschlossen, den Rücken zu entlasten und den Rucksack hinter sich herzuziehen. Um dies zu ermöglichen bieten einige Hersteller Schulranzen und Rucksäcke mit Rollen an, die wie ein Trolley hinterher gezogen werden.

Dies kann besonders für Studenten oder Schüler der Oberstufe interessant sein, sowie für alle, die in ihrer Freizeit unterwegs sind. Hiermit können Sie elektrische Geräte, wie Handy, Tablet oder Laptop laden und sind stets für die nächste Präsentation oder Unternehmung ausgerüstet.

Die Anzahl der Bücher und Hefte werden in den folgenden Schuljahren nicht wirklich weniger – im Gegenteil. Daher muss viel Platz her. Vorteilhaft ist ein großer Stauraum, der in Fächer unterteilt ist. Dies hilft bei der Organisation und einem ergonomisch, cleveren Packen.

Möglicherweise muss sich so mancher noch ein wenig an den Hüftgurt gewöhnen. Aber was den Tragekomfort angeht, ist er bei vielen schnell beliebt. Besonders wenn viele Bücher getragen werden müssen, kann dieser Helfen die Last von den Schultern zu nehmen.

Sets: Passender Turnbeutel und Mäppchen

Wer es gerne einheitlich mag, kann bei einigen Herstellern sogar gleich ein ganzes Set erwerben. Oftmals besteht dieses aus dem Rucksack, einem Turnbeutel und einer Federmappe. Alle Utensilien sind im selben Stil und selben Farbe gehalten. Der Stil bzw. die Farbgebung kann im jeweiligen Online Shop ausgewählt werden.

Bewertungen & Empfehlungen auf Youtube

Bei der Suchen nach einem Test haben wir uns auf der Videoplattform Youtube umgesehen.

Im ersten Video wird Ihnen der Dakine Toulouse vorgestellt. In diesem Review wird das Modell bzw. das Set genauer vorgestellt, wie der Rucksack aufgebaut ist und was ihn auszeichnet. Ein Fazit gibt es auch.

Dieser Erfahrungsbericht dreht sich um das Modell Satch. Der Rucksack wird vorgestellt und gezeigt, wie Sie ihn einstellen können. Auch weitere Vorteile werden hier deutlich und ein Fazit abgegeben.


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren: