Will man sich einen ausführlichen Kinderregenhose Test ansehen, sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazinen besucht. Wir haben außerdem selbst einen Kinderregenhose Vergleich gemacht.

Regen und Matsch bieten eine faszinierende Kombination, zumindest für Babys und Kleinkinder. Sie machen sich keine Gedanken um schmutzige Kleidung, Hauptsache es patscht so richtig schön. Damit Sie als Eltern nicht mehr als nötig die Wäsche reinigen müssen, gibt es angemessene Regenbekleidung.  Der Unterschiede zwischen eine Regenhose und einer Matschhose ist, dass die Matschhose meist bis zur Brust reicht und die Regenhose nur bis zur Hüfte.

  Bestehende Testberichte ansehen      Unseren Produktvergleich ansehen  

 


Kinderregenhose Test: Bestehende Testberichte

VerbrauchermagazinBesteht ein Kinderregenhose Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher leider kein Kinderregenhose Test vorhanden
ökoTestJa, ein Kinderregenhose Test wurde veröffentlicht: Link2017
Konsument.atNein, auf der Webseite ist noch kein Kinderregenhose Test veröffentlicht
Ktipp.chNein, kein Kinderregenhose Test auffindbar

Wer Kindern und Eltern eine Freude machen möchte, liegt mit einer Kinderregenhose fast immer richtig. In der Tabelle sehen Sie ob es einen Kinderregenhose Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten, haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die Webseite. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen hier nicht nennen. Wie Sie sehen, weisen wir in der Tabelle auch darauf hin, wenn wir keinen ausführlichen Kinderregenhose Test gefunden haben.

 


Kinderregenhose Vergleich: CareTec, Dry Kids & weitere

Im Kinderregenhose Vergleich können Sie gleich die passende Hose zum Schmuddelwetter finden. Den Vergleich haben wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Kinderregenhose Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Wir zeigen Ihnen in welchen Größen die Matschhosen verfügbar sind. Das Material entscheidet über die Eigenschaften. Wasserdicht sollten sie alle sein, zumindest solange, wie ihr Zustand einwandfrei ist. Beachten Sie bitte, dass viele Kinderregenhosen nicht dauerhaft vor Abrieb geschützt sind. Irgendwann dringt dann doch Wasser durch. Schauen Sie bitte vor Gebrauch immer nach, ob noch alle Nähte sicher und das Material ausreichend beschichtet ist.

Wenn Kinderregenhosen mit Trägern ausgestattet sind, umso besser. Denn diese verhindern ein ungewolltes Rutschen. Dass plötzlich die Matschhose in den Kniekehlen hängt, kann somit nicht passieren. Im Idealfall hat der Hersteller seine Hose leicht gefüttert. Je nach Temperatur, können Sie dann auf eine Hose darunter verzichten und lediglich eine Strumpfhose anziehen.

In unserem Kinderregenhosen Vergleich, lernen Sie folgende Marken und Modelle kennen:

  • be baby! Softshell-Matschhose
  • CareTec wasserdichte Regenlatzhose
  • Jack Wolfskin Rain Pants
  • Dry Kids Kinder Regenhose
  • McKINLEY Regenhose Longville für Kinder
  • LEGO Wear Jungen Hose Regen PACO

Kaufempfehlung: be baby! – Softshell-Matschhose

Kaufempfehlung Kinderregenhose Test be baby! Hersteller: be baby!
Größen: 80 bis 122
Material: 100% Polyester
Futter: leicht gefüttert
Träger: verstellbare Träger
Eigenschaften: verstärkte Knie

Die Kaufempfehlung im Kinderregenhose Vergleich stamt von der Marke be baby!. Das beschichtete Polyester mit verstärkten Knien erweist sich als äußerst robust und langlebig. So beschreiben sie zumindest bisherige Käufer. Innen ist die Regenhose leicht gefüttert und kann somit auch an kühleren Tagen getragen werden. Inklusive verstellbaren Hosenträgern, damit nichts rutscht. Schon häufig wurde sie mit sehr gut benotet und hat insgesamt 4,8 von 5 Sternen bei Amazon. Bewertung: Die scheinbar ideale Kinderregenhose im Vergleich.


Preistipp: CareTec – wasserdichte Regenlatzhose

 Kinderregenhose Testergebnis CareTec Hersteller: CareTec
Größen: 74 bis 128
Material: 62% Polyester, 38% Polyurethan
Futter: Fleece
Träger: Ja
Eigenschaften: verschweißte Nähte, schützt vor Regen, Wind & Matsch

Unsere zweite Produktvorstellung stammt aus dem Hause CareTec. Es handelt sich dabei ebenfalls um eine leicht gefütterte Regenlatzhose. Dank dem Fleece isoliert die Regenhose ein wenig gegen Kälte. Eine Winterhose ersetzt sie aber nicht. Dafür schützt sie optimal gegen Wind, Wasser und Schmutz. Mit Hosenträgern und Fußbändern versehen, behält sie ihren optimalen Sitz. Bewertung: Eine gute & günstige Alternative zur Kaufempfehlung!


Kinderregenhose Vergleich: Jack Wolfskin – Rain Pants

Hersteller: Jack Wolfskin
Größen: 92 bis 176
Material: 100% Polyamid
Futter: 100% Polyamid
Träger: Nein
Eigenschaften: atmungsaktiv, winddicht, leicht und robust

Jack Wolfskin darf in unserem Kinderregenhosen Vergleich natürlich nicht fehlen. Der Spezialist für Outdoorbekleidung hat hier eine Überhose für unsere Kleinen entwickelt. Der wasserdichte Stoff aus Polyamid wiegt nicht viel (nur 240 g bei Größe 128). Und wenn sie zusammengerollt wird, ist sie nicht größer als eine Trinkflasche. Ideal für Ausflüge an den kühlen Strand Nordseestrand, zum Camping oder zum Toben im Garten. Bewertung: Leichte und robuste Regenhose mit atmungsaktiver Oberfläche.


Kinderregenhose Vergleich: Dry Kids

Hersteller: Dry Kids
Größen: 90 bis 164
Material: 100% Polyester
Futter: keines
Träger: Nein
Eigenschaften: Knopfleiste, seitliche Taschen

Für relativ wenig Geld gibt es diese Kinderregenhose von Dry Kids. Der englischsprachige Hersteller versendet die Hose in verschiedenen Farben und Größen. Die Altersempfehlung reicht von 2 bis 14 Jahre. Die angedeuteten Taschen helfen dabei, die darunter liegende Hose zu erreichen. Bspw. um Spielzeug herauszunehmen. Futter scheint sie soweit keines zu besitzen, zumindest weist der Hersteller nicht darauf hin. Bewertung: Eine Hose vom Kleinkindalter bis zum jugendlichen Kind.


Kinderregenhose Vergleich: McKINLEY – Longville

Hersteller: McKINLEY
Größen: 116 bis 152
Material: 100 % Polyester
Futter: unbekannt
Träger: Nein
Eigenschaften: winddicht, atmungsaktiv, verschweißte Nähte, 2.000 mm Wassersäule

Für die etwas größeren Kleinkinder könnten Sie noch diese Regenhose kaufen. McKINLEY bietet sie mit der AQUAMAXpro 2.2 Beschichtung an, welche die Beine trocken hält. Inklusive elastischem Bund und durchgehendem Reißverschluss an den Beinen. So ist Ihr Kind vor 2.000 mm Wassersäule Nässe geschützt. Bewertung:  Vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis, kombiniert mit guten Rezensionen.


Kinderregenhose Vergleich: LEGO Wear – PACO

Hersteller: Lego Wear
Größen: 104 bis 152
Material: 60 % Polyester, 40 % Polyurethan
Futter: unbekannt
Träger: Nein
Eigenschaften: 5.000 mm Wassersäule, winddicht, Reflektor-Aufdruck

Lego Wear darf mit seiner Kinderregenhose unseren Vergleich abschließen. Die Wassersäule setzt bei starken 5.000 mm an. In den Farben Schwarz, Blau und Grün erhältlich. Für Mädchen sind parallel dazu noch andere Farben erhältlich. Aus mehr als 140 Rezensionen ergab sich eine Note von 4,7 bei 5 möglichen Sternen auf Amazon. Bewertung: Sehr beliebte Kinderregenhose von Lego Wear.


Häufig gestellte Fragen im Kinderregenhose Produktvergleich:

Kinderregenhose Test der Stiftung Warentest?

Bei der Stiftung Warentest wurden wir hierzu nicht fündig. Allerdings hat Ökotest schon mehrmals Kinderregenhosen getestet. Dort werden sie unter dem Begriff „Matschhose“ geführt und schnitten oftmals nicht sehr gut ab. Der letzte Testbericht stammt aus dem Jahr 2017. In unser obigen Tabelle finden Sie einen Link hierzu.

Matschhose / Kinderregenhose ohne Schadstoffe erhältlich?

Das Magazin Ökotest hat schon vielen Matschhosen auf den Zahn gefühlt. Leider enthalten die meisten zu hohe Werte von Schadstoffen unterschiedlichster Art. Teilweise wurden sogar verbotene Weichmacher gefunden. Wegen ihrer Haupteigenschaft, nämlich wasserdicht zu sein, ist es schwierig hier eine Kinderregenhose ohne Schadstoffe zu entwickeln. Unmöglich ist dieser Wunsch mit Sicherheit nicht, aber wir haben bei der Recherche keine vollkommen unbedenkliche Matschhose finden können.

Regenhose für Kinder bei Aldi, Lidl oder Tchibo kaufen?

Die Discounter und Drogerien bieten saisonal immer wieder günstige Regenhosen für Kinder an. Wie gut oder schlecht diese sind, können wir pauschal nicht einschätzen. Sie können hier ein Schnäppchen schlagen, welches sich für eine Saison bewährt. Danach ist Ihr Kind der Matschhose sowieso meistens entwachsen und benötigt wieder eine neue.

Was wir aber in diesem Zusammenhang aber nicht zweifelsfrei über die möglicher Weise enthaltenen Schadstoffe aussagen können. Lesen Sie sich hierzu bitte in die Testberichte von Ökotest ein. Ein kleiner Blick in das Online-Angebot schadet jedoch auch nicht:

Was macht eine Kinderregenhose atmungsaktiv?

Es ist einfach, eine Kinderregenhose mit einer PU-Schicht zu überziehen. Damit erhält sie dann den Status „wasserdicht“. Aber atmungsaktiv ist sie damit noch lange nicht. Häufig kommt eine spezielle Membran zum Einsatz, welche das Wasser zurückhält, aber die Kinderhaut atmen lässt.


Und zum Schluss eine Anleitung, wie man eine Regenhose wäscht:

Und abschließend ein kleines Stimmungsvideo zur Regenkinderkleidung von LEGO Wear:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

 

Kinderregenhose Test & Vergleich 2018
4.9 (98.18%) 11 votes