Will man sich einen ausführlichen Kinderregenjacke Test ansehen, sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazinen besucht. Zunächst zeigen wir jedoch einen eigenen Produktvergleich den wir erstellt haben. Im Anschluss finden Sie Infos zu bestehenden Testberichten und häufig gestellte Fragen.

Die beste Kinderregenjacke kaufen: Worauf achten?
  • Eine Kaputze ist positiv zu werten denn sie schützt zusätzlich vor Regen
  • Im Winter sollten die Jacken gefüttert sein
  • Reflektoren sind gut denn sie geben Sicherheit im Straßenverkehr
  • Lesen Sie sich die Kundenrezensionen zum Produkt im Shop gründlich durch
  • Berücksichtigen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis
Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt
Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerte Kinderregenjacke bei Amazon ansehen:

Kinderregenjacke Vergleich: Jack Wolfskin, Playshoes & weitere

Wir kommen nun zu unserem Kinderregenjacke Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Kinderregenjacke Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Worauf kommt es bei einer Kinderregenjacke an? Dass sie wasserdicht ist, setzen wir aufgrund der Bezeichnung einfach voraus. Doch sie kann noch andere Eigenschaften besitzen. Wie gut schließt sie bspw. an Bund, Kragen und Ärmeln ab, um zugleich auch winddicht sein zu können? Beim Material verwenden die Hersteller fast immer Polyester. Es hat sich in der Praxis bewährt und lässt sich gut verarbeiten.

Den Punkt der Fütterung haben wir schon weiter oben angesprochen. Nicht jede Kinderregenjacke isoliert auch entsprechend gut. Wenn Ihnen dieses Kriterium wichtig ist, achten Sie auf diesen Aspekt in unserem Vergleich. Und damit eine auswählte Jacke auch Ihrem Kind passt, muss die entsprechende Kleidergröße vorhanden sein.

Kaufempfehlung: Jack Wolfskin – Tucan Jacket

Jack Wolfskin Kinder Tucan Jacke, Khaki, 128
kauftipp testsieger Hersteller: Jack Wolfskin
Größen: 92 bis 176
Material: TEXAPORE
Gefüttert: Netzfutter
Eigenschaften: winddicht, atmungsaktiv, Reflektoren

Wir sind auf der Suche nach unserer Kaufempfehlung bei Jack Wolfskin fündig geworden. Das Obermaterial besteht aus der Texapore-Technologie, welche kein Wasser eindringen lässt, aber zeitgleich atmungsaktiv bleibt. Innen ist die Kinderregenjacke leicht gefüttert. Ideal für Frühling und Herbst, jedoch nichts für Schnee und Frost. Reflektoren sorgen dafür, dass Ihr Kind bei schlechtem Licht frühzeitig erkannt werden kann. Bewertung: Starke Regenjacke mit guten Eigenschaften und zum fairen Preis.


Preistipp: Playshoes – Unisex Regenmantel

kaufempfehlung testsiegerHersteller: Playshoes
Größen: 74 bis 140
Material: 100% Polyester
Gefüttert: Netzfutter
Eigenschaften: verschweißte Nähte, strapazierfähig, Ökotex-Standard 100, Reflektoren

Wenn Sie eine einfache und günstige Kinderregenjacke suchen, wie wäre es dann mit diesem Playshoes Regenmantel? Er besteht zu 100% aus Polyester und innen befindet sich ein schnell trocknendes Netzfutter. Über die verschweißten Nähte kann keine Feuchtigkeit eindringen. Die Regenjacke wird mittels Knöpfen geschlossen, welche sich auf einem sehr breiten Steg befinden. Bei der Passform gab etwa jeder zweite Kunde an, dass diese Kinderregenjacke etwas zu groß ausfällt. Bewertung: Günstige Regenjacke für Kinder, erhältlich in mehreren Farben.


Vaude – Grody

Sale
Hersteller: Vaude
Größen: S, M, L
Material: umweltfreundlich, Bluesign-zertifiziert
Gefüttert: Nein
Eigenschaften: zwei seitliche Eingriffe, Reflektoren, rucksacktauglich

Es handelt sich hierbei um keine Kinderregenjacke, sondern um einen Regenponcho. Sein Vorteil: Unter ihm kann ein Rucksack getragen werden, weil er nach hinten viel Stauraum bietet. Ihr Kind steckt seine Arme durch die Eingriffe, der Rest bleibt geschützt. Ohne Futter werden Sie aber weiterhin eine Jacke darunter anziehen müssen. Folglich versteht sich der Vaude Kinder Regenponcho als Zusatz zur eigentlichen Jacke. Amazon-Kunden gaben bislang 4,1 von 5 Sternen für dieses Produkt ab. Bewertung: Erfüllt seinen Zweck, aber erscheint uns preislich etwas überteuert.


BMS – PU Flexx

Hersteller: BMS
Größen: 74 bis 128
Material: 80% Polyurethan, 20% Polyamid
Gefüttert: Nein
Eigenschaften: verschweißte Nähte, abnehmbare Kapuze, Reflektor

Verschweißte Nähte und eng anliegende Ärmel, Bund und Kragen, sorgen dafür, dass Ihr Kind mit dieser Jacke jeden Wolkenbruch trocken übersteht. Die Mischung aus Polyurethan und Polyester sorgt für ein flexibles Gewebe mit wasserdichten Eigenschaften. Inklusive der Kapuze, welche sich bei Bedarf abnehmen lässt. Erhältlich in neun verschiedenen Designs und somit für Jungen wie Mädchen geeignet. Bewertung: Strapazierfähige Kinder-Regenjacke mit kräftiger Farbe und Reflektorstreifen.

AS Bekleidungswerk – Friesennerz

Hersteller: AS Bekleidungswerk GmbH
Größen: 92 bis 176
Material: PVC beschichtetes Gewebe
Gefüttert: Nein
Eigenschaften: in der Weite verstellbar, als Wendejacke einsetzbar

Der Begriff „Friesennerz“ bezeichnet die typische Regenbekleidung der Ostfriesen. Bei der Marke AS Bekleidungswerk hat man dieses klassische Modell noch einmal neu gestaltet. Zwei Taschen mit Druckknopf erlauben das sichere Verstauen von Fundstücken aus der Natur. Und wenn Ihrem Kind das gelbe Design nicht mehr gefällt, dann wendet es die Jacke einfach und es kommt die blaue Seite zum Vorschein. Der Reißverschluss wird von einem breiten Steg mit Druckknöpfen überdeckt, um auch dort wasserdicht zu bleiben. Bewertung: Ein Friesennerz für Kinder.


Adidas

Hersteller: adidas
Größen: 116 bis 164
Material: 100% Polyamid
Gefüttert: Netzfutter
Eigenschaften: windabweisend, verstellbare Kapuze, Eingriffstaschen

Und abschließend noch ein heißer Kandidat für unseren Kinderregenjacke Vergleich. Von adidas stammt diese Jacke, welche in Blau und Rot bestellt werden kann. Sie eignet sich für sportliche Kinder, denen etwas Regen nichts ausmacht. Da sie ohne Futter ausgestattet ist, sollten die Temperaturen aber nicht zu niedrig sein, um immer noch ausreichend warm zu bleiben. Auch hier gab es bislang 5,0 von 5 Sternen als Note der Käufer. Bewertung: Leichte Regenjacke für den Fußballplatz und Sportunterricht im Freien.


Kinderregenjacke Test: Die Übersicht

Verbrauchermagazin Besteht ein Kinderregenjacke Test? Test aus dem Jahr:
Stiftung Warentest Nein, est gibt keinen Kinderregenjacke Test der Stiftung Warentest 2015
ökoTest Ja, ein Kinderregenjacke Test ist vorhanden: Link 2015
Konsument.at Nein, kein Kinderregenjacken Test vorhanden 2016
Ktipp.ch Ja, es existiert ein Kinderregenjacke Test: Link 2014

In der Tabelle sehen Sie, ob es einen Kinderregenjacke Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten, haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die Webseite.

Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen. Wie Sie sehen, weisen wir in der Tabelle auch darauf hin, wenn wir keinen ausführlichen Kinderregenjacke Test gefunden haben. Der aktuellste Test stammt von Ökotest und ist aus dem Jahr 2015. Es wurden dort 12 Produkte getestet.

Kinderregenjacke Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat noch keinen Kinderregenjacken Test veröffentlich. Die einzigen Testberichte fanden wir bei Ökotest und Ktipp. Dort ging es in erster Linie um die Unbedenklichkeit der Inhaltsstoffe. Die Links zu den Berichten finden Sie in unserer Tabelle oben.

Stiftung Warentest


Häufig gestellte Fragen zu Regejacken für Kinder

Kinder und Regen, das passt einfach zusammen. Als Eltern machen wir uns aber Gedanken, wie wir unseren Nachwuchs trocken nach Hause bekommen. Eine gute Kinderregenjacke macht hier den Anfang.

Sie schützt den Oberkörper vor Nässe und im Idealfall auch vor Kälte. Denn je ausgekühlter das Kind, desto anfälliger ist das Immunsystem für Krankheiten, so die Theorie. Außerdem macht das Toben im Regen keinen Spaß mehr, sobald man zu frieren beginnt. Wir haben Ihnen heute einen Vergleich der beliebtesten Kinderregenjacken, sowie Testberichte und die Antworten auf häufig gestellte Fragen in einem Artikel vorbereitet.

regenjacke kinder

Hinweise für Mädchen und Jungen

Das Material ist bei Regenjacken für Mädchen und Jungen genau gleich. Unterschiede gibt es lediglich im Design. Hersteller die ihre Regenjacken für Mädchen bewerben tun dies meist bei Regenjacken die Pink oder Lila sind und mit speziellen Motiven wie Pferden versehen sind. Regenjacken für Jungen sind meist einfarbig in blau, rot oder gelb und haben teilweise Dinosaurier oder Autos aufgedruckt. Natürlich sollte jedes Kind die Farbe anziehen und das Motiv wählen dürfen was ihnen gefällt.

Kinderregenjacke bei Tchibo, Aldi, Lidl oder Kik kaufen?

Wir können nicht pauschal sagen, wie gut oder schlecht die Kinderregenjacken bei Tchibo, Kik, Lidl oder Aldi sind. Dafür müssten wir wenigstens deren jeweiligen Eigenschaften vergleichen können. Wenn es Ihnen grundsätzlich nur um einen Regenschutz geht, werden diese Produkte schon ihr Versprechen halten können. Sollen die Regenmäntel dagegen auch unbedenklich und frei von Schadstoffen sein, empfehlen wir Ihnen die Tests des Magazins Ökotest zu lesen.

Gibt es schadstofffreie Kinderregenjacken?

Wenn man dem Kinderregenjacke Test von Ökotest aus dem Jahr 2015 Glauben schenkt sind fast alle Kinderregenjacken mit vielen Schadstoffen produziert worden. Eine schadstoffarme oder gar schadstofffreie Kinderregenjacke werden Sie aktuell nur schwer finden. Der Schutz vor Nässe steht fast immer mit diesen in Verbindung, sodass viele Hersteller nicht auf diese einfache Lösung verzichten wollen.

Gibt es auch Kinder Regenjacken, die für den Sport geeignet sind?

Ja, es gibt auch Regenjacken, die beim Sport getragen werden können. Besonders bei Sportarten wie Wandern, Radfahren, Fußball spielen und Reiten kann es immer wieder vorkommen, dass es während Training oder Wettkampf regnet. Hier sind Regenjacken empfehlenswert, die besonders komfortabel geschnitten sind und über eine hohe Atmungsaktivität verfügen.

Verschiedene Ausführungen: Mit Fleecefutter, herausnehmbarer Fleecejacke & abnehmbarer Kapuze

Fleecefutter: Besonders in der Übergangszeit oder für ausgedehnte Ausflüge bei Schmuddelwetter eignen sich Regenjacken mit kuschligen Fleecefutter. Sie halten das Kind zuverlässig warm und trocken.

Herausnehmbare Fleecejacke: Besonders praktisch sind sogenannte 3 in 1 Jacken. Über einen Reißverschluss lässt sich eine Fleecejacke in die Regenjacke einzippen. Somit ist man für alle Witterungsbedingungen mit nur einer Jacke bestens gerüstet.

Abnehmbare Kapuze: Eine abnehmbare Kapuze ist ein praktisches Extra bei einer Regenjacke. Nicht alle Kinder möchten eine Kapuze an ihrer Jacke haben. Auch beim trocknen der Jacke erweist sich eine abnehmbare Kapuze als besonders praktisch.

Kinderregenjacke gefüttert oder nicht?

Das kommt ganz auf das Wetter an. Ohne Futter kühlt Ihr Kind schneller aus. Im Sommer geschieht hierbei nicht viel, doch ab der Übergangszeit zum Winter, sollte ein leichtes Futter vorhanden sein. Dabei ist wichtig, dass das Futter auch entsprechend vor Nässe geschützt ist. Kunstfasern erweisen sich hier oftmals als beste Lösung. Sie sind robust und langlebig.


Nun noch ein Video, wie Sie die Regenjacke für die dunkle Jahreszeit kit Reflektoren ausstatten können:

Abschließend noch ein Video, wie man Kleidung richtig imprägniert:

Und noch ein Video von Lego Wear:

 


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren: