Ein Babyschale Test ist für alle jungen Eltern schon vor dem Geburtstermin eine Pflichtlektüre. Schon für die erste Heimfahrt aus dem Krankenhaus wird die Babyschale fürs Auto benötigt und die Sicherheit des Kindes sollte schon bei der ersten Autofahrt höchste Priorität haben. Es gibt eine große Anzahl an Modellen und Stiftung Warentest, ADAC und viele weitere Testorganisation führen regelmäßig verlässliche Prüfungen durch. Wir haben uns für unseren Vergleich die besten Modelle herausgesucht und suchen die Babyschale mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Da Kindersitze, abhängig vom Gewicht des Kindes, in verschiedene Klassen unterteilt werden haben wir hier nur Babyschalen/Kindersitze aufgeführt die von Geburt bis 13 kg (Gruppe 0+) geeignet sind.

Babyschale Test 2017 | Autositze für Babys im Vergleich (Gruppe 0+)

In unserem Babysitz Test haben wir sieben verschiedene Babyschalen mit dabei. Die Sicherheit, die Handhabung und besonders das Gewicht haben wir kritisch begutachtet. Von 80-300€ sind alle Preisklassen vertreten. Natürlich haben wir auch die Tests von ADAC und Stiftung Warentest mit in die Bewertung einbezogen. Viel Spaß bei der Auswahl des ersten Autositzes fürs Baby! Folgende Babyschalen finden Sie in diesem Testbericht:

  • MaxiCosi Cabriofix
  • CYBEX GOLD Babyschale Aton 3
  • Britax Römer Autositz, MAX-FIX II, Reboarder
  • Peg Perego Babyschale Primo Viaggio SL
  • Recaro Privia
  • Britax Römer Autositz BABY-SAFE plus II
  • Maxi-Cosi – Citi SPS

Babyschale Test: MaxiCosi Cabriofix

Angebot
Kaufempfehlung Babyschale TestHersteller: MaxiCosi
Befestigung: Sicherheitsgut oder mit separater Basisstation (Isofix / Gurt)
Gruppe: 0+
Liegefunktion: Kene Verstellmöglichkeiten
Gewicht: 3,5 kg

Unser Testsieger im Kindersitz Test ist der Klassiker unter den Babyschalen. Eine der sichersten Optionen das Baby im Auto zu transportieren ist die MaxiCosi Babyschale. Mit nur einem Klick ist diese Babyschale auf der Isofix-Basis im Auto befestigt und das Baby genießt höchste Sicherheit auf der Fahrt.
Bewertung: Nicht umsonst steht der Name MaxiCosi häufig als Synonym für Babyschalen. Mit diesem Modell machen junge Eltern nichts verkehrt und die Babyschale kann aufgrund des relativ geringen Gewichts auch gut getragen werden.


Babyschale Test: Maxi-Cosi – Citi SPS

Kindersitz und Babyschale Hersteller: MaxiCosi
Befestigung: Sicherheitsgurt
Gruppe: 0+
Liegefunktion: Keine Verstellmöglichkeiten
Gewicht: 2,8 kg

Das günstigste Modell in unserem Babysitz Test kann zwar nur mit dem Drei-Punkt-Gurt des Autos befestigt werden, verfügt dafür aber trotzdem über gute Testergebnisse in Sachen Sicherheit. Das größte Kaufargument für den MaxiCosi Citi SPS ist neben dem Preis auch das geringe Eigengewicht von nur ca. 2,8kg. Bewertung: Besonders als Zweitsitz ist diese Babyschale eine sehr gute Wahl. Die Flexibilität durch die Gurt-Anschnallung und die Flugzeugzulassung kombiniert mit dem geringen Gewicht sind sehr gute Kaufgründe.


Babyschale Test: Peg Perego Babyschale Primo Viaggio SL

Hersteller: Peg Perego
Befestigung: Gurt oder Basisstation (Gurt / Isofix)
Gruppe: 0+
Liegefunktion: nicht möglich
Gewicht: 3,8 km

Eine echte Alternative zu unserem Testsieger. Das Modell Primo Viaggio von Peg Perego hat in jedem Babysitz Test gut oder sehr gut abgeschnitten. In Sachen Sicherheit lässt diese Babyschale somit keine Wünsche offen, auch weil der Sitz als einziges Modell in unserem Babyschalen Test über einen höhenverstellbaren Seitenaufprallschutz verfügt.
Bewertung: Auch wenn Peg Perego nicht zu den bekanntesten Namen im Kindersitzgeschäft zählt, so verfügt diese Babyschale doch über alle Eigenschaften, die für den ersten Autositz wichtig sind.


Babyschale Test: CYBEX GOLD Babyschale Aton 3

Hersteller: Cybex
Befestigung: Sicherheitsgurt oder Isofix-Basis
Gruppe: 0+
Liegefunktion: integrierte Sitzhöhenverstellung
Gewicht: 4,8 kg

Diese schicke Babyschale steht in Punkto Sicherheit der Konkurrenz in Nichts nach und auch der Komfort für das Babys ist dank der verstellbaren Sitzhöhe sehr gut. Je nach Körpergröße kann eine möglichst geringe Belastung der Wirbelsäule eingestellt werden. Der größte Nachteil des Cybex Modells ist jedoch das Gewicht. Was beim ersten Tragen kaum auffällt, wird auf Dauer zu einer echten Belastung für die Arme.
Bewertung: Wer die Babyschale hauptsächlich im Auto belassen möchte und nicht plant die Babyschale in der Hand zu transportieren, wird mit diesem Modell sehr zufrieden sein.


Babyschale Test: Britax Römer Kindersitz, MAX-FIX II, Reboarder

Hersteller: Römer
Gruppe: 0+ / 1
Liegefunktion: verstellbare Sitzposition, keine ganz flache Position
Gewicht: ca. 12 kg

Dieser Reboarder aus dem Hause Britax Römer ist keine reguläre Babyschale. Dieser Autositz kann zwar von Geburt an verwendet werden, ist jedoch fest mit dem Auto verbunden. Im Max-Fix II kann das Kind bis zu 4 Jahre lang im Auto mitfahren ohne einen weiteren Sitz zu benötigen, diese lange Nutzungsdauer rechtfertigt auch den hohen Preis.
Bewertung: Dieser Autositz ist empfehlenswert, wenn keine mobile Nutzung der Babyschale geplant ist und das Kind möglichst lange in der sicheren rückwärtsgerichteten Blickrichtung fahren soll.


Babyschale Test: Recaro Privia

Hersteller: Recaro
Befestigung: Sicherheitsgurt oder Basisstation (Isofix)
Gruppe: 0+
Liegefunktion: Sitzposition nicht verstellbar
Gewicht: 3,7 kg

Der Hersteller Recaro wirbt für seine Babyschale Privia mit dem sehr guten Testergebnis und dem geringen Eigengewicht. Leider wurde für die 100 Gramm weniger als bei der Konkurrenz auch das Platzangebot für das Baby beschränkt. Babys haben schon vor Erreichen der Gewichtsmarke für die nächste Kindersitzgröße sehr wenig Platz in diesem Autositz.
Bewertung: Für Eltern von zierlichen Babys ist diese Babyschale eine gute Option, allerdings sind in dieser Preisklasse Modelle verfügbar, die für Baby und Eltern mehr Komfort bieten.


Babyschale Test: Britax Römer Autositz BABY-SAFE plus II

Hersteller: Römer
Befestigung: Sicherheitsgurt oder Basisstation (Gurt / Isofix)
Gruppe: 0+
Liegefunktion: Liegeposition für Neugeborene möglich
Gewicht: 5 kg

Der Baby-Safe von Römer besticht nicht nur durch gute Testergebnisse und eine leichte Handhabung, sondern verfügt auch über die Flugzeugzulassung. Mit dieser hochwertigen Babyschale ist die junge Familie somit nicht nur im Auto sicher unterwegs, sondern darf diese Babyschale auch auf Flugreise als Begleiter mitführen.
Bewertung: Die durchdachten Details, die gute Handhabung und die Flugzeugzulassung gleichen den kleinen Nachteil des hohen Gewichts aus.


Häufig gestellte Fragen zum Babyschalen Testbericht:

Was bedeutet Isofix?

Mit der Isofix Befestigung kann ein Kindersitz oder die Basis einer Babyschale fest mit der Karosserie des Autos verbunden werden. Diese Funktion erhöht die Sicherheit, da sich der Sitz im Fall eines Unfalls noch weniger bewegen kann als bei der Befestigung mit dem Sicherheitsgurt.

Unterschied zwischen Babyschale und Kindersitz?

Im Vergleich zu Kindersitzen zeichnen sich Babyschalen durch eine höhere Flexibilität aus. Die Babyschale kann nicht nur im Auto genutzt werden, sondern kann auch zum Tragen des Kindes von der Wohnung ins Auto oder auch als sichere Transportmöglichkeit beim Einkaufen genutzt werden. Gerade für Babys ist die Babyschale meistens die bessere Alternative. Ab einem alter von ca. 1 Jahr wechseln die meisten Eltern dann zu einem Kindersitz fürs Auto.

Was sagt der Stiftung Warentest Babyschalen Test?

Die Stiftung Warentest testet regelmäßig die aktuellen Modelle der Babyschalen. Da sich die Sicherheitsanforderungen nicht jedes Jahr ändern kann auch ein älterer Test für die Kaufentscheidung herangezogen werden. Besonders interessant beim Babysitz Test der Stiftung Warentest ist die Schadstoffbelastung der einzelnen Sitze. Der letzte Babyschalen Test der Stiftung Warentest ist hier zu finden: Link

Ergebnisse des ADAC Babyschalen Test?

Ähnlich wie die Stiftung Warentest veröffentlicht auch der ADAC jedes Jahr einen Test der aktuellen Kindersitzmodelle. Die Testergebnisse älterer Modelle können noch lange auf der Homepage des ADAC abgerufen werden. Der ADAC legt in seinem Test großen Wert auf die Sicherheit, die Verarbeitung und die Handhabung der Babyschale. Die Babyschalen der namenhaften Hersteller schneiden im Babysitz Test des ADAC regelmäßig gut ab. Hier finden Sie den ADAC BabyschalenTest: Link

Was ist eine Babyschale mit Fahrgestell?

Neuerdings werden Babyschalen angeboten, die ein eingebautes Fahrwerk haben. Die einklappbaren Räder machen aus dem Babysitz im Handumdrehen einen kleinen Kinderwagen. Da aber besonders kleine Babys nur möglichst kurz in der Babyschale liegen sollen, um die kleine Wirbelsäule nicht unnötig zu belasten ist eine solche Option nur bedingt empfehlenswert.

Auf was es beim Anschnallen des Kindes und dem Transport in der Babyschale alles ankommt sehen Sie in diesem Video:


Folgende Testberichte könnten Sie auch interessieren:

Babyschale Test & Vergleich 2017
4.78 (95.56%) 9 votes