Will man sich einen ausführlichen Babywiege Test ansehen, sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazinen besucht. Zunächst zeigen wir jedoch einen eigenen Produktvergleich den wir erstellt haben. Im Anschluss finden Sie Infos zu bestehenden Testberichten und häufig gestellte Fragen.

Die beste Babywiege für Kinder kaufen: Worauf muss man achten?
  • Gute und aktuelle Kundenbewertungen
  • Sichere und hochwertige Verarbeitung
  • Komfortable Matratze und bequemes Kissen
  • Sicherungssystem an den Rollen
  • Ausreichend Platz von der Länge und Breite
  • Integrierte Montageanleitung, sodass keine Fehler beim Aufbau passieren können
  • Herausnehmbare und waschbare Matratze sowie Polsterung
Über die Autorin: Nadine Launstein

NadineHi, mein Name ist Nadine und ich lebe mit meinem Mann und unserem mittlerweile 3 jährigen Sohn Luca zusammen in Süddeutschland. Ich habe lange recherchiert um diesen Babywiege Vergleich zu erstellen. Hoffentlich helfen Ihnen meine Empfehlungen bei Ihrer Suche.


Babywiege Vergleich: KOKO, Tiggo und andere

Wir kommen nun zu unserem Babywiege Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Babywiege Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

In unserem Babywiege Vergleich betrachteten wir zunächst Preis und Maße der Produkte. Zudem interessierte uns die Matratze sowie mitgeliefertes Ausstattungsmaterial. Des Weiteren recherchierten wir, ob für die Wiegen eine Zertifizierung vorliegt.

Kaufempfehlung: KOKO – Kufenwiege „KARLA“

kauftipp testsiegerMaße: LxBxH: 88 x 55 x 70 cm (mit Himmel ca. 148 cm)
Material Matratze: Kaltschaummatratze (80 % Baumwolle und 20 % Polyester)
Ausstattung: Kissen mit Bezug, Decke mit Bezug, gepolstertes Nestchen, Himmel mit Schleife, Himmelstange
Rollbar: nein

Die Kufenwiege Karla von KOKO ist das teuerste Produkt in unserem Babywiege Vergleich. Sie ist geringfügig kleiner als die anderen beiden Wiegen und überzeugt durch ihr wunderschönes Äußeres aus weißem Holz inklusive weißem Himmel. Das lackierte Buchenholz ist mit einem speichel- und wasserbeständigen Kinderlack versehen. Die Bezüge von Matratze und Kissen sind abnehmbar und bei 40 °C waschbar. Das Produkt ist frei von Giftstoffen und gemäß Öko-Tex Standard 100 zertifiziert.
Bewertung: Hochwertiges Produkt in wunderschönem Design. Der Himmel ist in viele Farben erhältlich. Unsere Kaufempfehlung!


Tiggo – Komplettwiegenset für Mädchen

Komplette Babywiege Babybett Stubenwagen Schaukelwiege Wiege Babybett rosa 51365-03
kaufempfehlung testsiegerMaße: LxBxH: 100 x 54 x 83 cm
Material Matratze: Schaumstoff
Ausstattung: Betttuch, Kissen, Bettdecke, Vorhang und Vorhang Stange
Rollbar: ja

Das rosa Babywiegen-Set von Tiggo ist die günstigste Variante in unserem Babywiege Vergleich. Dieses Modell verfügt über Rollen mit einer Feststellfunktion. Der Hersteller verspricht einen unkomplizierten Aufbau. Die Wiege ist bis maximal 12 Kilo Körpergewicht des Babys zu verwenden. Eine detaillierte Angabe bezüglich Schadstofffreiheit oder eine Zertifizierung befindet sich leider nicht in der Artikelbeschreibung.
Bewertung: Preisgünstige Alternative, jedoch ohne geprüfte Sicherheit! Unser Preis-Tipp!


Roba – Schaukelwiege Adam und Eule

Maße: LxBxH: 93,5 x 53 x 150 cm (mit Himmel)
Material Matratze: Vlies
Ausstattung: Bettwäsche, Nestchen, Inlett, Himmel und Himmelstange
Rollbar: ja

Etwas preisgünstiger erwerben Eltern das Komplettwiegenset Adam und Eule der Marke Roba. Sie hat den Vorteil, dass sie rollbar ist und schnell in ein anderes Zimmer geschoben werden kann. Die Wiegefunktion der Liegefläche kann durch einen Feststellknopf deaktiviert werden. Die Wiege ist liebevoll gestaltet und mit dem bekannten Eulenmotiv versehen. Sie ist vom TÜV Thüringen zertifiziert (GS – geprüfte Sicherheit).
Bewertung: Zauberhafte Liege mit vielen Extras! Eine echte Alternative zu unserer Kaufempfehlung!


Serina – Babywiege

Babywiege Kinderbett Babybett Stubenwagen Beistellbett + 9 tlg. Zubehör
Maße: LxBxH: 100 x 54 x 77 cm
Material Matratze: Schaumstoff
Ausstattung: Decke, Kopfkissen, Bezug, Laken, Matratze, Nestchen, Himmel und Stange
Rollbar: ja

Die Babywiege von Serina ist sehr ansprechend vom Preis, dem Design und auch der Qualität. Das weiße Gestell sieht edel aus, passt in jedes Kinderzimmer und ist bei Mädchen und Jungen gleichermaßen „beliebt“. Die hochwertige Matratze bietet einen idealen und erholsamen Schlaf, sowie das weitere Equipment wie Kissen, Himmel, Decke und Kopfkissen ausreichend Wärme und Komfort. Die Rollen sind mit einer speziellen Sicherheitsfunktion ausgestattet, sodass die Wiege fest am Boden stehen bleibt. Bewertung: Tolle Wiege mit vielen, ansprechenden Details!


VitaliSpa – Schaukelwiege

VITALISPA Wiege NOAH Schaukelwiege Babywiege Holz Weiß Grau Bett Set Buche
Maße: LxBxH: 100 x 54 x 77 cm
Material Matratze: Schaumstoff
Ausstattung: Decke, Kopfkissen, Bezug, Laken, Matratze, Nestchen, Himmel und Stange
Rollbar: ja

Die moderne Schaukelwiege von VitaliSpa ist besonders beliebt bei Kunden und erhält auf vielen Portalen gute Bewertungen. Das grau-weiße Design ist passend für Jungen oder Mädchen gleichermaßen. Besonders an diesem Modell ist, dass die Wiege eine Schaukelfunktion integriert hat, bei der man das Kind leicht in den Schlaf „wiegen“ kann. Der Himmel am oberen Ende dunkelt den Kopfbereich etwas ab und die beigefügten Decken und Kissen helfen bei einem komfortablen, langen und erholsamen Schlaf des Babys. Bewertung: Modernes Design trifft auf alte Tradition – absolut empfehlenswert!


Babywiege Test: Alle Infos auf einen Blick

OrganisationBesteht ein BabywiegeTest?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein
ökoTestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

In der Übersichtstabelle sehen Sie ob es einen Babywiege Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen, daher besuchen Sie für die Testergebnisse bitte die jeweilige Webseite.

Stiftung Warentest


Häufig gestellte Fragen zum Babywiegen Produktvergleich

Vor der Geburt eines Kindes müssen seine Eltern viele Anschaffungen tätigen. Dabei stellt sich die Frage, wo das Baby tagsüber schlafen kann. Bewährt haben sich hier Babywiegen. Sie sind kleiner als ein herkömmliches Babybett und geben dem Baby das Gefühl von Geborgenheit. Zudem sind sie leichter zu bewegen und können schnell in einen anderen Raum geschoben werden.

Kann man eine Babywiege selbst bauen?

Ja, es besteht natürlich die Möglichkeit eine Babywiege selbst zu bauen, aber bei der großen Auswahl und den günstigen Preisen auf dem Markt sollte man sich ausreichend überlegen, ob sich der Aufwand lohnt. Es kommt ganz darauf an, aus welchem Material man eine Babywiege bauen möchte, aber sofern das Modell komplett aus Holz bestehen sollte, ist der Aufbau etwas komplizierter und zeitaufwendiger. Beispielsweise eine Babywiege aus Korbmaterial kann man einfacher herstellen, aber auch hier gibt es tolle und günstige Modelle von verschiedenen Herstellern, die die Wiege ganz unproblematisch direkt vor die eigene Haustür liefern.

Sind Babywiegen aus Holz empfehlenswert?

Auf jeden Fall, denn die meisten Modelle bestehen zu 99 % aus Holz. Die Verwendung von Holz ist bei Kindermöbeln oder Kinderspielzeug sehr beliebt, denn man kann auch unbehandeltes Holz verwenden, ganz ohne Chemie und Farbe. Hochwertiges Holz hält zudem länger und bietet auch den nötigen Komfort in Kombination mit einer guten Matratze, Kissen und Himmelsvorhang. Andere Materialien wie Korb oder Tuch haben natürlich auch ihre Vorteile, aber bei den meisten Eltern, egal ob jung oder alt, ist die altmodische Babywiege aus Holz am beliebtesten.

Wo kann man überall eine hochwertige Babywiege erwerben?

Real: Real ist normalerweise bekannt für seine zahlreichen Lebensmittel und Drogerieartikel in seinem Sortiment, aber es gibt auch ab und zu Kinderspielsachen oder verschiedene Möbelstücke zu erwerben. Babywiegen sind meist ebenfalls vertreten. Bei Real ist die Auswahl nicht besonders groß, aber die Qualität gut und der Preis sehr ansprechend.

Ikea: Ikea, wohl weltweit bekannt für seine Variationen an Möbeln, hat natürlich auch einige Babywiegen in seinem Sortiment. Ob aus Holz, Korb oder Tuchmaterial, hier ist für jeden Geschmack der passende Artikel zu einem angemessenen Preis dabei. Ikea bietet zudem eine ansprechende Garantieleistung zu jedem Möbelstück.

Amazon: Amazon, der beliebte Onlinehandel, hat alle möglichen Produkte zu bieten. Gerade die Babyerstausstattung ist besonders günstig und leicht bei Amazon zu erwerben, denn es gibt tausende Modelle von unterschiedlichen Marken und aus verschiedenen Materialien. Besonders beliebt ist bei Amazon sinddie hauseigeneSternebewertungsowie verifizierten Kundenfeedbacks.

Ebay: Ebay überzeugt mit gebrauchten und neuen Artikeln. Die Vielfalt ist unheimlich groß und so ist auch für jedes Budget etwas Passendes dabei. Die gebrauchten Artikel sind gerade bei jungen Eltern sehr beliebt, da hier meist das Geld nicht ganz so locker sitzt. Aber auch neue Produkte können günstig bei Ebay erworben werden und somit bietet diese Webseite eine ideale Kombination.

Baby-Walz: Baby-Walz ist eine bekannte und zugleich beliebte Marke, die unheimlich viele Babyartikel im Sortiment hat. Kleidung, Spielsachen oder Möbel sind in jeder Filiale sowie im Onlineshop in verschiedenen Größen, Farben und Formen zu finden. Baby-Walz legt großen Wert auf eine gute Qualität zu einem angemessenen Preis.

Welche unterschiedlichen Modelle gibt es bei Babywiegen?

Holz:Die Holz-Babywiege ist wohl das beliebteste Modell, denn seit vielen Jahrzenten erhalten so die ganz Kleinen einen angenehmen, komfortablen und sicheren Schlaf. Am besten eignet sich stabiles und unbehandeltes Holz, ganz ohne Chemie.

Korb: Auch Korbmaterial ist bei Babywiegen der beliebt, dies kann in einer Kombination mit Holz sehr gut umgesetzt werden. Der Korb ist sehr bequem und kann perfekt mit einer hochwertigen Matratze ergänzt werden. Hier besteht die Möglichkeit das Korbmaterial zusätzlich zu streichen, oder es in seinem ursprünglichen Braunton zu belassen.

Babywiege Test

Rattan: Eine Rattan-Babywiege sieht ähnlich aus wie eine Wiege aus Korbmaterial, aber die Verarbeitung läuft etwas anders ab und das Design ist am Ende wesentlich moderner. Die Farbe ist normalerweise Braun, aber es kann auch beliebig mit Farben und Lacken experimentiert werden. Rattan ist besonders bei jüngeren Eltern aufgrund des modernen Designs sehr beliebt.

Hängend: Eine hängende Babywiege, oftmals aus Tuchmaterial, ist besonders flexibel und lässt sich so überall mithinnehmen. Ob bei Freunden, bei den Großeltern oder im Urlaub, das Kind hat durch diese Art von Babywiege immer die Möglichkeit von überall im gleichen, gewohnten „Bett“ zu übernachten. Gerade bei Schreikindern ist diese Option sehr empfehlenswert.

Wieviel kostet eine hochwertige Babywiege?

Eine hochwertige Babywiege ist ab ca. 70 Euro zu erwerben, hier kommt es natürlich auch das verwendete Material und die Marke an. Es gibt sehr günstige Modelle auf der einen Seite, aber auch sehr teure Modelle auf der anderen Seite. Hier sollte man sich zuvor bewusst werden, auf welche Kriterien man besonderen Wert legt und auch welche Materialien bevorzugt werden. Ein Vergleich von verschiedenen Anbietern lohnt sich auf jeden Fall ebenso, sodass man die für sich und das Kind geeignete Babywiege zu einem angemessenen Preis erwerben kann.

Gibt es eine Babywiege von IKEA?

IKEA führt derzeit lediglich zahlreiche Babybetten im Sortiment. Eine Babywiege gibt es nicht zu kaufen. Da sich das Sortiment von Ikea aber ständig ändert muss das nicht so bleiben. Direkt bei IKEA suchen

Wo kann man eine Babywiege gebraucht kaufen?

Viele gebrauchte Babywiegen gibt es bei Ebay bzw. Ebay-Kleinanzeigen oder kalaydo.de zu erwerben. Dort sind gut erhaltene Artikel inseriert. Wohnt der Verkäufer in der Nähe, lohnt sich eine Begutachtung der Wiege vor dem Kauf. Auch auf Babybasaren die häufig in örtlichen Turnhallen stattfinden, werden oft Babywiegen angeboten.


FolgendeProduktvergleiche könnten Sie auch interessieren: