Möchte man sich einen ausführlichen Krabbeldecke Test ansehen sind große Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu vereinfachen haben wir recherchiert und die Webseiten von vier renommierten Verbrauchermagazinen besucht. Wir haben außerdem selbst einen Krabbeldecke Vergleich gemacht. Krabbeldecken werden oft auch als Babydecken oder Spieldecken bezeichnet.

  Bestehende Testberichte ansehen      Unseren Produktvergleich ansehen  

Wenn Babys anfangen mobil zu werden, ist es Zeit für eine Krabbeldecke. Sie sind angenehm weich und unterstützen das Kind bei den ersten Bewegungen. Es gibt klassische Krabbeldecken oder moderne Spieldecken, die das Kind zu mehr Mobilität animieren. Bei der vielseitigen Auswahl haben Eltern die berühmte Qual der Wahl.

Krabbeldecke Test: Alle Infos auf einen Blick

OrganisationBesteht ein Krabbeldecke Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher leider kein Krabbeldecke Test vorhanden
ökoTestJa, ökoTest hat einen Krabbeldecke Test veröffentlicht. Link2016
Konsument.atNein, bisher leider kein Krabbeldecke Test vorhanden
Ktipp.chNein, bisher leider kein Krabbeldecke Test vorhanden

In der Übersichtstabelle sehen Sie ob es einen Krabbeldecke Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen, daher besuchen Sie für die Testergebnisse bitte die jeweilige Webseite.

Bisher gibt es leider nur einen Krabbeldecke Test von Ökotest. Sollte auch von den anderen Organisationen in Zukunft noch ein Testbericht erscheinen werden wir die Tabelle natürlich ergänzen.


Krabbeldecke Vergleich: Mattel Fisher-Price, Alvi & weitere

Wir kommen nun zu unserem Krabbeldecke Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren Krabbeldecke Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen. Krabbeldecken aus Schaumstoff finden Sie übrigens hier: Krabbelmatten.

Zunächst ist der Preis und die Größe der Spieldecken wichtig. Da Babys viel Zeit auf den Krabbeldecken verbringen, interessierte uns außerdem das verwendete Material. Zusätzlich recherchierten wir, inwieweit die Decken waschmaschinen- und trocknergeeignet sind. Folgende Produkte sind im Produktvergleich zu finden:

  • Rob – Spiel- und Krabbeldecke Jumbotwins
  • Mattel – Fisher-Price Rainforest Erlebnisdecke
  • Alvi – Krabbeldecke
  • IKEA – Krabbeldecke LEKA
  • Bebilino – Patchworkdecke
  • Sterntaler – Krabbeldecke

Krabbeldecke Kaufempfehlung: Bebilino – Patchworkdecke

Kaufempfehlung Krabbeldecke TestMaße: 120 x 120 cm
Material: Außen: Baumwolle; Innen: Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 30 °C

Den Beginn macht unsere Kaufempfehlung! Die Patchworkdecke von Bebilino ist mit 120cm x 120cm die größte Spieldecke in unserem Krabbeldecke Vergleich. Es gibt die Decke in 3 verschiedenen größen zur Auswhl. Der Hersteller hat viel Wert auf Qualität gelegt. Alle verwendeten Materialien sind frei von Schadstoffen und daher gesundheitsschonend. Zusätzlich ist die Decke mit einem isolierenden Vlies ausgestattet, das der Decke eine angenehme Wäre verleiht.

Bewertung: Sehr Hochwertige Krabbeldecke für Kinder von Eltern, die Qualität suchen. Unsere Kaufempfehlung!


Krabbeldecke Vergleich: Roba – Jumbotwins

Sale
Beste KrabbeldeckeMaße: 100 x 100 cm
Material: Oberseite: 100% Baumwolle; Rückseite: 35% Baumwolle, 65% Polyester;
Füllung 100% Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 40 °C, trocknergeeignet

Die Spieldecke Jumbotwins der Marke Roba überzeugt durch ihr liebevolles Design. Sie ist schlicht gehalten und durch ihre Farbwahl sowohl für Jungen als auch Mädchen geeignet. Zudem ist sie die günstigste in unserem Krabbeldecke Vergleich. Die Unterseite der Decke ist mit einem speziellen Rutschstopp ausgestattet, so dass die Decke gut am Boden haftet.

Bewertung: Sehr schöne Decke mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.


Krabbeldecke Vergleich: Mattel – Fisher-Price Rainforest Erlebnisdecke

Sale
Maße: 77 x 82 cm
Material: Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 30 °C, trocknergeeignet

Die Erlebnisdecke von Mattel liefert jede Menge Action für Ihr Baby. Sie ist farbenfroh gestaltet und bieten Ihrem Kind viele Tiere zum Anfassen. Zusätzlich ist sie mit Leucht- und Soundelementen ausgestattet. Auf diese Weise fördert die Spieldecke zahlreiche Sinne gleichzeitig.

Bewertung: Tolle Dschungelwelt für die Kleinsten, jedoch wegen der Größe nur bedingt als allgemeine Krabbeldecke geeignet.


Krabbeldecke Vergleich: Alvi

Alvi Krabbeldecke mit Applikation Meine Farm 100x135cm

Maße: 100 x 135 cm
Material: Außen: 50% Baumwolle, 50 % Polyester; Innen: 100% Polyester
Pflegehinweise: waschbar bei 40 °C, trocknergeeignet

Die Krabbeldecke von Alvi gehört zu den preiswerteren Artikeln in unserem Vergleich und bringt eine beachtliche Größe mit sich. Die Decke ist schlicht gestaltet und vereinzelt mit liebevollen Tier-Applikationen versehen. Das Innere ist mit einer bauschigen Hohlfaser ausgekleidet, so dass die Decke angenehm weich ist.

Bewertung: Schöne Decke für Eltern, die eher ein dezentes Design suchen.


Krabbeldecke Vergleich: IKEA – Krabbeldecke Klappa

Ikea 303.726.40 KLAPPA Spielteppich, 114x114 cm, Nicht Angegeben
Maße: 118 x 118 cm
Material: Stoff: 100% Baumwolle: Rückseite: 100% Polyester; Zubehör: 80% Baumwolle, 20% Polyester; Füllung: Polyesterfasern
Pflegehinweise: Feinwäsche bei 40 °C, trocknergeeignet (niedrige Temperatur)

Die Spieldecke Klappa von IKEA gehört zu den preiswerteren Modellen in unserem Krabbeldecke Vergleich. Auch sie bringt eine beachtliche Größe mit sich und ist waschmaschinen- und trocknergeeignet. Die Decke ist mit vielen schönen Applikationen ausgestattet, so dass ihr Baby viel zu entdecken hat.

Bewertung: Gut durchdachtes Produkt, welches Spiel- und Krabbeldecke wunderbar vereint.


Krabbeldecke Vergleich: Sterntaler – Krabbeldecke

Die Spieldecke von Sterntaler ist mit vielen verschiedenen Motiven erhältlich. Sie besteht aus verschiedenen Materialien, die den Tastsinn ihres Kindes fördern. Knisterpapier und Quietsche stimulieren den Hörsinn. Die Decke ist auch in anderen wunderschönen Designs erhältlich. Bewertung: Vielseitige Decke in toller Optik – leider nicht trocknergeeignet.


Häufig gestellte Fragen zum Krabbeldecke Produktvergleich:

Krabbeldecken für den Garten, den Laufstall, mit Wasser & mit Spielbogen: Unterschiedliche Einsatzgebiete

für Draußen & für den Garten: Krabbeldecken für den Außeneinsatz sind meistens aus einem stabilen Material wie einer Kunstfaser. Alternativ gibt es auch Krabbeldecken für Draußen aus Baumwolle, das diese leicht zu reinigen ist.

für den Laufstall: Eine Krabbeldecke für den Laufstall sollte vorallem die richtigen Maße besitzen, damit sie im Laufstall keine Falten wirft und ihr Baby sich nicht verheddern kann.

mit Wasser: Eine Krabbeldecke mit Wasser wird Wasser-Spielmatte genannt. Sie ist in der Regel aufblasbar und lässt sich an einer Stelle mit Wasser füllen. Ideal als Planschbecken-Alternative für die Kleinsten.

mit Spielbogen: Bei vielen Krabbeldecken ist ein Spielbogen integriert. Ein solche Bogen erstreckt sich einmal über die Decke. An dem Bogen sind Spielsachen, wie kleine Kuscheltiere oder Rasseln platziert. Die meisten Spielbögen lassen sich auch durch eigenes Spielzeug erweitern. Außerdem gibt es auch einzelne Spielbögen aus Holz die auf eine beliebige Krabbeldecke gestellt werden können.

Sterntaler, Alvi, Steiff, Fischer Price & co: Welche Firmen stellen Krabbeldecken her?

Sterntaler: Sterntaler ist eine deutsche Firma, die seit über 50 Jahren Spielzeug und Babybedarf herstellt. Das Unternehmen setzt bei seinen Krabbeldecken auf hochwertige Materialien wie Baumwolle und eine gute Verarbeitung. Preislich bewegen sich die Produkte im Mittelfeld.

Alvi: Alvi ist ebenfalls ein deutsches Unternehmen, das seit den 1960er Jahren Baby -und Kinderprodukte herstellt. Alvi achtet besonders auf die gesundheitliche Unbedenklichkeit seiner Produkte. Preislich gehört die Krabbeldecke zu den günstigsten im Vergleich.

Steiff: Die Firma Steiff ist weltbekannt für seine Kuscheltiere mit ihrem charakteristischen Knopf im Ohr. Aber die Firma stellt schon lange nicht mehr nur Kuscheltiere her. Die Krabbeldecken von Steiff überzeugen durch hochwertige Verarbeitung und eine gute Materialqualität. Preislich sind die Krabbeldecken aber nicht die günstigsten.

Fisher Price: Fischer Price ist ein globaler Konzern für Kinder -und Babyausstattung, das seit über 90 Jahren aktiv ist. Bei Fischer Price bekommt man günstige Produkte mit einer guten Qualität. Zudem ist die Auswahl verschiedener Produkte sehr groß.

Fehn: Die Firma Fehn produziert seit 1949 Spielwaren in Deutschland. Im Zuge der Globalisierung hat sich die Firma zunehmend auf weiche, hochwertige Plüschprodukte konzentriert. Dies zeigt sich auch in den Krabbeldecken von Fehn, die sehr weich und kuschelig sind. Preislich liegen die Krabbeldecken im oberen Mittelfeld.

Sigikid:  Sigikid produziert seit über 150 Jahren Kinderspielzeug und Babyaustattung. Seit der Jahrtausendwende legt die Firma zunehmend Wert auf ein einzigartiges Design. Dies spiegelt sich auch in den Krabbeldecken wieder, die einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Amazon, Ebay, Ikea, Aldi & co.: Wo kann ich gute Krabbeldecken kaufen?

Aldi: Aldi hat keine Krabbeldecke in seinem Grundsortiment. Allerdings gibt es immer wieder mal eine als Aktionsangebot. Hier heißt es Augen offen halten, denn meistens sind die Angebote recht gut.

Kik: Kik hat Krabbeldecken im Sortiment, allerdings muss man hier Abstriche bei der Qualität machen. Die Decken sind meist auf Polyester gerfertigt und nicht unbedingt hochwertig verarbeitet. Für den kleinen Geldbeutel lohnt sich aber ein Blick auf die Angebote.

Amazon: Amazon hat ein riesiges Sortiment an Krabbeldecken in allen Farben, Formen und Qualitätsstufen. Auch Krabbeldecken mit Namen findet man hier.

Real: Bei Real gibt es immer wieder mal Krabbeldecken im Angebot. Die Qualität ist dabei unterschiedlich. Sehr preiswerte Krabbeldecken aus Kunstfasern sind genauso dabei, wie Decken aus Baumwolle.

Ikea: Ikea verkauft schon lange nicht mehr bloß Möbel, sondern ist auch im Babygeschäft aktiv. Eine Krabbeldecke von Ikea haben wir auch oben in unseren Vergleich aufgenommen. Sie besteht zu 100% aus Baumwolle.

Ebay: Ebay ist sowohl für neuwertige als auch gebrauchte Krabbeldecken eine gute Anlaufstelle. Allerdings muss man hier ein wenig Suchen, um in der Flut von verschiedenen Angeboten die richtige Krabbeldecke für ihr Baby zu finden.

Das richtige Material für die Krabbeldecke: Baumwolle, Musselin oder Polyester und mehr

Jersey: Jersey-Stoff fühlt sich sehr weich an und ist zudem sehr dehnbar. Außerdem nimmt Jersey viel Flüssigkeit auf und ist leicht zu reinigen, so dass er ein sehr gutes Material für ein langlebige Krabbeldecke ist.

Baumwolle: Baumwolle ist der Klassiker und den Materialien für eine Krabbeldecke und zeichnet sich durch Robustheit, ein angenehmes Hautgefühl und leichte Reinigung aus. Mittlerweile ist viel Baumwolle auch nachhaltigem, biologischen Anbau, so dass  Baumwolle auch ein nachhaltiger Stoff ist.

Musselin: Musselin ist ein verarbeiterter Stoff, der meistens aus Baumwolle hergestellt werden. Es gibt aber auch Musselin-Stoffe aus Viskose. Musselin zeichnet sich durch seine Luftigkeit aus, was ihn für Krabbeldecken sehr gut geeignet macht. Zudem ist das Material sehr saugfähig, so dass ein Missgeschick ihres Babys bei einer Krabbeldecke aus Musselin keinen Weltuntergang darstellen muss.

Polyester: Polyester ist einer der robustesten Stoffe für die Herstellung von Textilien. Eine Krabbeldecke aus Polyester wird so sehr lange Halten. Außerdem besitzt Polyester gute wärmespeichernde Eigenschaften, wodurch Krabbeldecken aus Polyester sehr gut für den Winter geeignet sind.

Kann man eine Krabbeldecke mit individuellem Namensaufdruck kaufen?

Noch schöner ist eine Krabbeldecke, wenn Sie individuell mit dem Namen und dem Geburtsdatum des Kindes versehen wird. Bei Amazon gibt es verschiedene Anbieter, die eine individuelle Bestickung anbieten.

Kann man eine Krabbeldecke selbst nähen?

Wer geübt an der Nähmaschine ist, kann sich selbst eine Krabbeldecke schneidern. Hierzu ist ein robuster Stoff, wenn möglich aus Baumwolle, am besten geeignet. Zur besseren Polsterung setzen Sie ausreichend Füllstoff ein. Der Vorteil ist, dass Sie sich Farbe und Muster individuell zusammenstellen können. Schöne Angebote für genähte Krabbeldecken gibt es auch bei Dawanda.com. Hier besteht zusätzlich die Möglichkeit die Decke personalisieren zu lassen.

Im nachfolgenden Video wird erklärt wie mein eine Krabbeldecke selber näht:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren: