Will man sich einen ausführlichen 16 Zoll Kinderfahrrad Test ansehen sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu erleichtern haben wir recherchiert und die Webseiten von vier großen Verbrauchermagazine besucht. Wir haben außerdem selbst einen 16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich gemacht.

  Bestehende Testberichte ansehen      Unseren Produktvergleich ansehen  

Ob Junge oder Mädchen, sicher sollte es sein. Aber auch die Optik spielt eine Rolle und so konnten wir eine engere Auswahl treffen. Ob ein 12 Zoll, 16 Zoll oder 20 Zoll Fahrrad für Ihr Kind das richtige ist hängt in erster Linie von der Körpergröße ab. Das Alter ist in diesem Fall nur wenig aussagekräftig. Ein Fahrradhelm sollte von den Kleinen immer getragen werden denn Stürze kommen zu Beginn des öfteren vor.

16 Zoll Kinderfahrrad Test: Gibt es einen Testsieger?

VerbrauchermagazinBesteht ein 16 Zoll Kinderfahrrad Test?Test aus dem Jahr:
Stiftung WarentestStiftung Warentest hat zwar keinen speziellen 16 Zoll Kinderfahrrad Test gemacht aber einen allgmeinen mit verschiedenen Größen: Link2000
ökoTestNein, ökoTest hat keinen 16 Zoll Kinderfahrrad Test veröffentlicht.
Konsument.atKonsument hat nur einen 20 Zoll Kinderfahrrad Test veröffentlicht. Link2005
Ktipp.chNein, keinen 16 Zoll Kinderfahrrad Test auffindbar

In der Tabelle sehen Sie ob es einen 16 Zoll Kinderfahrrad Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die jeweilige Webseite. Die jeweiligen Testsieger können wir aus rechtlichen Gründen nicht nennen.


16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich: Puky, Eudora & weitere

Wir kommen nun zu unserem 16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Ausschlaggebend für unseren 16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich waren die Kriterien welche sie direkt rechts neben dem Produktbild sehen und Kundenbewertungen.

Unser Produktvergleich geht speziell auf 12 Zoll Kinderfahrräder ein. Es ist eine spannende Übergangsphase, denn zuvor hat Ihr Kind mit Sicherheit noch Stützräder benötigt und jetzt ist es fit genug für ein größeres Fahrrad. Statt der Beleuchtung, die man von Rädern für Erwachsene kennt,  gibt es hier nur Reflektoren, da Ihr Kind noch nicht allein unterwegs sein wird.

Höhenverstellbar sollten Sattel und Sitz auf jeden Fall sein. Wir listen dazu noch die Altersempfehlung bzw. die Mindestgröße für das Zweirad auf. In unserem 16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich haben wir diese Modelle verglichen:

  • Puky Ocean Blue Z6
  • HUDORA 10275
  • BIKESTAR Premium Crocodile Grün
  • BIKESTAR Premium Flamingo Pink

16 Zoll Kinderfahrrad Kaufempfehlung: Puky – Z6

Kaufempfehlung 16 Zoll Kinderfahrrad TestHersteller: Puky
Reflektoren: vorne und hinten
Höhenverstellbar: Sattel und Lenker
Empfehlung ab: ab ca. 3 Jahren bzw. 100cm

Unsere 16 Zoll Kinderfahrrad Kaufempfehlung kommt von Puky. Das Kinderfahrrad gibt es in Blau und Pink und es eignet sich vom Design daher für Jungen und Mädchen. Neben den Sicherheitsgriffen am Lenker gibt es noch ein dickes Polster in der Mitte. Felgenbremse und Rücktrittbremse sind ebenfalls mit dabei. Der Kettenschutz verhindert, dass sich die Hose in der Fahrradkette verfängt.Weiter unten folgt noch ein Video auf dem das Fahrrad zu sehen ist. Bewertung: Das perfekte 16 Zoll Fahrrad für Jungen und Mädchen!


16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich: HUDORA 10275

Günstiges Kinderfahrrad 16 Zoll Hersteller: Hudora
Reflektoren: vorne und hinten
Höhenverstellbar: Sattel und Lenker
Empfehlung ab: 3 Jahren

Der Preis-Tipp im 16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich stammt von Hudora. Es fährt auf robusten Stahlfelgen und die Kette ist vollständig umhüllt. Ein kugelgelagertes Tretlager sorgt für die Fahrdynamik, während Felgenbremse und Rücktrittbremse den schnellen Stillstand erzielen. Fahrradkorb und Gepäckträger inklusive. Natürlich ist Sattel und Lenker höhenverstellbar. Bewertung: Die günstige und dennoch gute Alternative zur Kaufempfehlung.


16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich: BIKESTAR – Premium Cruiser Edition

Sale
Hersteller: Bikestar
Reflektoren: vorne und hinten
Höhenverstellbar: Sattel und Lenker (plus Neigungswinkel)
Empfehlung ab: 3 Jahren

Nun folgen zwei Modelle von Bikestar im 16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich. Dieses hier ist in verschiedenen Farben erhältlich. Im Krokodil Grün genau richtig für coole Jungs und in Pink für die Mädels. Die gelben Drachen und die roten Akzente stehen dazu im starken Kontrast. Für den Komfort lassen sich Sattel und Lenker in Höhe und Neigung verstellen. Wie auch bei den anderen Modellen ist die Kette mit einer Abdeckung verkleidet. Bewertung: Ein hochwertiges Kinderfahrrad mit durchweg positiven Kundenbewertungen.


16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich: BIKESTAR – Premium Classic Edition

Sale
Hersteller: Bikestar
Reflektoren: vorne und hinten
Höhenverstellbar: Sattel und Lenker (plus Neigungswinkel)
Empfehlung ab: 3 Jahren

Die Classic Edition von Bikestar bietet viele Designs für Jungen und Mädchen. Das 16 Zoll Kinderfahrrad besticht durch seine klassische Rahmenform. Unter dem Lack befindet sich ein stabiler Stahlrohrrahmen. Die Verarbeitung von Schutzblech und Gepäckträger ist hochwertig. Bewertung: Ein klassisches Kinderfahrrad in vielen Designs!


Häufig gestellte Fragen zum Kinderfahrrad Produktvergleich:

Ab welchem Alter / welcher Größe ist ein 16 Zoll Kinderfahrrad passend?

Die meisten Hersteller geben für ein 16 Zoll Kinderfahrrad ein Alter von 3-4 Jahren an. Diese pauschale Aussage trifft in der Regel zu, weil sich Sattel und Lenker in der Höhe verstellen lassen. Optimaler sind jedoch die Angaben zur exakten Körpergröße (bspw. ab 130cm).

Damit können Sie bei Ihrer Online Bestellung sicher sein, dass dieses Kinderfahrrad passen wird. Selbst wenn nicht, Sie können es dann immer noch umtauschen.

Wo ein 16 Zoll Fahrrad gebraucht kaufen?

Ein 16 Zoll Fahrrad kann für gewöhnlich nur eine Sommersaison verwendet werden, vielleicht auch mal zwei. Dann braucht es aber ein neues größeres Kinderfahrrad und für eine Anzahlung gibt man das alte Modell in Zahlung. Daher finden sich in den Kleinanzeigen-Portalen von eBay & Co immer wieder günstige Angebote um Geld zu sparen. Außerdem lässt sich regional suchen, begutachten und kaufen. Alternativ lassen sich manchmal auch auf Flohmärkten, besonders Kinderflohmärkten, gebrauchte 16 Zoll Fahrräder erstehen. Auf Ebay suchen


Als Abschluss des Produktvergleichs nun noch ein passendes Video:


Folgende Produktvergleiche könnten Sie auch interessieren:

 

16 Zoll Kinderfahrrad Test & Vergleich
4.8 (95.56%) 18 votes